checkAd

MAGFORCE - da geht doch was?! (Seite 212)

eröffnet am 13.10.07 14:31:39 von
neuester Beitrag 06.05.21 12:46:11 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
02.02.15 20:08:11
Beitrag Nr. 2.111 ()
Ja, aber den Bezugspreis der letzten KE zu übersteigen, dürfte sehr, sehr schwierig werden. Schließlich wurden zu 6,00 Euro 1,7 Mio Stücke gekauft.

In der Regel ist der Bezugspreis einer KE eine ganz kräftige Unterstützung. Wenn eine solche gebrochen wird, wie hier geschehen, wird der Bezugspreis zu einem mindestens ebensoharten Widerstand!
Avatar
02.02.15 23:03:13
Beitrag Nr. 2.112 ()
Avatar
03.02.15 07:35:18
Beitrag Nr. 2.113 ()
Hallo alle zusammen!

Folgender Artikel war gestern in EURO AM SONNTAG. Meine Meinung: Wenn ein
Kaliber wie Ben Lipps sich so zitieren lässt, dann steht da Großes an: „Ich
bin nicht bei Magforce, um kleine Brötchen zu backen. Magforce hat das
Potenzial, ein Milliardenkonzern zu werden.“

+++
Frankfurt Intern von Lars Winter

Wer die neue Nachricht von Magforce liest, wird zunächst nicht richtig
schlau daraus. Die Meldung über ein Treffen der Nanotechfirma mit der
US-Gesundheitsbehörde FDA zum Zweck einer geplanten Zulassung der
Magforce-Krebstherapie in Übersee enthält viele Fachtermini und klingt
unspektakulär. Wer jedoch zwischen den Zeilen liest, erkennt, dass die FDA
die Zulassungsstudie der Berliner durchaus positiv begleitet.

Während etwa dem Konkurrenten EDAP, der mit seiner Behandlungstechnologie
gegen Prostatakrebs in direktem Wettbewerb zu Magforce gestanden hätte, vor
Kurzem von der FDA nahegelegt wurde, es erst gar nicht mit einer Zulassung
zu versuchen, ist Magforce bereits einen Schritt weiter. Die Studie läuft
jetzt in den USA an, zudem darf die Gesellschaft mit Erlaubnis der FDA die
Erprobung mit rund 100 Testpersonen im überschaubaren Rahmen halten. Das
spart Kosten und Zeit. Spätestens Ende 2016 soll die Studie fertig sein.

Kapitalmarktexperten sind deshalb weiterhin positiv gestimmt. Sowohl
Analysten von Berenberg als auch von Hauck & Aufhäuser bekräftigen nach den
jüngsten News ihre kurzfristigen Kursziele von 8,25 Euro und 12,40 Euro und
deuten an, diese womöglich zeitnah noch zu erhöhen.

Auch Magforce-Vorstand Ben Lipps, einst Firmenchef des DAX-Konzerns
Fresenius Medical Care, gibt sich uns gegenüber zuversichtlich: „Ich bin
nicht bei Magforce, um kleine Brötchen zu backen. Magforce hat das
Potenzial, ein Milliardenkonzern zu werden.“

Bevor es so weit ist, ist die Firma nun allerdings erst einmal in der
Bringschuld. Wichtig wäre, dass das Management zeigt, dass es mit der
Nanotech-Therapie unter dem Strich auch Geld verdienen kann. Sollten zum
Beispiel erste Patienten in Europa, wo die Technologie von Magforce schon
zugelassen ist, kommerziell behandelt werden, könnte dies womöglich auch
Anleger in den USA überzeugen. Wie wir aus unternehmensnahen Kreisen hören,
soll eine entsprechende Nachricht dazu bereits zeitnah kommen. Diese News
könnte dem Titel, der in den vergangenen Monaten stark korrigierte und vom
Hoch bei 7,50 Euro bis zuletzt auf und unter fünf Euro abrutschte, neuen
Schub geben. Der Nebenwert eignet sich freilich nur für spekulative Anleger
mit Ausdauer.
+++
Avatar
03.02.15 07:50:26
Beitrag Nr. 2.114 ()
das gefasel von millardenkonzern ist sicher schön und gut, nur hat es bisher offenbar keine nachhaltigen käufer auf den plan gelockt, im gegenteil wird jeder kursanstieg im keim von dicken verkäufern erstickt, so wie gestern auch wieder, nach 5,80 im hoch war das ask wieder mit dicken blöcken gefüllt weit unter 5,80

solange es noch diese massenhafte verkaufsorgie gibt, dazu keine nennenswerten fakten udn news, wird der kurs nciht hochkommen

wenn ich es richtig sehe, war zu 1,80 auch mal eine mega-kapitalerhöhung mit neue aktien im zweistelligen mio-bereich, das dauert jahre, eh das verdaut ist durch den markt, bei diesen miniumsätzen pro tag
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.02.15 08:27:14
Beitrag Nr. 2.115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.959.066 von BFremdlich am 03.02.15 07:50:26In knapp 10 Tagen fast 20% gestiegen! Und ja einem Kauf steht immer ein Verkauf gegenüber! Ich frage, welchen Zweck verfolgst Du hier?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.02.15 08:56:08
Beitrag Nr. 2.116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.959.336 von Beachwetter1 am 03.02.15 08:27:14
Zitat von Beachwetter1: In knapp 10 Tagen fast 20% gestiegen! Und ja einem Kauf steht immer ein Verkauf gegenüber! Ich frage, welchen Zweck verfolgst Du hier?


lustige betrachtungsweise, die letzten 10 tage

vorher fast 50% runter seit september, aber wurscht, letzte 10 tage zählen, hast recht
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.02.15 09:19:12
Beitrag Nr. 2.117 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.959.594 von BFremdlich am 03.02.15 08:56:08Ich fand den Zeitraum legitim, weil Du seit dem 27.01.15 immer wieder schreibst, dass jemand "wirft".... das ist aus meiner Sicht aber nichts besonderes bei einem Kursanstieg von 20 %!
Avatar
03.02.15 09:57:32
Beitrag Nr. 2.118 ()
Bei diesen Mini-Volumen hat der Kurs doch eh keine Substanz. Es braucht nur eine Hand voll Käufer/Verkäufer um hier optisch den Kurs um 10 % rauf oder runter zu bewegen. Ob der bei dem Volumen bei 4,80 oder 5,80 steht sagt meiner Meinung nach gar nichts aus.
Avatar
03.02.15 10:06:21
Beitrag Nr. 2.119 ()
die makrtkapitalisierung mit knapp 140 mio euro erscheint mir auch sehr abenteuerlich

wer zahlt denn 140 mio für ein unternehmen mit nahezu null umsatz und schon gar keinem gewinn?

140 mio pure fantasie, nett


kenne ich irgendwoher solche bewertungsrelationen - nannte sich neuer markt oder so
Avatar
03.02.15 10:27:40
Beitrag Nr. 2.120 ()
Der Vergleich von Lars Winter von Magforce mit EDAP ist absurd. EDAP hat schon substanziellen Umsatz und kürzlich die Genehmigung in Kanada bekommen. Beim Panel Meeting im letzten Jahr hat EDAP zwar ein vernichtendes Urteil erhalten, aber das war nicht die FDA-Entscheidung - das Panel-Votum in puncto Sicherheit und Effizienz war insofern kurios, weil das Produkt seit 10(!) Jahren erfolgreich in Europa eingesetzt wird.

Die FDA hat EDAP gesagt, was sie bei ihren Antrag ändern sollen und dass sie ihn bis Ende April 2015 nochmal neu einreichen können, dann fällt eine Entscheidung. EDAP geht dieses Jahr wieder auf 6 USD, mit positivem FDA-Entscheid auf 10 USD+.

Magforce hofft bis Jahresende die klinischen Studien beginnen zu können. *lol*

Also Herr Winter, bitte mal nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

Magforce ist very early stage und hat noch einen weiten steinigen Weg vor sich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

MAGFORCE - da geht doch was?!