checkAd

MAGFORCE - da geht doch was?! (Seite 57)

eröffnet am 13.10.07 14:31:39 von
neuester Beitrag 10.05.21 14:31:56 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.07.10 13:20:24
Beitrag Nr. 561 ()
Ist ja schon putzig. Frustverkäufe bei Magforce.
Der Kurs hat jetzt doch nicht stark angezogen, also verkaufen, lautet da die Devise.
Leider weiß man nicht genau wo der Boden, wo die günstige Nachkaufgelegenheit ist.
Avatar
20.07.10 08:54:53
Beitrag Nr. 562 ()
was für eine Kursexplosion die letzen Tage :rolleyes:
Jetzt scheint mir ein guter Moment günstig nachzukaufen ...

ebc
Avatar
20.07.10 22:36:56
Beitrag Nr. 563 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.845.552 von ebc am 20.07.10 08:54:53Ist doch immer das gleiche bei den Biotechs. Erst geht es darum, ob die Zulassung kommt und jeder sagt, wenn sie kommen sollte, dann gibt es eine Kursexplosion. Wenn sie dann da ist, stellt man fest, dass die Behandlungsmethode erst angenommen werden muss und natürlich der Vertrieb funktionieren muss. Bei Curasan war das ähnlich. Die Analysten haben alles versprochen, als dann die Zulassungen da waren ist der Kurs kurz gestiegen und dann peu a peu gefallen. Und jetzt tut sich immer noch nichts. Ich denke bei Magforce wird erst noch ne menge Luft entweichen, da mancher merkt, dass es noch lange dauern kann, bis tatsächlich die Einnahmen sprudeln. Eventuell sprudeln sie nie oder erst viele Jahre später.
Avatar
02.08.10 16:19:50
Beitrag Nr. 564 ()
02.08.2010 11:36

Nanostart kaufen

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Tim Kruse, Analyst von SES Research, stuft die Nanostart-Aktie (ISIN DE000A0B9VV6/ WKN A0B9VV) in einer Ersteinschätzung mit "kaufen" ein.

Die Nanostart AG sei eines der weltweit führenden Beteiligungsunternehmen im Bereich Nanotechnologie. Nanotechnologie sei der populärwissenschaftliche Sammelbegriff für die Forschung mit kleinen Teilchen bis zur Strukturgröße von 100 Nanometern. Aufgrund des technischen Fortschritts in diesem Bereich und der mannigfaltigen Anwendungsmöglichkeiten habe sich die Anzahl nanotechnologischer Produkte in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Dieser Trend dürfte sich weiter verstärken, sodass bereits 2014 ein Umsatz von EUR 1-2 Bio. mit nanotechnologischen Produkten prognostiziert werde (2010-2014 CAGR >40%).

Nanostart investiere gezielt in diesen Wachstumsmarkt und greife dabei auf ein weltumspannendes Netzwerk an Kontakten zu Universitäten, Unternehmen, Investoren und Regierungen zurück. Ziel sei es, die Unternehmensentwicklung aktiv über die erfahrenen Investmentmanager zu steuern, sodass Nanostart in der Regel als Lead-Investor auftrete. Ausdruck des hohen Ansehens des Unternehmens in diesem Bereich sei die kürzlich eingegangene Kooperation mit der Regierung von Singapur, die zur Förderung der Nanotechnologie im eigenen Land mit der Nanostart einen Fonds aufgelegt habe.

Insgesamt habe die Nanostart von den 18 getätigten Investments bereits sieben erfolgreiche Exits vollzogen und differenziere sich nicht zuletzt durch eine profitable Unternehmensentwicklung von Wettbewerbern wie Harris & Harris (ISIN US4138331040/ WKN 911428) oder NanoDimension (Niederlande)

Derzeit halte die Nanostart AG insgesamt zehn Beteiligungen von denen die Berliner MagForce Nanotechnologies (ISIN DE000A0HGQF5/ WKN A0HGQF) das wertbestimmende Investment sei. Die MagForce habe nach jahrzehntelanger Forschung ein Verfahren zur schonenden Tumorbehandlung mit magnetischen Nanopartikeln entwickelt und kürzlich die europaweite Zulassung zur Behandlung von Gehirntumoren erhalten. Alleine in dieser Indikation dürfte das Unternehmen in Europa Spitzenumsätze von ca. EUR 160 Mio. erreichen. Das derzeit marktführende Chemotherapeutikum in diesem Bereich erziele weltweit Umsätze von ca. 1 Mrd. USD. Perspektivisch habe die Technologie das Potenzial sich als vierte Säule der Krebstherapie zu etablieren, ein Markt der bereits 2012 einen Umsatz von ca. EUR 65 Mrd. erreichen könnte.

Neben der MagForce halte Nanostart weitere viel versprechende Beteiligungen im Bereich umweltfreundlicher bzw. ressourcenschonender Technologien (ItN Nanovation (ISIN DE000A0JL461/ WKN A0JL46), NanoGram, Namos) der Medizintechnik und Diagnostik (BioMers, Curiox, BioMicro, Lumiphore) sowie der Elektrotechnik (Nanosys, NanoGram).

Die Bewertung der Nanostart beruhe auf einer Potenzialwertbetrachtung der Beteiligungen und führe zu einem Kursziel von EUR 35,00. Thematisch stünden bei den Investments in den kommenden Quartalen eine Vielzahl positiver Ereignisse an, die vorteilhaft auf den Aktienkurs wirken dürften.

Die Erstempfehlung der Analysten von SES Research für die Nanostart-Aktie lautet "kaufen". (Analyse vom 29.07.2010) (29.07.2010/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Analyse, übermittelt von der aktiencheck.de AG. Die aktiencheck.de AG veröffentlicht diese Analyse im Auftrag des gegenständlichen Unternehmens. Für die Erstellung und den Inhalt der Analyse ist nicht die aktiencheck.de AG, sondern die Quelle/ der Verfasser selbst verantwortlich.
Avatar
06.08.10 10:36:05
Beitrag Nr. 565 ()
Wahnsinn was ist denn da los. Der Kurs fällt ja im freien Fall. Habe ich was versäumt ?
Ich bleib troztdem dabei
Avatar
06.08.10 11:15:43
Beitrag Nr. 566 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.940.165 von ebc am 06.08.10 10:36:05Kann mir nur vorstellen, dass sich ein groesserer Fonds von Anteilen trennt....
Avatar
06.08.10 14:27:57
Beitrag Nr. 567 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.940.479 von ooy am 06.08.10 11:15:43Die Stückzahlen sind marginal, genauso wie der Freefloat, warum verkauft ein Fond nach der Zulassung wenn nicht mal der Einstandpreis erreicht ist, da ist was faul.....
Avatar
06.08.10 22:07:53
Beitrag Nr. 568 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.941.865 von Magnetfeldfredy am 06.08.10 14:27:57ein Fond glaube ich auch nicht. XETRA 100 Stk. , Frankfurt 2331 Stk, Stuttgart gar nur 31 Stk.

Ich glaube manche Kleinanleger kriegen einfach Muffensausen. Logisch ist es nicht , aber gut es ist vieles nicht logisch an der Börse.
Avatar
09.08.10 13:40:59
Beitrag Nr. 569 ()
Habe soeben eine erste Position aufgebaut!
Avatar
09.08.10 18:31:53
Beitrag Nr. 570 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.951.454 von c-laus am 09.08.10 13:40:59Habe heute den Magforce Kursverfall gar nicht mitbekommen... Denke mal, es ist gar keine so schlechte Idee, in den Pessimismus (fast schon Panik!) der Anleger hinein ebenfalls ans Aufbauen einer Position zu denken. Bin momentan schon in NNS und ITN investiert (u.a.), aber der Hebel ist bei Magforce noch größer als bei NNS, wenn es denn mal mit der Vermarktung losgeht. Schließlich sollte (es ist aber definitiv nicht so) jeder Anleger wissen, daß momentan Magforce bewußt KEIN Marketing bzgl. der Vermarktung plant. Es wird im Hintergrund an der richtigen Strategie gearbeitet (NNS-HV Teilnehmer wissen das und sorgen sich nicht, daß bislang nichts bekannt wurde...)
Mal sehen, ob ich bedient werde...
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

MAGFORCE - da geht doch was?!