checkAd

Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ? (Seite 1568)

eröffnet am 31.10.07 09:48:07 von
neuester Beitrag 16.06.21 19:40:58 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 1568
  • 1583

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
01.12.08 14:53:49
Beitrag Nr. 159 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.118.317 von Dr_Harmonie am 30.11.08 11:28:12Der Umweg ueber die dividendenlosen zwei Jahre und die Vorzuege waere schon eine nette Option. Allerdings koennte Niedersachsen auch das verhindern, indem sie 20 % der Vorzuege kontrollieren wuerden. Sie muessten also Vorzuege kaufen. PAH muesste ja auch Vorzuege kaufen, damit sie ueber 75 % aller stimmberechtigten Aktien verfuegen. Also zwei Grosse, die richtig viel Vz kaufen muessten ... danach sieht der Kurs derzeit aber nicht aus :(

,,Uebersehen'' hat diese Option sicher niemand, da diese Moeglichkeit ja auch schon in der Fachpresse publiziert wurde.

Fuer 2007 wurde ja anscheinend Dividende gezahlt. Fuer 2008 koennte sie ausfallen. Wenn sie in 2009 auch noch ausfaellt, haetten die Vz erst bei der HV in 2010 Stimmrecht?
Avatar
01.12.08 13:11:05
Beitrag Nr. 158 ()
Langfristige Tiefstkurse (2002-2004) bei 20 €. ( = Widerstand. )

Ob wir die nochmal sehen, obwohl VW heute besser aufgestellt ist ????

Wären natürlich geniale Ein-/Zukaufskurse.

Nachdem von der Spitze 100 € abgebaut wurden, können wir jetzt nur noch 30 € verlieren. :D
Avatar
01.12.08 13:01:23
Beitrag Nr. 157 ()
Wieso gibt es keine vernünftigen calls auf VW Vz ???

Ich habe zumindest keine gefunden.

Sind alle weit aus dem Geld und/oder haben nur eine kurze Restlaufzeit.

Puts gibt es reichlich. Aber auf der aktuellen Basis völlig uninteressant.
Avatar
30.11.08 11:28:12
Beitrag Nr. 156 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.006.466 von petermaennchen am 19.11.08 17:29:19Ganz einfach. Steht in der Satzung der Volkswagen Aktiengesellschaft drin. Zwei Jahre keine Dividende (wir haben ja schließlich eine WeltwirschaftsKRISE *wohliges Gruseln*) und die Volkswagen Vorzugsaktien werden automatisch, ohne daß Niedersachsen etwas dagegen unternehmen kann, stimmberechtigt. Voll stimmberechtigt in allen Abstimmungen, nicht nur zur Dividende, den Stämmen rechtlich gleichgestellt.

Der Dividendenvorschlag kommt vom Vorstand der Gesellschaft. Ich halte das für wenig wahrscheinlich, dennoch gibt es hier Möglichkeiten, zumal der Porsche Vorstand bei der Bilanzpressekonferenz sagte, es seien noch einige Züge im "Spiel" notwendig, um das Ziel, Volkswagen zu beherrschen, zu erreichen. Gerade bei den "Porsches" sollte man nichts ausschließen. Kommt es, wie auch immer erreicht, zum Beherrschungsvertrag über Volkswagen, so muss ein Angebot für die Volkswagen Vorzüge vorgelegt werden. Es dürfe schwierig werden, das Angebot unter dem Buchwert des Eigenkapitals zu gestalten. Dieses beträgt derzeit über 100 Euro je Aktie.

Der Clou für die Vorzüge ist eh ein anderer.
Die Volkswagen Stammaktien könnten zügig binnen zwei Handelstagen aus dem Dax genommen werden, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
1) indem Porsche eine Beteiligung von 70 + X meldet oder Porsche zugerechtet wird. Die cash setteld options zählen derzeit nicht, aber offenbar will der Gesetzgeber das ändern.

2) indem die Volkswagen Stammaktien a)eine Vola >250% auf Jahresbasis und gleichzeiig b)ein Indexgewicht von >10% aufweisen.
a) ist erfüllt, um b) zu erfüllen, müßte der Dax z.B auf 3800 fallen und der Volkswagen Stammaktien Kurs bei rund 280 bleiben, oder bei unverändertem Dax Volkswagen Stammaktien auf rund 380 steigen. So unmöglich sieht das nicht aus. Im Grund an einem Handelstag erreichbar.

Alle DAX-ETF,DAX-Zertifikate, viele Fonds müßten verkaufen und der Volkswagen Stammaktien Kurs würde tendenziell zurückgehen. Eine gute Gelegenheit für Porsche, dann preiswerter zuzuschlagen.

Als Ersatz für die Stammaktien im DAX kommen ernsthaft nur die Volkswagen Vorzugsaktien in Betracht. Deutschlands größtes Unternehmen sollte im DAX enthalten sein und die Volkswagen Vorzugsaktie erfüllt auch weitere Kriterien für eine DAX Aufnahme.

Volkswagen Vorzugsaktien sind somit eine nette Spekulation im Hinblick auf eine Dax Aufnahme wert und dazu fundamental günstig.
Avatar
19.11.08 17:29:19
Beitrag Nr. 155 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.006.371 von Wolf_45 am 19.11.08 17:23:24Was glaubt ihr, kann PAH machen, wenn sie angenommen 90 % der Vorzuege haben und das VW-Gesetz noch besteht?

Oder anders gefragt: Wie koennen die Vorzuege helfen, ein Beherrschungsvertrag gegen den Willen von Niedersachsen bei bestehendem VW-Gesetz herbeizufuehren?
Avatar
19.11.08 17:23:24
Beitrag Nr. 154 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.002.572 von FuxxMA am 19.11.08 13:22:322 Jährchen sind es ja auch nicht mehr, die nächste Verteilung steht ja bald an und von der bis zur nächsten noch 1 Jahr. Also insgesamt maximal 1,5 Jahre. Sozusagen der Worstcase.

Wenn man wie Du sagst genug eingesammelt hat (Porsche sich über 80 % gesichert hat) dann ist es für NRW eh gelaufen. Sie wären dann gezwungen auf dem eh knappen Markt noch ein paar Stämme zu holen.

Folglich müsste der Kurs der Vorzüge sich dem der Stämme annähern.

Warten wir es ab, solange Porsche an seinem Ziel festhält gibt es nur eine Kursrichtung ;).
Avatar
19.11.08 13:22:32
Beitrag Nr. 153 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.990.361 von Wolf_45 am 18.11.08 14:10:47Hi,

Deine Version ist aber nur 1 Möglichkeit. Ich denke nicht, dass Piech u. Porsche sich da noch 2 Jährchen Zeit nehmen wollen.

Ich glaube eher, dass die Leutchen in aller Stille VW Vorzüge --zumal bei diesen derzeitigen Kursen --- einsammeln und das Mäulchen halten.

Nur allein Porsche und Piech wissen, wann sie genügend Material im Sack haben. Wenn das bis zur HV im April sein wird, dann gut. Wenn nicht, dann lässt man sich halt noch ein bisschen Zeit mit weiteren Käufen.....

Wenn es aber soweit ist, dass vermeldet wird, dass kaum mehr VW-Vorzüge im freien Handel unterwegs sind, dann......... höre ich heute schon die Sektkorken knallen. Dann wird der Vorzugskurs abgehen wie Schmidt`s Katze.

Merke: alles, was man nicht mehr in der gewünschten Stückzahl kriegen kann, das holt die letzten Langweiler aus den Löchern. Dann will es plötzlich jeder haben.
Nur dann ist es schön, zu sagen: Wer hat, der hat..........
Avatar
18.11.08 18:03:52
Beitrag Nr. 152 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.990.361 von Wolf_45 am 18.11.08 14:10:47Zufälle gibt es, 45 Minuten nach meinem Beitrag steht der Kurs 10% höher :) von 30,10 auf 32,90 ;)
Avatar
18.11.08 14:10:47
Beitrag Nr. 151 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.938.505 von Labskaus am 13.11.08 15:03:06Schon mal überlegt, was passiert wenn die Vorzüge 2 Jahre nicht gezahlt werden? Und das könnte Porsche mit einfacher Mehrheit (Gewinnverwendung) durchdrücken mit der Ausrede der schlechten Wirtschaftslage.

Dann hätten die Vorzüge Stimmrecht und Niedersachsen wäre, sofern es nicht mehr als 20% der Vorzüge hat, unter die 20% der Stimmrechte gefallen.
Avatar
18.11.08 13:20:49
Beitrag Nr. 150 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.981.274 von mscah am 17.11.08 20:40:30bin heute zu 30 mal rein...wenn ich mir die bewertung der aktie ansehe ist das eigentlich kaum zu glauben :cool:
  • 1
  • 1568
  • 1583
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ?