checkAd

Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ? (Seite 1821)

eröffnet am 31.10.07 09:48:07 von
neuester Beitrag 04.02.23 01:50:13 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 1821
  • 1865

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    10.08.09 13:31:34
    Beitrag Nr. 450 ()
    http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien-im-fokus/volkswa…

    "... "Wenn Katar die Optionen von Porsche bekommt und auch ausübt, dann fallen die VW-Stämme sofort aus dem Dax", sagt Christian Stocker, Indexexperte von der Unicredit. ..."

    Ich verstehe das nicht. :(
    Avatar
    05.08.09 15:47:25
    Beitrag Nr. 449 ()
    sehen wir heute wieder das gleiche Bild wie gestern ??
    Es kann ab jetzt meiner Meinung auch mal zu größeren Gewinnmitnahmen kommen und der Dax auch mal 5% abgeben ist ja alles sehr gut gelaufen.
    Hab jetzt erst mal einen StoppKurs bei 58 gesetzt, für den Fall das es wieder abwärtz geht, mir sind entgangene Gewinne lieber als bevorstehende Verluste ;)
    Und wenn der Markt erst mal dreht und das wird früher oder später auf jeden Fall kommen dann gibt es wieder schöne einstiegskurse:yawn:
    MFG
    Avatar
    04.08.09 17:53:42
    Beitrag Nr. 448 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.706.926 von Stoni_I am 04.08.09 14:13:20......kannste laut sagen!
    Avatar
    04.08.09 14:13:20
    Beitrag Nr. 447 ()
    Was hier seit geraumer Zeit intraday mit Millionensummen rumgezockt wird, ist schon erstaunlich. Und alles außerhalb des DAX.
    Avatar
    31.07.09 23:44:24
    Beitrag Nr. 446 ()
    Bzw:

    http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_223028

    Die Bank soll beim Geschäft mit Vorzugsaktien die Kurse manipuliert und sich teilweise verspekuliert haben.

    Die LBB bietet seit Anfang März ein Zertifikat an, das auf eine sinkende Differenz zwischen VW-Stamm- und Vorzugsaktien abzielt.

    Um zu gewährleisten, dass der Spread sich in die gewünschte Richtung entwickelt, hätten WestLB-Händler in den abendlichen Schlussauktionen in großem Maße vor allem Vorzugsaktien gekauft und verkauft. "Die Händler sorgten jeden Abend dafür, dass der Kurs ein ihnen genehmes Niveau hatte", kritisierte ein Banker.

    Laut WestLB-Bankern sitzt das Geldhaus auf 30 Millionen Stück Vorzugsaktien von BMW.

    ////

    Hoffentlich alles Geschichte. Aber diese unfähigen Politiker haben diese Landesbanken ja noch immer nicht zurückgestutzt. :mad:
    Avatar
    31.07.09 23:34:37
    Beitrag Nr. 445 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.689.662 von Aborigine am 31.07.09 19:35:10Die Geschichte von damals.

    http://www.fazfinance.net/Aktuell/Boerse-und-Anlage/WestLB-v…

    Andere? - Alles bereinigt?
    Avatar
    31.07.09 19:35:10
    Beitrag Nr. 444 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.688.596 von Stoni_I am 31.07.09 17:18:26erst einmal kompliment für deine jederzeit faire Analyse.....
    und für die Chart - einstellungen......

    sorry....vielleicht stehe ich im Moment auf`n Schlauch....
    aber dein letzter Satz irritiert mich.......

    liegen irgendwo im großen Umfang VW Vz. rum, die man jetzt
    nicht mehr haben will?......


    Danke und Gruß Aborigine.
    Avatar
    31.07.09 18:55:12
    Beitrag Nr. 443 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.688.596 von Stoni_I am 31.07.09 17:18:26:( Tschuldigung, hab mich da wohl verhauen!
    Avatar
    31.07.09 17:18:26
    Beitrag Nr. 442 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.686.462 von allespaletti am 31.07.09 13:43:540,5?

    Bis Porsche bei den Stämmen eingriff, liefen die beiden Aktien quasi gleich:







    Platt gesagt kann man schreiben, das der Kursunterschied zwischen 8 und 30 Euro lag. Wobei es auch seinerzeit schon immer mal wieder Spekulationen zu den Stämmen gab, vonwegen Einstieg arabischer Investoren und so.

    Mich intessiert mal, in wieweit der Kurs der Vz. durch dieses Porsche-Vergehen manipuliert ist. Man lass ja mal was von gescheiterten Arbitrage-Geschäften großer Häuser zwischen VW Vz. und VW. St. . Sollte man da nicht in VW Stämmen short gehen und zur Maximierung in VW Vz. long? - Liegen irgendwo im großen Umfang VW Vz. rum, die man jetzt nicht mehr haben will?
    Avatar
    31.07.09 13:43:54
    Beitrag Nr. 441 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.678.260 von matze1983 am 30.07.09 14:50:45Wenn VW St einen fairen Wert zwischen 90-100 haben dann müssten doch die VZ auch so zwischen 80-90 Wert sein

    Wie kommste denn auf dieses schmale Brett? Die VZ lagen, vor den Kapriolen der letzten 2 Jahre, historisch fast immer bei 0,5 zu den Stämmen. Also haben wir Nachholbedarf beim Kursverfall der Stämme (das bestreitet zZ fast niemand...?). Oder gewaltigen Aufholbedarf bei den VZ (das glaubt widerum fast niemand...?). Was denn nun :confused:
    • 1
    • 1821
    • 1865
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ?