wallstreet:online
42,10EUR | -0,95 EUR | -2,21 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ? (Seite 714)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 50.683.653 von stereo-typ am 22.09.15 18:43:06
Zitat von stereo-typ:
Zitat von SiebterSinn: Panik ist ein schlechter Ratgeber! Ich habe gerade eben zu 123,75 eingekauft und es sollte mich sehr wundern, wenn ich diese Stücke nicht noch heute oder morgen mit Gewinn verkaufe! :)


Und, wie läufts so? ;)




Gut, siehe # 6.956! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.683.494 von soeinmist am 22.09.15 18:25:59
Eigentlich nicht
Im Endeffekt benötigen die Diesel ein Software-Update, sodass der Bedarf an Harnstoff korrekt angezeigt wird. Wie auch bei anderen Fahrzeugen mit dieser Technologie muss der umweltbewusste Kunde nur regelmäßig Harnstoff tanken. Voila.

Das eigentliche Problem haben Diesel mit Partikelfilter. Die Teile sind in Nullkommanichts verschmutzt. Aber da können sich die Besitzer bei den Franzosen und den Grünen bedanken. Da französische Autobauer nur schrottige Partikelfilter einbauen und die dummdreisten Grünen auch in Deutschland Partikelfilter für Diesel per Gesetz gefordert haben.

Wenigstens sind die Mercedes-Diesel sauber. BMW mogelt meines Wissens, indem einfach die Abgase durch Umgebungsluft verdünnt werden.

Kurzum: Fast alle saubren Diesel-Fahrzeuge sind Mogelpackungen. VW ist nur die Spitze des Eisbergs.
Am Ende ist es Wurscht, was sie für einen Diesel fahren.
:rolleyes:

Zitat von soeinmist: Mir tun die Leute leid, die einen Diesel von VW gekauft haben. Die Dinger können sie jetzt bald verschenken oder mit roter Plakette die deutschen Innenstädte umfahren. Ich würde allen Aktionären raten VW zu verklagen, allen stolzen VW-Dieselbesitzern raten, ihre Autos beim Händler gegen Bares zurückzugeben. Ganz klarer Sachmangel durch Betrug. MADE IN GERMANY ist tot. Danke Volkswagen. Der Geschäftswert muss abgeschrieben werden. Wenn jetzt noch ein China-Verkaufsverbot kommt, wird es sogar existenziell...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.683.722 von El_Matador am 22.09.15 18:49:48
Zitat von El_Matador: du bist ziemlich gemein. aber sein bisheriger verlust betraegt nur 12%. wenn es sich nicht weiter ausdehnt, eigentlich kein problem.

ich hatte heute einen kauforder fuer vw vz fuer 123 euro drin, der dann aber lange nicht bedient wurde. schliesslich habe ich ihn geloescht bevor die gewinnwarnung kam und glencore gekauft, auf denen ich jetzt 3% buchverlust habe.



Siehe Posting 6.956 u.v. (mit 1,5% Verlust ausgestoppt)! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.683.725 von Studiot am 22.09.15 18:49:55
Zitat von Studiot: :rolleyes: ...Wie läuft es denn bei Dir so??

Er sagte bereits, dass er geschmissen hat...warum herrscht hier so eine Häme und Missgunst?

Kapiere ich nicht...





DANKE! :)
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.683.839 von SiebterSinn am 22.09.15 19:01:34
Zitat von SiebterSinn:
Zitat von Studiot: :rolleyes: ...Wie läuft es denn bei Dir so??

Er sagte bereits, dass er geschmissen hat...warum herrscht hier so eine Häme und Missgunst?

Kapiere ich nicht...





DANKE! :)



Was heißt da Häme und Missgunst... Wer so riskant in die fallende Guillotine greift, weiß ja sicher, dass das auch ordentlich nach hinten losgehen kann. Wenns dann soweit ist, kann ein bisschen Galgenhumor nicht schaden. Ist mir selber natürlich noch NIE passiert. ;)

Ich will aber auch nicht leugnen, dass ich mich schon ein bisschen freue, dass man VW auf die kriminelle Schliche gekommen ist. Wer so dreist seine Kunden bescheißt und unseren Planeten verpestet (nicht zuletzt in Kalifornien, wohin ich persönliche Beziehungen habe), der darf von meiner Seite aus gern bis auf die Unterhosen ausgezogen werden.
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.684.028 von stereo-typ am 22.09.15 19:22:25
Zitat von stereo-typ:
Zitat von SiebterSinn: ...




DANKE! :)



Was heißt da Häme und Missgunst... Wer so riskant in die fallende Guillotine greift, weiß ja sicher, dass das auch ordentlich nach hinten losgehen kann. Wenns dann soweit ist, kann ein bisschen Galgenhumor nicht schaden. Ist mir selber natürlich noch NIE passiert. ;)

Ich will aber auch nicht leugnen, dass ich mich schon ein bisschen freue, dass man VW auf die kriminelle Schliche gekommen ist. Wer so dreist seine Kunden bescheißt und unseren Planeten verpestet (nicht zuletzt in Kalifornien, wohin ich persönliche Beziehungen habe), der darf von meiner Seite aus gern bis auf die Unterhosen ausgezogen werden.


Bin bei Leibe auch kein VW Liebhaber, aber ich glaube Du hast die Tragweite nicht ganz verstanden:eek: Hier geht es nicht darum, dass Du einem Unternehmen was schlechtes wünscht, sondern 600.000 Mitarbeitern plus den ganzen Zulieferfirmen und der deutschen Wirtschaft:keks: Also erst denken:D
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.684.094 von Niedersachsen am 22.09.15 19:29:19:laugh::laugh:

aber die 600.000 hat er nicht auf dem Gewissen. Hätte also nichts geändert wenn er keine Missgunst in deinen Augen hat.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.684.094 von Niedersachsen am 22.09.15 19:29:19genau - und genau diesen allen haben sei einen bärendienst erbracht

hier wird man doch nicht in ein paar Tagen zum Tagesgeschäft zurück gehen können

der Markt wurde eh schwieriger und das dilemma jetzt - was soll denn da kommen um den kurs nachhaltig nach oben zu bringen

VW wird weltweit absatzschwierigkeiten bekommen - neben den ganzen klagen und der schlechten presse

ausser das man hier auf einen kurzen rebound hofft - was soll da kommen - wird dann doch gleich wieder abverkauft

wie wollen die den den nächsten Autosalon die nächste Automesse gestalten?
:laugh::laugh:

Ich finde auch, wer so überheblich und arrogant ist, denn nichts anderes ist es für mich, und nur um den sofortigen Einbau der SFC Kats zu vermeiden und 500 Euro pro Car zu sparen, mit seinen Arbeitsplätzen / Mitarbeitern, Anlegern / Anlegergeld, Image / Verantwortung, Umwelt usw zockt und zwar nicht aufgrund eines Fehlers sondern bewusst, wie wir ja wissen, der hat es nicht anders verdient, dass er richtig auf die Fresse fällt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.684.346 von ROI100 am 22.09.15 19:55:41
Zitat von ROI100: :laugh::laugh:

aber die 600.000 hat er nicht auf dem Gewissen. Hätte also nichts geändert wenn er keine Missgunst in deinen Augen hat.


Schon klar:D ging auch nur darum über den Tellerrand zu schauen:D nur das können einige nicht, wie man merkt:laugh::laugh:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben