checkAd

WALLSTREET:ONLINE AG mit deutlichem Kurspotenzial (Seite 237)

eröffnet am 25.09.07 09:28:48 von
neuester Beitrag 22.04.21 17:49:30 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.02.21 18:02:48
Beitrag Nr. 2.361 ()
Naja, man erkennt nochmals deutlich, dass noch viel Arbeit vor einem liegt. Das Wachstum ist in nakten Zahlen auch sehr gering.

EBITDA 2020: 4,3 Mio. (geplant)
EBITDA 2021: 5,0 Mio. (Mittelwert zw. 4,0 - 6,0)

Bei einer Marktkapitalisierung von fast 400 Mio. Das ist teuer, insb. im Vergleich zum Marktbegleiter. flatexDegiro ist schon weiter (hat sogesehen ja 8 Jahre Vorsprung ;-)), und kann nun die Gewinne realisieren.

Nichtsdestotrotz hat man mit Herrn Hach genau den richtigen Mann für "flatex v2". In 10 Jahren kann man hier dann die Früchte mitnehmen, und vielleicht in den nächsten 1-3 Jahren nochmal richtig günstig nachkaufen.
wallstreet:online | 22,10 €
Avatar
25.02.21 18:43:06
Beitrag Nr. 2.362 ()
selbst 10€ wären noch "ambitioniert" bewertet. Sobald wir in eine grössere Marktkorrektur laufen wird auch das Realität werden.
wallstreet:online | 21,70 €
Avatar
25.02.21 19:21:37
Beitrag Nr. 2.363 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.204.467 von baujahr69 am 25.02.21 18:43:0610€ ambitioniert 😅
wallstreet:online | 21,70 €
Avatar
25.02.21 20:02:24
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
25.02.21 20:08:32
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
25.02.21 20:10:41
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
25.02.21 20:10:59
Beitrag Nr. 2.367 ()
baujahr69: Ernst gemeinte Frage. Welche Titel sind momentan nicht überbewertet? Und wenn eine Marktkorrektur kommt, (und die wird kommen und gehen wie in den letzten 30 Jahren, einfach mal die Charts DAX, DOW... anschauen) welche Titel sind dann kurz- bis mittelfristig nicht betroffen?

Wohin soll das ganze Geld das in letzter Zeit gedruckt wurde und auch weiterhin gedruckt werden wird fliesen? Bei den Menschen/Löhnen bzw. den Rentenkassen kommt ja leider weiterhin nicht so viel an dass es für jetzt oder später einmal reicht. Immobilien sind auch schon heiß gelaufen und Zinsen gibt es auch weiterhin keine. Jetzt noch eine Inflation oben drauf dann können sich viele Leute die Kugel geben.

Hier ist man jedenfalls bei einem, "noch jungen" aufstrebenden und sehr ambitionierten Unternehmen welches natürlich noch Ausgaben für Marketing, Innovationen usw. aufbringt diese jedoch aus eigenen Mitteln erwirtschaftet. Damit kann ich leben. Dass der Kurs keine komplette Einbahnstraße ohne Rücksetzer wird behauptet ja keiner aber €10 ist schon auch etwas über-/bzw. untertrieben.
wallstreet:online | 21,40 €
1 Antwort
Avatar
25.02.21 21:03:12
Beitrag Nr. 2.368 ()
Ihr rechnet falsch. Die Marketingausgaben bleiben nicht auf ewig so hoch. Daher kann man sie getrost rausrechnen. Man hat klar aufgezeigt wo man wann stehen will. Daher ist die Bewertung komplett in Ordnung
wallstreet:online | 20,90 €
Avatar
25.02.21 21:09:36
Beitrag Nr. 2.369 ()
Es waren 11,9 Ebitda vor der Werbung für Smartbroker und 2021 sollen bis zu 18,5 werden. Wachstum kostet halt erstmal. Das in Deutschland aber auch immer alle direkt auf den Gewinn schauen ohne die Story in den Zahlen zu filtern. Unbegreiflich für mich.
wallstreet:online | 21,30 €
1 Antwort
Avatar
25.02.21 21:31:22
Beitrag Nr. 2.370 ()
Der Aktienkurs war einfach zu weit davon gerannt.
wallstreet:online | 21,00 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

WALLSTREET:ONLINE AG mit deutlichem Kurspotenzial