checkAd

Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ? (Seite 1563)

eröffnet am 31.10.07 09:48:07 von
neuester Beitrag 11.06.21 17:26:56 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 1563
  • 1582

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.12.08 17:53:30
Beitrag Nr. 193 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.232.232 von Jesse.Livermore am 18.12.08 17:07:50Hi,
wer alles VW Vz. hält, das kann man nur ahnen:

also Ferdinand Piech wird wohl dabei sein. Porsche ebenso. Ich denke mal, dass auch die Vorstände --> Wiedeking, Winterkorn etc. Vz. schon halten und auch wohl noch zukaufen. Sie wären ja blöd, wenn sie die noch kommenden Gewinne alleine den Anderen überlassen würden.
Ach ja, ich halte auch noch einige Stückchen --> und das eisern mit der Beißzange. !!!

Soweit mir bekannt ist, sind ja vorzugsaktien (fehlendes Stimmrecht) nicht meldepflichtig. Also kann munter drauflosgekauft werden. Wenn dann nur noch knapp 25 % im freien Umlauf sind, bzw. Porsche 75% plus womöglich 1 aktie haben, dann darf der Schampus entkorkt werden.....
Avatar
18.12.08 17:07:50
Beitrag Nr. 192 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.229.774 von FuxxMA am 18.12.08 12:50:12Freunde von VW Vz.

Hat jemand eine Aufstellung, wer Vz. hält oder ist bei Vz. nichts meldepflichtig? Mit fehlt im Momment die Zeit zur Nachforschung.

Servus

Jesse
Avatar
18.12.08 12:50:12
Beitrag Nr. 191 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.225.142 von MIRU am 17.12.08 18:44:24Hi,
nun ich bin überzeugt, dass Porsche sich zu diesen Kursen mit VZ. eindeckt. Aber schön mit ganz vielen -auch keinen- Orders. Wenn es erst mal richtig auffallen würde, dann würden sich gleich wieder welche finden, die auf den Zug aufspringen und den Kurs (für Porsche) unnötig nach oben treiben würden.

An amerikan. Heuschrecken glaube ich jetzt nicht unbedingt.

Aber Porsche weiss ja noch nicht, "wie viele Züge noch erforderlich sind"......

Laß die Sache doch noch 1 Jährchen am Köcheln. Das ist doch schnuppe. Hauptsache alles funktioniert...
Jedenfalls ist mir aufgefallen, dass --> sobald der Vz.-Kurs zu arg zu steigen droht --> die entsprechenden Orders, die ich --> rein gefühlsmässig <-- als Porsche-Orders definieren würde, aufhören bis sich der Wind wieder etwas gelegt hat. Dann erst kommen wieder neue Orders rein.........

Das Ganze macht irgendwie Sinn.
Ob der Film nun noch 1/2 Jahr oder 1 1/2 Jahre dauert, das ist wurschtegal. Hauptsache am Ende stimmt die Abrechnung......

Und sie wird stimmen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Avatar
17.12.08 20:57:26
Beitrag Nr. 190 ()
da kannste drauf wetten
Avatar
17.12.08 18:44:24
Beitrag Nr. 189 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.215.689 von FuxxMA am 16.12.08 17:22:11Hast schon recht. Hat aber etwas Taschengeld gebracht.

Damit ist es in 2009 sowieso vorbei. Mit Traden wegen ein paar Euro.

Die heutige Kursbewegung nach 16.00 Uhr ist schon wieder erstaunlich.

Wenn da mal nicht die Ami-Heuschrecken mitmischen. Tauschen jetz die ST in VZ. Immerhin 1 zu 10.
Müssen ihre Miesen aus der Short-Speku ja wieder rausholen. :laugh:

Frag mich nur, wer seit Wochen noch 300 € bezahlt. Porsche bestimmt nicht. Die lassen sich Zeit.

Könnte natürlich sein, dass Porsche jetzt alternativ VZ einsackt ????
Avatar
17.12.08 17:11:18
Beitrag Nr. 188 ()
von 33,01 im tief jetzt mit Schung auf 36,8 :eek::eek::eek:




DER KING :D
Avatar
16.12.08 17:22:11
Beitrag Nr. 187 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.213.794 von MIRU am 16.12.08 14:13:16Hi MIRU,

ich glaube Du siehst die Sache realistisch. Man muss halt noch warten können. Aber Geduld, was ja die Sache der wenigsten Börsianer ist, das kann sich eben auch auszahlen.
Man sagt ja auch: Hin und her --> macht Taschen leer.

Ich lasse meine Vz. einfach im Depot liegen und verbrenne nicht immer wieder durch stetes rein und raus neue Spesen.
Nach unten dürften sie sowieso abgesichert sein. Und falls es nochmal runter gehen sollte...... Na dann kann man sich ja noch ein paar Stückchen dazu kaufen.
Ich denke mal, dass VW um einiges bessere Chancen haben wird, als die Wettbewerber. Hier dürfte Piech schon richtig liegen, wenn er sagt, dass VW aus der Krise gestärkt hervorgehen wird.

Wenn meine Vermutung zutrifft, dass Porsche jetzt bei den Vorzügen einsammelt --> das kann aber halt noch ein paar Monate laufen <--, dann könnte die Umwandlung --> wenn noch nicht zur HV im April, dann halt später auch noch kommen. Inzwischen schaut die Börse schon mal wieder in die Zukunft und die heißt dann: 2010. Bei Volkswagen sind noch so einige Dinge in der Entwicklung, die sicher begeisterte Abnehmer finden werden. Also die Story ist sicher intakt.

Und wenn man keine Meldungen en masse serviert bekommt, dann heißt das ja noch lange nicht, dass bei VW der Winterschlaf begonnen hat.................
Avatar
16.12.08 14:13:16
Beitrag Nr. 186 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.196.281 von MIRU am 12.12.08 15:13:15"Dann müsste es in den nächsten tagen wieder runtergehen, da eigentlich keine news."


Hab ich mir's doch gedacht. Heute wieder zu(rück)gekauft.



"...zu denen die Vorzüge 130 Euros gekostet haben.."

Nochmals 100 € kann man ja nicht mehr verlieren.

Ich weiß auch nicht, ob es noch in Richtung 20 € geht, aber ich sehe hier langfristig mehr Chancen als Risiken.

Abgesehen von den guten Fundamentals und der Differenz zu den Stämmen, ist eben auch Porsche-Fantasie vorhanden.

Nur sollte man hier langfristig denken. Das passt ganz gut zu der Abzocksteuer ab 2009.

Beherrschungsvertrag mit Abfindungsangebot plus Garantiedividende wäre doch was Feines, oder ????
Avatar
16.12.08 13:51:32
Beitrag Nr. 185 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.210.101 von pasteur am 15.12.08 22:39:34Hi,

was heißt hier --> verloren ??

Nun, das Depot liegt um einiges tiefer, als zu Zeiten, zu denen die Vorzüge 130 Euros gekostet haben. Nun, ich habe meine Stücke inzwischen fast alle im steuerfreien Bereich. Ich kann locker warten. Die Kohle brauche ich nicht für den nächsten Urlaub oder das nächste Handy.

Da fällt mir ein Spruch zu den ewigen Jammerlappen der Nation ein:

Geld hammse keins, aber ein Handy, das hänn die.

Übrigens, wenn man das alles vorausplanen könnte, dann wäre jeder ( ??) Börsenmillionär. Aber wie ?? Wenn dann alle zur gleichen Zeit kaufen wollten, dann wäre kein Material da, weil die, die es schon haben ja garnix hergeben würden u. umgekehrt.
Warten wir mal 1 Jährchen ab. Dann sieht die Welt --> auch bei VW <-- schon wieder anders aus.
Avatar
15.12.08 22:39:34
Beitrag Nr. 184 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.206.660 von FuxxMA am 15.12.08 14:53:15Oh Mann FuxxMa, Du lügst Dir so penetrant einen in die Tasche...

Fakt ist, Du hast 2/3 Deines Investments zum gegenwärtigen Zeitpunkt verloren und gleichzeitig eine Verfünfachung über die Stämme verpasst,
wie gesagt Du bist der Unverdrossene, aber irgendwie machst Du einen recht (arm)seligen Eindruck mit Deinem Gepusche für die Vorzüge, ich wünsche es Dir ja dass die steigen, aber die Fakten haben äusserst deutlich gegen Dich gesprochen
  • 1
  • 1563
  • 1582
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ?