MAGFORCE - da geht doch was?! (Seite 394)

eröffnet am 13.10.07 14:31:39 von
neuester Beitrag 15.01.21 11:36:21 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
28.11.20 10:39:56
Beitrag Nr. 3.931 ()
...ebenfalls glückwunsch auch von mir an euch da oben , habe noch 8 weitere bio-tech-schmieden in meinem depot , aber magforce ist mit großem abstand das z. Z. aussichtsreichste und zukunftsträchtigste unternehmen in meinem depot. demnächst stehen wohl news an seitens der fda und dann dürfte der aufstieg endlich so langsam fahrt aufnehmen können oder sogar müssen.
MagForce | 3,880 €
Avatar
28.11.20 13:19:22
Beitrag Nr. 3.932 ()
...ich hatte vor ca. 2-3 jahren magf. gekauft für knapp 5,- euro und monierte hier im forum über den zu hohen wert des kurses , wurde aber von einigen "fachleuten" darauf hin zurecht gewiesen . ihr wißt ja , die negative sachlage wird an der börse leider mehr gewertet als umgekehrt . in anbetracht der positiven stimmungslage und den aussichten , besonders prostata-studie in den u s a , müßten wir demnächst wieder die alten höchststände an der börse wieder sehen können , besonders bei dem positivem umfeld in dem sich magf. z.Z. sich bewegen sollte. good luck.
MagForce | 3,880 €
Avatar
28.11.20 14:21:37
Beitrag Nr. 3.933 ()
Hallo zusammen,

bin vor kurzem bei 2,5 EUR eingestiegen und freue mich natürlich sehr über den Anstieg der letzten Woche. Mein ursprüngliches Kursziel war eigentlich 4 EUR, aber die aktuelle Dynamik hat mein Kursziel nochmal verworfen, ich werde definitiv noch auf die FDA-Entscheidung warten.

Viel Erfolg allen Investierten!
MagForce | 3,880 €
Avatar
30.11.20 08:47:14
Beitrag Nr. 3.934 ()
Ich glaube, dass einige hier schon etwas mehr wissen/erahnen. Sollte nicht bis Ende 2020 bereits was von der FDA kommen?
MagForce | 4,410 €
Avatar
30.11.20 11:48:52
Beitrag Nr. 3.935 ()
.

Hoffentlich passierts nicht so wie bei co.don.
Erst hochgepuscht um dann wieder zu fallen.
Egal, ich bin schon lange dabei und war auch schon mal im Minus.
Hab dann verdoppelt und momentan freue ich mich :-) .

.
MagForce | 4,480 €
Avatar
30.11.20 13:36:47
Beitrag Nr. 3.936 ()
MagForce | 4,600 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.11.20 14:19:02
Beitrag Nr. 3.937 ()








Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


...erneut toller Handel und das erste größere GAP! Bis Mittag schon über 276k - im Vergleich zu Freitag knapp 250k! Das sind bestimmt keine Privatpersonen ;)
MagForce | 4,650 €
Avatar
30.11.20 16:24:57
Beitrag Nr. 3.938 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.887.953 von Horter am 30.11.20 13:36:47
Thx
Interessante Studie. Zwar beauftragt von Magforce, aber dafür dürften die Zahlen nicht nur aus der Luft bgegriffen sein.
Operative Marge 50% ...
Bei den Umsätzen riesige Spanne der Möglichkeiten, im optimistischsten Fall über 800 Mio € in nur 5 Jahren. Entspräche einer Umsatzsteigerung um rund 3.000 Prozent.
Logischerweise gibt es etliche Eventualitäten.
Kurs 9 bis 10 € ist jedenfalls vorsichtig gerechnet.

Dass die Umsätze mit steigenden Kursen anziehen, hat man auch nicht alle Tage. Spricht dafür, dass jetzt der eine oder andere Microchip-Fonds oder auch Health-Fonds nicht zu denen gehören möchte, die die Story komplett verschlafen haben.

Traden ist momentan schwierig. Wer heute verkauft, um morgen billiger zurückzukaufen, könnte sich bald in den Hintern beißen.
Good things come to those who wait ;)
MagForce | 4,690 €
Avatar
30.11.20 17:01:28
Beitrag Nr. 3.939 ()
Aus der Analyse... "Safety data from the US study for
prostate cancer are still expected by end-2020."
Könnte mir 2021 Kurse von 6,5 bis 8 Euro vorstellen. Die Anwendungen sind zügig skalierbar.
MagForce | 4,680 €
Avatar
01.12.20 14:19:19
Beitrag Nr. 3.940 ()
Die Glioblastombehandlung in Europa bis zur Marktreife zu bringen, war ein sehr langer und aus Sicht von Forschung und Technik auch sehr anspruchsvoller Weg. Verzögerungen gabe es hpts., weil man sich nicht rechtzeitig und intensiv genug um den Zugang zu Kliniken und Patienten gekümmert hat. Das hat Ben Lipps erkannt und behoben. Ist also jetzt Schnee von gestern.

Bei der Prostatabehandlung konnte man die gesamte Bandbreite der Erfahrungen gleich mit einbringen. Außerdem ist durch weitere Verbesserungen ein verkürztes und vereinfachtes Verfahren möglich geworden. Damit sind die Voraussetzungen was Sicherheit und Umsetzung angeht, doch ungleich besser als zu Anfang, wo man noch vollkommenes Neuland betreten hat.

Die jetzt aufgetretenen kleinen Verzögerungen in den USA sind auch nicht mehr selbst verschuldet, sondern coronabedingt. Aber man hat das, jedenfalls nach den jüngsten Aussagen des Vorstands, gut im Griff.

M. E. muss man sich daher um die Fortschritte und die Vermarktung der Prostatabehandlung keine Sorgen machen. Sobald das in den USA angelaufen ist, werden weitere Länder, möglicherweise mit Partnerschaften vor Ort, folgen.
MagForce | 4,690 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

MAGFORCE - da geht doch was?!