checkAd

WALLSTREET:ONLINE AG mit deutlichem Kurspotenzial (Seite 243)

eröffnet am 25.09.07 09:28:48 von
neuester Beitrag 11.05.21 21:23:22 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.04.21 00:33:04
Beitrag Nr. 2.421 ()
Danke. Jetzt weiß ich, dass ich nichts verpasst habe. Aber schade, dass es keinen Newsflow gibt. So'n bisschen Stimulus würde hier auch ganz gut tun ;).
wallstreet:online | 20,70 €
1 Antwort
Avatar
22.04.21 17:49:30
Beitrag Nr. 2.422 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.854.092 von Heldal am 17.04.21 00:33:04Mein breakeven ist 20,20- die 20bG haben heute gehalten, heute Verdopplung meiner Position 238 Shares.
Entweder war da bei 20,10 eine Eisbergverkaufsorder sofort xetra Ausführung mit t e i l a u s f ü h r u n g 85 und später 15;)

Mit dem smartbroker ist es halt 15 minuten blindflug
wallstreet:online | 20,30 €
Avatar
23.04.21 09:59:39
Beitrag Nr. 2.423 ()
wallstreet:online AG wird klarer Mehrheitseigentümer an der Smartbroker-Betreibergesellschaft wallstreet:online capital AG
DGAP-News: wallstreet:online AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Strategische Unternehmensentscheidung
23.04.2021 / 09:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
wallstreet:online AG wird klarer Mehrheitseigentümer an der Smartbroker-Betreibergesellschaft wallstreet:online capital AG


- Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Bundesanstalt für Finanzdienst-leistungsaufsicht ist eine Beteiligung von mehr als 95 Prozent geplant

- wallstreet:online-CEO Matthias Hach übernimmt zum 1. Mai zusätzlich die Rolle des Vorstandsvorsitzenden bei der Tochterfirma

- Die gewonnen finanziellen und organisatorischen Synergien sollen die Verzahnung von Finanzportalen und Brokerage-Geschäft beschleunigen



Berlin, 23. April 2021

Rund 16 Monate nach dem erfolgreichen Start des Smartbrokers vergrößert die wallstreet:online-Gruppe ihr Engagement im Bereich Brokerage:

Der Vorstand der wallstreet:online AG (ISIN: DE000A2GS609) hat heute eine Vereinbarung mit Thomas Soltau, Vorstandsmitglied der wallstreet:online capital AG, über den Erwerb einer Beteiligung in Höhe von ca. 19,3% an der wallstreet:online capital AG abgeschlossen. Zusammen mit weiteren Erwerbsvorgängen (siehe dazu auch bereits Ad hoc-Mitteilung vom 25. März 2020) wird die Gesamtbeteiligung der Gesellschaft an der wallstreet:online capital AG nach erfolgreicher Durchführung des laufenden Inhaberkontrollverfahrens die Schwelle von 95% überschreiten.

In den kommenden Monaten wird das Unternehmen seinen Anteil an der Smartbroker-Betreibergesellschaft weiter ausbauen und dadurch die Verzahnung der beiden Geschäftsbereiche forcieren. Gleichzeitig sollen finanzielle Synergien gehoben und die Organisation vereinfacht werden.

Langjähriger Vorstand Thomas Soltau wird Co-CEO

Im Zuge der neuen Mehrheitsverhältnisse ändert sich auch die Zusammensetzung des Vorstands bei der wallstreet:online capital AG. Matthias Hach, der am 1. März 2021 als CEO der wallstreet:online AG angetreten ist, wird zum 1. Mai zusätzlich CEO der wallstreet:online capital AG. Der langjährige wallstreet:online capital AG-Vorstand Thomas Soltau bleibt als Co-CEO an Bord und wird den Wachstumskurs des Smartbrokers - aber auch der anderen Finanzprodukte wie z.B. FondsDISCOUNT.de - künftig unterstützen. Der Aufsichtsrat hat Soltaus Vorstandsvertrag vorzeitig bis Ende 2024 verlängert. Der Vertrag von Hach läuft bis Februar 2025.

Die wallstreet:online-Gruppe plant, den Smartbroker in den kommenden Jahren zum führenden Online-Broker in Deutschland weiterzuentwickeln. Seit dem Produktstart im Dezember 2019 konnten bereits mehr als 130.000 Kunden gewonnen werden, bis Ende des laufenden Jahres soll die Zahl auf mindestens 200.000 wachsen. Beste Voraussetzungen für das zukünftige Wachstum bietet die tiefe Verwurzelung in der Finanzcommunity, nach deren Wünschen der Smartbroker entwickelt wurde. Allein in den Foren von wallstreet-online.de sind mehr als 500.000 Nutzer registriert, die vier Börsenportale erzielten zuletzt eine gemeinsame Reichweite von mehr als 455 Millionen Seitenaufrufen pro Monat. Dadurch ist die wallstreet:online AG auch für Werbepartner äußerst attraktiv.

"Wir arbeiten bereits mit Hochdruck daran, unsere Produkte stärker miteinander zu verbinden, deshalb ist es nur konsequent, dass die beiden Unternehmen jetzt auch personell und organisatorisch enger zusammenrücken", sagt der neue Doppel-CEO Matthias Hach. "Ich bedanke mich beim Aufsichtsrat für das entgegengebrachte Vertrauen. Das Team unter Leitung von Thomas Soltau hat in den vergangenen Jahren einen großartigen Job gemacht und ich freue mich darauf, mit ihm gemeinsam die Zukunft zu gestalten. Die wallstreet:online capital AG verfügt über viele Jahre Erfahrung im Bereich Kapitalanlage und betreut inzwischen Kundenanlagen in Höhe von mehr als 5 Milliarden Euro. Wir sind also bereits auf der Überholspur und schalten jetzt in den nächsten Gang", so Hach weiter.
wallstreet:online | 21,10 €
Avatar
23.04.21 10:23:56
Beitrag Nr. 2.424 ()
19,3% an der smartbroker-Mutter WOC für gut 5 Mio€ ist natürlich ein absolutes Schnäppchen.
wallstreet:online | 21,80 €
Avatar
23.04.21 10:41:51
Beitrag Nr. 2.425 ()
5 Mio ? Wo steht das?
wallstreet:online | 22,00 €
2 Antworten
Avatar
23.04.21 10:50:18
Beitrag Nr. 2.426 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.924.157 von Crowww am 23.04.21 10:41:51Würde mich auch interessieren, der Kaufpreis.
wallstreet:online | 21,80 €
Avatar
23.04.21 11:24:16
Beitrag Nr. 2.427 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.924.157 von Crowww am 23.04.21 10:41:51
Zitat von Crowww: 5 Mio ? Wo steht das?


Im Einmaleins.

19,3% x 488T Aktien x 55€
wallstreet:online | 21,50 €
Avatar
24.04.21 14:56:51
Beitrag Nr. 2.428 ()
Also das App-Update ist ja wohl mal zum Kotzen. Wie viel Werbung will man da noch reinknallen? In der Liste der gespeicherten Threads ist die Hälfte der Beiträge Werbung. Findet man dann endlich den Thread, in den man schreiben möchte, erhält man zunächst noch ein mal eine Werbeanzeige, die man wegklicken muss.
wallstreet:online | 20,90 €
1 Antwort
Avatar
24.04.21 15:44:07
Beitrag Nr. 2.429 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.936.961 von rheinlandfuchs am 24.04.21 14:56:51Ich lese im Brave Browser nahezu werbefrei. Sie verdienen ja schon mit dem Smartbroker an mir. 😉
wallstreet:online | 20,90 €
Avatar
25.04.21 08:03:58
Beitrag Nr. 2.430 ()
Die Personalveränderungen der letzten Wochen und die Übernahme der wo Capital AG finde ist sehr positiv. Sehe hier für die nächsten Jahre noch viel Potential.
wallstreet:online | 20,90 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

WALLSTREET:ONLINE AG mit deutlichem Kurspotenzial