DAX+0,32 % EUR/USD+0,27 % Gold-0,31 % Öl (Brent)+0,71 %

Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ? (Seite 1414)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.696.033 von Der Tscheche am 15.10.19 15:44:14
Keine Schummelei sondern Deine Dumm-pusherei ...
Zitat von Der Tscheche:
Zitat von Der Tscheche: Nachdem ich gestern meinen Put auf Boeing verkauft habe, gebe ich heute einem anderen systemrelevanten Player eine Chance, mich zu beglücken.

Die frisch aufgedeckte Schummelei blablaba blub bei Euro6 interessiert erstmal offenbar keinen Menschen, aber wird ja vielleicht noch...

DE000TR398T7 zu 1,02 das Stück. Strike bei 120, Laufzeit bis Juni 2021.


Nachkauf soeben bei einem Kurs von ca. 162,80 für 0,80 das Stück.
In etwa für gleiches Geld, also größere Stückzahl.

Würde dann gerne demnächst die 1,02-Stücke wieder loswerden, wenn's Recht ist.


Da konntest Du noch ordentlich nachkaufen ….


wurde sofort bestraft. :laugh:
Volkswagen Vz | 170,32 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.807.174 von codiman am 31.10.19 12:16:22O.k., das mit der "Schummelei" scheint nach wie vor umstritten, VW wie auch das CSU-geführte Verkehrsministerium bestreiten eine solche.
Hier einer der Berichte dazu:

https://www.t-online.de/auto/recht-und-verkehr/id_85662918/m…

Kein Grund, mir "Dumm-Pusherei" vorzuwerfen, aber die Schadenfreude gönne ich Dir natürlich codiman. Lachen ist sehr gesund, vielleicht ja auch dann, wenn es auf Kosten anderer praktiziert wird.
Volkswagen Vz | 170,26 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.807.345 von Der Tscheche am 31.10.19 12:37:20
Zitat von Der Tscheche: O.k., das mit der "Schummelei" scheint nach wie vor umstritten, VW wie auch das CSU-geführte Verkehrsministerium bestreiten eine solche.


Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass meine "Schummelei"-Aussage die Sachlage gut widerspiegelt erscheint mir jedenfalls deutlich höher als die Aussage von Codiman, es würde "Keine Schummelei" geben.

Man braucht sich doch nur die unterschiedlichen Interessen vor Augen zu führen, wenn auf der einen Seite VW + Verkehrsministerium als "die Angeklagten" stehen und auf der anderen Seite das Öffentlich-Rechtliche Fernsehen, welches hier die Interessen der Gesamtbevölkerung vertritt und wo keinerlei mögliche Motivation erkennbar ist, die Tatsachen zu vertuschen.
Volkswagen Vz | 171,14 €
@ Der Tscheche
Kleines Friedensangebot von mir.
Ich werde jetzt nicht mehr sticheln.

Zu Volkswagen:
Aus gutem Grund investiere ich dort weder „dafür noch dagegen“.
Natürlich geht immer irgendetwas in die eine oder in die andere Richtung.

Für Dich und alle anderen als Hinweis, der vielleicht in die Überlegungen mit einbezogen werden sollte:

US-Prüfer Larry Thompson:
Keine neuen Regelverstöße bei VW
Der von den US-Behörden nach dem Abgasskandal eingesetzte Monitor Larry Thompson hat im vergangenen Jahr keine neuen Regelverstöße bei Volkswagen festgestellt. Entwarnung gibt er aber noch nicht.

VW-Zentrale: Monitor Larry Thompson hat keine neuen Vorwürfe gegen den Auobauer erhoben. (Foto: TBE/iStock)

Einige Mängel sind inzwischen abgestellt, doch Volkswagen ist noch lange nicht am Ende der "Bewährung": US-Aufseher Larry Thompson hat dem Konzern Fortschritte bei der Umsetzung schärferer Regeln nach dem Dieselskandal bescheinigt. Der Jurist - von der Regierung in Washington nach Wolfsburg entsandt - konnte im zweiten Jahr seiner Untersuchungen keine neuen Regelverletzungen aufdecken. "Die zwei Verstöße aus dem letzten Jahr wurden nicht wieder festgestellt", berichtete Thompson am Mittwoch. Er betonte jedoch zugleich, dass sein Auftrag nicht abgeschlossen sei: "Ich habe nicht gesagt, dass alles in Ordnung ist."

Bei seinem Zwischenbericht vor einem Jahr hatte Thompson Defizite etwa bei der internen Weitergabe von Informationen gesehen. Daten einer Mitarbeiterbefragung waren nicht in Manager-Handbücher aufgenommen worden, zudem hatte VW die kalifornische Umweltbehörde Carb nicht rechtzeitig über neue Abgastests informiert. Derlei Probleme seien nicht wieder aufgetaucht, sagte VW-Rechtsvorständin Hiltrud Werner. Insgesamt sei es "in den letzten zwölf Monaten gelungen, wichtige Prozessveränderungen wie vereinbart umzusetzen".

https://www.automobilwoche.de/article/20190904/AGENTURMELDUN…" target="_blank" rel="nofollow">
https://www.automobilwoche.de/article/20190904/AGENTURMELDUN…

Dieser Thomsen ist da nicht alleine, und er sitzt beim Vorstand und hat jederzeit Akteneinsicht - ,dazu hat er einen gewaltigen Apparat geschaffen, der auf Regelverstöße achtet. Und das geht so weit, hörte ich, dass Mitarbeiter angewiesen werden sich vorbildlich im Straßenverkehr zu verhalten.

Nun muss man wissen, letztendlich ist ein Mitarbeiter auch nur ein Mensch, so gut wie jeder andere auch und es gibt immer und überall schwarze Schafe. Aber es ist schon beachtlich was dort in Gang gesetzt wurde und das Netz gegen Regelverstöße aller Art ist enger geworden und ich glaube - es braucht halt seine Zeit - dass sich das umdenken bei den Mitarbeitern & Führungskräften durchsetzt.
Die Möglichkeiten Regelverstöße zu melden sind mannigfaltig und tun auch dem Unternehmen gut und schützen es auch.

Schlussendlich kann ich mir nicht vorstellen, dass kleine (Macht-)Kreise, abgesegnet vom Vorstand - oder höheren Positionen - dort irgendetwas aushecken.

VG codiman
Volkswagen Vz | 172,70 €
mal ne blöde Frage, wer kauft einen ID.3 für 30000,- EUR um damit 420 km fahren zu können?
Volkswagen Vz | 177,82 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.835.364 von riverstar_de am 04.11.19 20:54:50
Zitat von riverstar_de: mal ne blöde Frage, wer kauft einen ID.3 für 30000,- EUR um damit 420 km fahren zu können?


Du nicht, aber Du bist auch nicht die Zielgruppe.
Die muss allerdings groß genug sein, um ~100.000 Fahrzeuge in EU abzunehmen.
Dann ist es ok.

Ich glaube dieses Jahr ist die Zielgruppe in Deutschland um 400 % gewachsen,
darüber hinaus stoppt der ID3 den Tesla M3.
Volkswagen Vz | 178,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben