wallstreet:online
42,10EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

MAGFORCE - da geht doch was?! (Seite 366)


ISIN: DE000A0HGQF5 | WKN: A0HGQF | Symbol: MF6
4,160
09.10.19
London
-5,13 %
-0,225 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.472.444 von EnergyRango am 12.09.19 20:49:47
Zitat von EnergyRango: Bilanz Magazin Interview:

"Lipps: Man ist so alt beziehungsweise so jung wie man sich fühlt. Und ich fühle mich sehr jung. Und dazu trägt Magforce wesentlich bei. Wie ich bereits bei meinem Antritt gesagt habe: Ich bin nicht angetreten, um kleine Brötchen zu backen. Magforce hat das Potenzial, ein globaler Player für die Behandlung von Krebs zu werden, und ich bin langfristig an Bord, um dieses Potenzial zu heben.

BILANZ: Sie haben mit Peter Thiel einen sehr bekannten Namen als Investor in ihrer amerikanischen Tochter Magforce USA. In der deutschen AG ist die Aktionärsstruktur eher unklar. Die Avalon Capital One GmbH ist der größte Aktionär. Können Sie hier etwas mehr Klarheit schaffen.

Lipps: Die Avalon ist ein Beteiligungsvehikel der Apeiron Investment Group, dem Family Office von Christian Angermayer, der seit 2013 die Magforce als verlässlicher Ankerinvestor begleitet. Christian Angermayer hat sowohl mich als auch Peter Thiel von Magforce begeistert und an Bord geholt, und hat uns sein langfristiges Commitment als Ankerinvestor gegeben. Zudem haben wir weitere namhafte Finanzinvestoren wie zum Beispiel Lansdowne Partners als stabile Investoren."


Das war am 25.03.2017. Damals war der kurs auch bei ca. 4,50 und es gab Kursziele bis 14,00... Man muss wohl Geduld haben. Es bleibt ein sehr riskantes Investment. Hopp oder top. Alles oder nichts...
MagForce | 4,760 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.467.548 von Eacp3rs am 12.09.19 13:17:44Ich kann nur empfehlen sich beide Verfahren z.B. anhand der Erklärvideos anzuschauen und sich dann zu fragen, welches Verfahren wohl ein Betroffener wählen würde, wie hoch die Erfolgschancen der Behandlung sind und wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass eine Krankenkasse die Kosten der Behandlung zukünftig übernimmt.

Soweit ich weiß hat sich bisher bei Prostataoperationen der Da Vinci Roboter durchgesetzt, wenn es um Technik geht. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es mehrere gleichwertig gute Verfahren geben wird? Der Bessere ist der Feind des Guten.
MagForce | 4,700 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.476.503 von Gordon_G. am 13.09.19 11:52:33
Zitat von Gordon_G.: Ich kann nur empfehlen sich beide Verfahren z.B. anhand der Erklärvideos anzuschauen und sich dann zu fragen, welches Verfahren wohl ein Betroffener wählen würde, wie hoch die Erfolgschancen der Behandlung sind und wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass eine Krankenkasse die Kosten der Behandlung zukünftig übernimmt.

Soweit ich weiß hat sich bisher bei Prostataoperationen der Da Vinci Roboter durchgesetzt, wenn es um Technik geht. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es mehrere gleichwertig gute Verfahren geben wird? Der Bessere ist der Feind des Guten.


Der Aktienkurs von Profound ist nicht wirklich der Brülller. Gestern:
PRN $ 1.20
CHANGE
-0.08 (-6.25%)
VOLUME
130,765

Vielleicht haben die Investoren keine Ahnung, oder sie sind einfach nicht deiner Meinung und nicht so überzeugt...
MagForce | 4,700 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.476.503 von Gordon_G. am 13.09.19 11:52:33für die Kostenerstattung ist jetzt Rößler an Bord!!!
MagForce | 4,660 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.473.269 von Eacp3rs am 12.09.19 22:36:17Ging ja nur darum, dass hier langfristig extrem starke Investoren an Bord sind. Die gewährleisten, dass Magforce finanziell auf jeden Fall durchhält.
MagForce | 4,750 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.478.123 von Net am 13.09.19 14:51:20Woher stammt die Info mit Rösler?
MagForce | 4,520 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.476.503 von Gordon_G. am 13.09.19 11:52:33
Zitat von Gordon_G.: Ich kann nur empfehlen sich beide Verfahren z.B. anhand der Erklärvideos anzuschauen und sich dann zu fragen, welches Verfahren wohl ein Betroffener wählen würde, wie hoch die Erfolgschancen der Behandlung sind und wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass eine Krankenkasse die Kosten der Behandlung zukünftig übernimmt.

Soweit ich weiß hat sich bisher bei Prostataoperationen der Da Vinci Roboter durchgesetzt, wenn es um Technik geht. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es mehrere gleichwertig gute Verfahren geben wird? Der Bessere ist der Feind des Guten.


Tulsa-Pro wird derzeit nicht von der GKV übernommen, und kostet in der Alta-Klinik ca. 13-15 TEUR.
MagForce | 4,520 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.483.358 von ditschidoo am 14.09.19 10:26:11DGAP vom 11. 09.
MagForce | 4,520 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.487.251 von Net am 15.09.19 11:20:07Ich finde „nur“ die Meldung, in der ein Aktienkauf von Dr. Philipp Rösler gemeldet wird, da seine Frau im Aufsichtsrat ist...🤷‍♂️
Keine darüber, dass er Aufgaben bei MagForce übernommen hat...
MagForce | 4,520 €
Wo sind die Optimisten?? wo sind sie geblieben????
MagForce | 4,170 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben