checkAd

MAGFORCE - da geht doch was?! (Seite 213)

eröffnet am 13.10.07 14:31:39 von
neuester Beitrag 10.05.21 14:31:56 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
03.02.15 10:49:07
Beitrag Nr. 2.121 ()
und bämmmm 5,37

ask ist vollkommen zu, bids werden bedient

der kurze push durch euro am sonntag fällt in sich zusammen

fundamentaldaten setzen sich meistens durch und da reden wir halt von 140 mio mk für eigentlich reine fantasie
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.02.15 17:35:39
Beitrag Nr. 2.122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.961.100 von BFremdlich am 03.02.15 10:49:07Da ist ja heute total abverkauft worden...

Was ist denn der faire Wert von Magforce für Dich?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.02.15 21:06:43
Beitrag Nr. 2.123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.966.944 von Beachwetter1 am 03.02.15 17:35:39Und was für ein Abverkauf . Bämm, Kurs schon wieder um 0,05% eingebrochen . Was für ein Hauen und Stechen.
Avatar
04.02.15 09:34:00
Beitrag Nr. 2.124 ()
Es gibt gerade wieder massive Verkäufe!
Avatar
04.02.15 09:58:56
Beitrag Nr. 2.125 ()
@Beachwetter1: Lass dich nicht von BFremdlich anstecken. Der hat nichts besseres zu tun als sich hier die Zeit zu vertreiben und alle zu nerven.
20-30% rauf/runter ist bei Magforce ganz normal. Das ist eine Wette auf ein hochriskantes Startup und nicht auf Fresenius ;-) Entweder du glaubst an die Vision des Unternehmens oder du lässt ein Investment besser sein. Das ist dann auch besser für die Nerven und Gesundheit :-)
Avatar
04.02.15 13:23:27
Beitrag Nr. 2.126 ()
auch für die laien unter euch sollte der tägliche abverkauf klar am tageshochkurs, schlusskurs und den umsätzen ablesbar sein

heute tageshoch 5,80....jetzt wieder ask bei 5,50 mit fast 10.000 stücken


das gleiche abverkaufsspiel täglich, seit wochen und monaten

wenn ihrs nicht begreift, kann ich es auch nicht ändern, aber so siehts halt aus
Avatar
04.02.15 14:00:51
Beitrag Nr. 2.127 ()
und 5,40 bämmmm, also wem das nicht auffällt, der muss echt blind bis zu den hühneraugen sein
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.02.15 20:39:36
Beitrag Nr. 2.128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.975.455 von BFremdlich am 04.02.15 14:00:51Komm mal wieder zu Epigenomics rüber. Ist gerade so langweilig dort.
Avatar
04.02.15 20:51:11
Beitrag Nr. 2.129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.966.944 von Beachwetter1 am 03.02.15 17:35:39Der faire Wert liegt zwischen 1 bis 15 euro. 1 euro wenn in absehbarer Zeit keine kommerziellen Umsätze kommen, denn dann hätten die an der Studie beteiligten Onkologen ein Urteil gesprochen und wenden die Therapie, die sie ja beherrschen ausserhalb der Studie nicht an. Somit ein Misstrauensvotum der Experten.
Was das Gemunkel von BörseOnline-Redakteur Lars Winter bezüglich der Erwartung dieser kommerziellen Umsätze betrifft gibt es zwei Möglichkeiten. Er hat aus unternehmensnahen Kreisen was aufgeschnappt wobei ich mich frage was das sein soll, der Laden hat nur eine Handvoll Leute beschäftigt. Oder solche Gerüchte werden gestreut um Ausstiege zu ermöglichen, da Munkeln nicht strafbar ist und Magforce glaub ich nicht mehr im Musterdepot von BörseOnline ist. In ein paar Wochen sind wir sicher schlauer obs Richtung 1 Euro oder aufwärts geht.
Avatar
05.02.15 13:31:58
Beitrag Nr. 2.130 ()
DJ: DGAP-News: MagForce AG: MagForce AG veröffentlicht ersten Aktionärsbrief 2015
DGAP-News: MagForce AG / Schlagwort(e): Sonstiges
MagForce AG: MagForce AG veröffentlicht ersten Aktionärsbrief 2015

2015-02-05 / 12:20

=--------------------------------------------------------------------

MagForce AG veröffentlicht ersten Aktionärsbrief 2015

Berlin und Nevada, USA, 05. Februar 2015 - Die MagForce AG (Frankfurt,
Entry Standard, XETRA: MF6, ISIN: DE000A0HGQF5), ein auf dem Gebiet der
Nanotechnologie führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf den
Bereich der Onkologie, hat heute ihren ersten Aktionärsbrief 2015
veröffentlicht:

"Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre von MagForce,

ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unsere Ziele für 2014
erreicht haben und erfolgreich in das Jahr 2015 gestartet sind.

Finanzen - Kapitalerhöhung der MagForce AG in Höhe von EUR 10,2 Millionen
Ende 2014 hilft das Potenzial ihrer Technologie voll auszuschöpfen: Im
November 2014 hat die MagForce AG eine Kapitalerhöhung durch die
Platzierung 1.700.000 neuer Aktien zu einem Preis von EUR 6,00 pro Aktie
gegen Bareinlage bei institutionellen Investoren erfolgreich durchgeführt.
Es wurden dabei Erlöse in Höhe von EUR 10,2 Millionen eingenommen. Die
Erlöse sollen genutzt werden, um die Kommerzialisierung der NanoTherm(R)
Therapie außerhalb Nordamerikas, insbesondere in Europa, zu beschleunigen,
wo MagForce bereits die europäische Zertifizierung für die Behandlung von
Hirntumoren hat, und um das Produktportfolio mit der weiteren Entwicklung
einer neuen Generation von Nanopartikeln auszubauen. Die erfolgreiche
Kapitalerhöhung zeigt das nachhaltige Vertrauen und die Zuversicht, die
internationale institutionelle Investoren in die MagForce Technologie und
unser Team haben.

Installation zusätzlicher NanoActivator(R) Geräte in Deutschland zur
Behandlung von Glioblastomen (Hirntumoren): Der Installationsprozess von
NanoActivator(R) Geräten in den international renommierten Kliniken in
Frankfurt und Köln hat begonnen und wird im Laufe des ersten Quartals
abgeschlossen sein. Wir bereiten zudem die Montage eines weiteren
Activators vor, der im zweiten Quartal in Göttingen installiert werden
soll. Zusammen mit den bereits installierten NanoActivator(R) Geräten in
Münster, Berlin und Kiel werden bis Mitte 2015 in Deutschland daher sechs
Geräte im Einsatz und weitere Zentren dafür ausgebildet sein, die Operation
durchzuführen und die Nanopartikel in den Tumor einzubringen. Damit haben
wir eine ausreichende Kapazität geschaffen, um den Einschluss der Patienten
in unsere Post-Marketing-Studie abzuschließen und unsere Ziele bis 2017
hinsichtlich der kommerziellen Behandlung von Patienten zu erreichen.

In Bezug auf unsere Expansion außerhalb Deutschlands setzen wir die
Vorbereitungen für die Registrierung in den USA fort.


Hirntumortherapie - kommerzielle Behandlung eines US-amerikanischen
Patienten in Deutschland: MagForce hat auch die Behandlung von
Hirntumorpatienten außerhalb der klinischen Studien wieder aufgenommen. In
der Klinik für Neurochirurgie am Universitätsklinikum Münster, die von
Prof. Dr. med. Walter Stummer geleitet wird, startete die Behandlung im
kommerziellen Rahmen. Zum ersten Mal reiste ein US-amerikanischer Patient
nach Deutschland, um von der NanoTherm(R) Therapie zu profitieren. Dr.
Johannes Wölfer, leitender Oberarzt der Klinik, hat die Operation und
Injektion der Nanopartikel in den Tumor des Patienten erfolgreich
durchgeführt. Die Behandlung verläuft planmäßig. Sie ist der erste Schritt,
der zu einem wesentlichen Anstieg kommerzieller Behandlungen mit unserer
NanoTherm(R) Therapie führen wird, den wir für 2015 erwarten.

Prostatakrebstherapie - erfolgreiches persönliches Treffen mit der FDA: Mit
Blick auf die Anwendung unserer NanoTherm(R) Therapie zur fokalen
Behandlung von Prostatakrebs wird unsere einzigartige Technologie als sehr
vielversprechende Ergänzung zu den derzeitigen Behandlungsmöglichkeiten
gesehen. Im Januar dieses Jahres hat ein persönliches Treffen mit dem
Center for Devices and Radiological Health der amerikanischen
Regulierungsbehörde FDA (U.S. Food and Drug Administration) stattgefunden,
in dem die Antwort der FDA auf die im November 2014 eingereichte
Pre-Submission (Voranfrage zur Einreichung eines Studienprotokolls) für
unsere NanoTherm(R) Therapie von Prostatakrebs diskutiert wurde. Wir haben
ein sehr konstruktives Feedback auf unseren Antrag erhalten und konnten
dadurch ein besseres Verständnis für die Markteinführung unserer Therapie
zur lokalen Abtötung von Prostatatumoren (Thermoablation) in den USA
gewinnen. MagForce USA, Inc. wird die Investigational Device Exemption
(IDE, Sondergenehmigung für Studien) in Prostatkrebs vorantreiben, um den
MFH 300F NanoActivator(R) für die Registrierung der NanoTherm(R) Therapie
zur Behandlung von sowohl Glioblastomen als auch Prostatakrebs einzusetzen.

Investor Relations: Im Oktober hat Hauck&Aufhäuser zusätzlich zu Berenberg
und Edison die Analysten-Coverage mit einer Kaufempfehlung und einem
Kursziel von EUR 12,40 aufgenommen. 2015 werden wir an etwa 10
Kapitalmarktkonferenzen teilnehmen.

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, zusammenfassend lässt sich sagen,
dass wir erfolgreich auf unserem spannenden Weg vorankommen, die
NanoTherm(R) Therapie weltweit zu einer angesehenen Therapie für die
Behandlung von Glioblastomen und Prostatakrebs weiter zu entwickeln. Das
Jahr 2015 ist gekennzeichnet durch Umsätze aus der kommerziellen Behandlung
von Patienten und wird daher ein sehr wichtiger Meilenstein in der
Unternehmensgeschichte von MagForce.


Ich danke unseren qualifizierten und engagierten Mitarbeitern, die diese
Erfolge ermöglichen. Und ich möchte Ihnen noch einmal für Ihr Interesse und
Ihre Unterstützung von MagForce danken.

Mit den besten Grüßen

Dr. Ben Lipps
Vorstandsvorsitzender"



Über MagForce AG und MagForce USA, Inc.

Die MagForce AG, gelistet im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse
(MF6, ISIN: DE000A0HGQF5), zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft MagForce
USA, Inc., ist ein auf dem Gebiet der Nanomedizin führendes
Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf Onkologie. Die unternehmenseigene
Behandlungsmethode NanoTherm(R) Therapie ermöglicht die gezielte Behandlung
solider Tumoren über die intratumorale Abgabe von Wärme durch Aktivierung
superparamagnetischer Nanopartikel. Mithril Capital Management, ein
Wachstumsfonds für Technologiewerte gegründet von Ajay Royan und Peter
Thiel, und die MagForce AG sind Investoren und strategische Partner von
MagForce USA, Inc.

NanoTherm(R), NanoPlan(R) und NanoActivator(R) sind Bestandteile der
Therapie und verfügen als Medizinprodukte über eine EU-weite Zertifizierung
für die Behandlung von Hirntumoren. Bei MagForce, NanoTherm(R), NanoPlan(R)
und NanoActivator(R) handelt es sich um Marken der MagForce AG in
verschiedenen Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.magforce.de


Disclaimer

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen
enthalten, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen',
'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben',
'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche
vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und
bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Un-gewissheiten in sich
bergen können. Die von der MagForce AG tatsächlich erzielten Ergebnisse
können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich
abweichen. Die MagForce AG übernimmt keine Verpflichtung, diese
zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als
der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.


Kontakt:
MC Services AG
Anne Hennecke

T +49 211 529252-22
F +49 211 529252-29

E-mail: anne.hennecke@mc-services.eu



=--------------------------------------------------------------------

2015-02-05 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

=--------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MagForce AG
Max-Planck-Straße 3
12489 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 308 380 0
Fax: +49 (0)30 308 380 99
E-Mail: info@magforce.com
Internet: www.magforce.com
ISIN: DE000A0HGQF5
WKN: A0HGQF
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Frankfurt
in Open Market (Entry Standard)


Ende der Mitteilung DGAP News-Service
=--------------------------------------------------------------------
319999 2015-02-05

(END) Dow Jones Newswires

February 05, 2015 06:20 ET (11:20 GMT)
ISO-8859-11.0


soll das also die anvisierte nachricht zu den komerziellen umsätzen sein ?

falls ja, dann seid mir nicht böse, aber was ich da lese, klingt noch nach ewiger warterei und paar kleckerbeträge in diesem jahr, wenn überhaupt
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

MAGFORCE - da geht doch was?!