Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ? (Seite 1448)

eröffnet am 31.10.07 09:48:07 von
neuester Beitrag 20.01.21 18:09:27 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.11.20 10:56:35
Beitrag Nr. 14.471 ()
Volkswagen Vz | 153,18 €
Avatar
23.11.20 16:06:29
Beitrag Nr. 14.472 ()
Und wieder VW im minus,trotz bester voraussetzungen . Da wirst zum blutrünstigen Werwolf, wenn dann bei Tesla siehst, wie der Kurs nur noch fast steigt! Luftblasen ziehen halt weiter Luft und Fakten werden nicht beachtet. Gibt schon dämliche Anleger
Volkswagen Vz | 150,10 €
Avatar
24.11.20 06:16:20
Beitrag Nr. 14.473 ()
Tesla ist aktuell an der Börse fast 470 Milliarden Wert! Und das bei der Luftnummer! Man traut sich nicht den aktuellen Wert von VW zu schreiben, ein Witz. Und das bei den Fakten. Bei dem VW Kurs kann man nur den Kopf schütteln,und sich wundern das noch nicht übernommen wurden! Egal von wem und wie
Volkswagen Vz | 150,49 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.11.20 10:21:14
Beitrag Nr. 14.474 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.816.877 von Anubisra100 am 24.11.20 06:16:20
Zitat von Anubisra100: Tesla ist aktuell an der Börse fast 470 Milliarden Wert! Und das bei der Luftnummer! Man traut sich nicht den aktuellen Wert von VW zu schreiben, ein Witz. Und das bei den Fakten. Bei dem VW Kurs kann man nur den Kopf schütteln,und sich wundern das noch nicht übernommen wurden! Egal von wem und wie


Tesla wird entweder die Weltherrschaft im E-Autobau erlangen oder früher oder später auf ein normales Bewertungsniveau abstürzen. Wenn man sieht, wie schwer sich die Konkurrenz im Hochpreissegment tut, ein wettbewerbsfähiges E-Auto auf die Straße zu bringen und bei uns beim VDA immer noch von Wasserstoff/Brennstoffzelle oder synthetischen Kraftstoffen im PKW-Bereich geträumt wird (die hier in Sachen Energieeffizienz keine Chance haben!), wie es die technisch wohl wenig wissende Vorsitzende Frau Müller jüngst im SPIEGEL-Interview von sich gegeben hat, dann ist die Möglichkeit auf weiteres ungestümes Wachstum bei Tesla nicht ausgeschlossen.

Was aber Deine Übernahmeträume bei VW betrifft: die dafür entscheidenden Stammaktien befinden sich mehrheitlich bei den Familien Porsche udn Piech und dem Land Niedersachsen. Die denken extrem langfristig und denen sind Kursschwankungen völlig egal. Das ist aber auch die Hoffnung für andere VW-Aktionäre: der eingeschlagene Kurs Richtung E-Mobilität wird von den Hauptaktionären gestützt, da ihnen die langfristigen Chancen wichtiger sind als der Gewinn des nächsten Quartals.

Fazit: VW ist ein Langfrist-Investment, das es zurzeit noch recht billig einzukaufen gibt. Für die großen Gewinne brauchst Du aber ein paar Jahre Zeit.
Volkswagen Vz | 152,80 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.11.20 12:07:34
Beitrag Nr. 14.475 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.819.658 von GAP-Minder am 24.11.20 10:21:14
Die Konkurrenz wacht langsam auf
VW ist ja gut dabei, sie haben im Hochpreissegment ja das einzige real fahrende E-Auto das ernst genommen wird, den Porsche.
Der ist in den USA durchaus beachtet worden, und einige bekannte Namen haben sich einen zugelegt.

Und mal sehen was die ID.X - Reihe bringt - wenn der ID.4 Aufmerksamkeit erregt, kommt vielleicht auch ein wenige E-Euphorie in den VW-Kurs.

Was ich kritisch sehe ist das EU-Ladechaos. 100 Tarife und Karten, hier wollen einige Geld verdienen bevor die Sau erlegt ist. Hier kümmert sich VW auch noch zuwenig.
Volkswagen Vz | 154,60 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.11.20 12:36:55
Beitrag Nr. 14.476 ()
Unglaublich aber wahr! Es steigt, ja der VW Kurs steigt, nicht
in Tesla Schritte aber es steigt! Wenn die Schlagzahl beim steigen noch erhöht wird, dann könnten doch noch die 200 bis Ende Dez. bewundern! Die Fakten und Zukunftaussichten stimmen auf jedenfall
Volkswagen Vz | 154,62 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.11.20 13:07:59
Beitrag Nr. 14.477 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.822.199 von Anubisra100 am 24.11.20 12:36:55
Tesla...
Wenn man Bewegungen wie bei Tesla vermißt, einfach ein anderes Investitionsvehikel nehmen.

Ein langlaufender Optionsschein leicht im Geld reicht schon, das Tagesschwankungen von 10% möglich sind, auch bei der alten Tante VW. Da sind Kurzläufer, womöglich aus dem Geld, völlig unnötig.

Im Gegensatz zu Tesla gibt es die mit vernünftigen impliziten Volatilitäten.


KOs kaufe ich nicht - bei den heutigen Börsen sind jederzeit Flashcrashs (und Erholungen) möglich. OS sind gegen sowas immun - im Gegenteil, wenn die implizite Volatilität steigt profitiert man noch.
Volkswagen Vz | 153,88 €
Avatar
24.11.20 17:21:55
Beitrag Nr. 14.478 ()
Im übrigen scheint der Ausbruch aus dem Range seit Mai heute bestätigt worden zu sein. Der Weg zum Test des Frühjahr-vor-Corona-Hochs ist damit frei.

Kursziel ca. 175, vielleicht geht das schon in der Jahres-End-Rally.
Volkswagen Vz | 156,02 €
Avatar
24.11.20 17:47:19
Beitrag Nr. 14.479 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.821.638 von Ken_Ken am 24.11.20 12:07:34
Zitat von Ken_Ken: VW ist ja gut dabei, sie haben im Hochpreissegment ja das einzige real fahrende E-Auto das ernst genommen wird, den Porsche.
Der ist in den USA durchaus beachtet worden, und einige bekannte Namen haben sich einen zugelegt.

Und mal sehen was die ID.X - Reihe bringt - wenn der ID.4 Aufmerksamkeit erregt, kommt vielleicht auch ein wenige E-Euphorie in den VW-Kurs.

Was ich kritisch sehe ist das EU-Ladechaos. 100 Tarife und Karten, hier wollen einige Geld verdienen bevor die Sau erlegt ist. Hier kümmert sich VW auch noch zuwenig.


Es wird ja immer wieder gerne behauptet, dass TESLA einen Entwicklungsvorsprung von 2-3 Jahren hat. Dies gilt weder für die Batterie, noch für das autonome Fahren. Bestenfalls für die Software-Architektur des Gesamtfahrzeuges, aber auch das zweifle ich an.

Wo TESLA tatsächlich einen Vorteil hat, ist bei dem Ladenetz mit seinen Superchargern. Das funktioniert einfach und problemslos, während das Stromzapfen bei den sonstigen Ladesäulen spätestens im grenzüberschreitenden Verkehr zur Risikoaktion und Abenteuererlebnis wird.
Volkswagen Vz | 155,92 €
Avatar
25.11.20 08:58:16
Beitrag Nr. 14.480 ()
Kann weiterhin nicht verstehen, warum VW sogar im Vergleich zu Daimler und BMW eine klare Underperformance zeigt. Hat VW tatsächlich sein Kostenmanagement nicht optimal im Griff wie es das Haus Bernstein andeutet? Wird schon richtig sein, die Mengen von Personal und die. Beschäftigungsgarantien nagen an der Marge. Junge moderne Autobauer haben im Verhältnis wahrscheinlich nicht mal halb so viele Mitarbeiter.
VW ist im Vergleich zu den China-E-Autoblasen XPeng und Nio spottbillig bewertet und stagniert dennoch seit Monaten, dabei ist es durchaus möglich, dass VW nächstes Jahr is zu 300.000 E-Mobile baut, hinzu kommen noch Millionen weitere konventionelle PKW. Somit stellt VW 2021 allein mehr E-Mobile als beide gehypten und in den letzten Monaten im Kurs vervielfachten Chinaüberflieger zusammen her!
Volkswagen Vz | 155,72 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ?