Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,38 % EUR/USD-0,16 % Gold+0,21 % Öl (Brent)+1,02 %

Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ? - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich bin zu knapp 172 raus.

Habe nun das ding lange genug geritten. Rechne mit Rücksetter auf 160/150.

14.11.2019 will Trump angeblich über Autozölle entscheiden.

Die Aktie ist übergekauft, wir stehen vor einer Branchenrotation im Dax.

Im Extremfall Rücksetzer bis 145/148.

Dan nkauf ich wieder, nur meine Meinung, keine Empfehlung.
Volkswagen Vz | 170,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.703.158 von costascon am 16.10.19 11:22:32Hier mal ein interessantes Video Volkswagen hat auch ein massives defizit was seine Betriebsrentenvorsorge angeht wie will man das stemmen? angeblich läuft doch alles so gut vllt mal Rückstellungen Bilden und nicht den gesamten Gewinn an die Aktionäre ausschütten



Das könnte mal ein richtiges Problem werden
Volkswagen Vz | 168,50 €
Na toll! Jetzt trifft es sogar meinen Arbeitgeber. Es werden fast 340 Arbeitsplätze gestrichen, da die Türken die Zulieferteile verweigern. Und wir freuen uns auf ein Werk in Rumänien oder Bulgarien! Gab es da nicht letztens einen Warnung wegen der Korruption im Lande? Scheint mir die Sonne aus dem Arsc...
Volkswagen Vz | 166,50 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.697.608 von KMST am 15.10.19 18:04:11Überkapa vieleicht in Europa, aber wir hatten hier mit dem Deal in der Türkei, bedeutende Marktkapazitäten in Kleinasien zu erringen. Absolute Scheiße finde ich das!!!
Volkswagen Vz | 164,66 €
Niemand brauch bei den derzeitigen Überkapazitäten ein neues Werk in der Türkei...der Fehler wurde doch schon viel eher gemacht
Volkswagen Vz | 164,62 €
Es läuten wieder die Alarmglocken! Neben den ganzen Manipulationsvorwürfen, hat nun der Vorstandsmitglied S. Weil gegen das Werk in der Türkei gewettert! Vielleicht politisch korrekt, aber wirtschaftlich ein Graus. Die langen Verhandlungen und letztlich Zustimmung der Türkei war langwierig und letztlich mit der Unterschrift des TR Wirtschaftsministers unter Dach und Fach. Der Vorzug gegenüber GM als Möglichen 2. Investor war wiederum von türkischer Seite politisch. In der Türkei redet man von einer Vertragsstrafe von 3Mrd. € sollte nun VW dieses Werk aus politischen Gründen nicht bauen. Zudem bleibt auch der Bau der VW Transporters durch Ford Otosan so nun auf der Kippe. Mein Gott immer wieder provozieren die Verwaltungsräte mit Falschentscheidungen Kurse unter 100€!! Mir sträuben sich die Haare.🤢🤢🤢
Volkswagen Vz | 165,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.464.911 von Der Tscheche am 12.09.19 09:10:01
Zitat von Der Tscheche: Nachdem ich gestern meinen Put auf Boeing verkauft habe, gebe ich heute einem anderen systemrelevanten Player eine Chance, mich zu beglücken.

Die frisch aufgedeckte Schummelei bei Euro6 interessiert erstmal offenbar keinen Menschen, aber wird ja vielleicht noch...

DE000TR398T7 zu 1,02 das Stück. Strike bei 120, Laufzeit bis Juni 2021.


Nachkauf soeben bei einem Kurs von ca. 162,80 für 0,80 das Stück.
In etwa für gleiches Geld, also größere Stückzahl.

Würde dann gerne demnächst die 1,02-Stücke wieder loswerden, wenn's Recht ist.
Volkswagen Vz | 162,98 €
Sehr stabil. Da haben andere Unternehmen meldungslos wieder mehr verloren als unsere Schummelperle aus WOB.
Volkswagen Vz | 152,22 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.558.122 von Der Tscheche am 24.09.19 18:21:27Bin ganz bei dir. In der aktuellen Situation auf jeden Fall erst mal wieder Richtung 138-140€
Dann wird sich zeigen ob der Trendkanal hält oder es weiter Richtung Süden geht.
Volkswagen Vz | 151,20 €
Lassen sich die Boni irgendwie zurückholen bzw. wurden die unter einem Vorbehalt gezahlt?
Volkswagen Vz | 152,00 €
Charttechnisch könnte jetzt so langsam mal die nun schon 15 Monate währende Seitwärts-Schiebe-Phase zu Ende gehen. Von mir aus gerne nach unten, ein Ausbruch würde charttechnisch betrachtet auf ein Kursziel von unter 120 hinauslaufen:

Volkswagen Vz | 153,36 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.556.463 von charliebraun am 24.09.19 15:31:51
Zitat von charliebraun:
Zitat von xwin: Ich finde einen Rechtsstaat aber schon ne gute Sache. Wenn Diess unschuldig ist, wird es das Verfahren ja ergeben.

Finde ich genau so. Und wenn die Beweislage gegen Diess wirklich hinreichend ist, ist es auch in Ordnung.
Aber mir kommt das jetzt, 4 Jahre nach dem eigentlichen Skandal, ein bißchen Schauprozeß-mäßig vor.

Daimler ist von der Staatsanwaltschaft Stuttgart jahrelang drangsaliert worden, wobei Daimler immer sagte, ihre Vorrichtungen seien im Rahmen des thermischen Motormanagments immer erlaubt gewesen (und daher auch korrekt). Aber jetzt haben sie offenbar einfach aufgegeben und 780 Mio € Strafe akzeptiert.


Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass Daimlers Verteidigungslinie zunächst darin bestand, dass angeblich jahrelang die 'falsche Firmware' in die Devices eingespielt wurde. Halt blöderweise die, die manipuliert. Das ist so lächerlich und schwach, dass die Unschuldsvermutung arg wankt.

In Bezug auf VW habe ich über die Jahre sehr wohl registriert, dass immer nur das eingeräumt wurde, was bewiesen war und niemals etwas darüberhinaus. Ich war eine ganze Zeit long und als Aktionär irgendwann schwer enttäuscht vom Vorstand. Denen glaube ich langsam wirklich nichts mehr und das haben die selbst zu verantworten. Ich gehe eher davon aus, dass die Anklage Hand und Fuss hat. Ehrlich gesagt.
Volkswagen Vz | 152,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.556.316 von xwin am 24.09.19 15:18:13
Zitat von xwin: Ich finde einen Rechtsstaat aber schon ne gute Sache. Wenn Diess unschuldig ist, wird es das Verfahren ja ergeben.

Finde ich genau so. Und wenn die Beweislage gegen Diess wirklich hinreichend ist, ist es auch in Ordnung.
Aber mir kommt das jetzt, 4 Jahre nach dem eigentlichen Skandal, ein bißchen Schauprozeß-mäßig vor.

Daimler ist von der Staatsanwaltschaft Stuttgart jahrelang drangsaliert worden, wobei Daimler immer sagte, ihre Vorrichtungen seien im Rahmen des thermischen Motormanagments immer erlaubt gewesen (und daher auch korrekt). Aber jetzt haben sie offenbar einfach aufgegeben und 780 Mio € Strafe akzeptiert.
Volkswagen Vz | 152,24 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.556.238 von charliebraun am 24.09.19 15:10:09
Zitat von charliebraun: Klar ist es ein Straftatbestand (außer für gewisse Milliardäre), aber woanders wird das erst einmal von der Börsenaufsicht oder so untersucht.
Warum hier auch Diess reingezogen wird, ist von vorneherein, aber DE möchte sich ja bekanntlich maximal effekthascherisch abschaffen.:cool:


Hä? Ist von vornherein fragwürdig? Was steckt da denn für eine Logik dahinter?
Volkswagen Vz | 152,62 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.556.238 von charliebraun am 24.09.19 15:10:09Naja. Die Staatsanwaltschaft hat gerade verlautbaren lassen, wer von den Dreien ab wann genau Bescheid wusste und eine Adhoc hätte auslösen müssen in der entsprechenden Position. Für Diess war dies wohl der 25.07.2016 (glaube ich).

Es werden wohl entsprechende Beweise oder Anscheinsbeweise vorliegen.

Klar cb ... in Bezug auf Tesla hätte Musk schon mehrfach ins Gefängnis gehen müssen. Der manipuliert ja nicht nur passiv (durch Tatenlosigkeit), sondern auch aktiv ('Solarziegel' z.B.).

Ich finde einen Rechtsstaat aber schon ne gute Sache. Wenn Diess unschuldig ist, wird es das Verfahren ja ergeben.
Volkswagen Vz | 152,50 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.556.238 von charliebraun am 24.09.19 15:10:09..von vornherein fragwürdig...
Volkswagen Vz | 152,36 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.556.175 von xwin am 24.09.19 15:03:09Klar ist es ein Straftatbestand (außer für gewisse Milliardäre), aber woanders wird das erst einmal von der Börsenaufsicht oder so untersucht.
Warum hier auch Diess reingezogen wird, ist von vorneherein, aber DE möchte sich ja bekanntlich maximal effekthascherisch abschaffen.:cool:
Volkswagen Vz | 152,34 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.556.139 von charliebraun am 24.09.19 14:58:03Ja, das macht die Staatsanwaltschaft. Marktmanipulation ist eine Täuschungshandlung im Wertpapiergeschäft. Keine Kleinigkeit.

Gleich Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft Braunschweig auf n-tv.
Volkswagen Vz | 152,22 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.555.641 von 4now am 24.09.19 14:10:01Hier geht es ja nicht um die Dieselmanipulation selbst, sondern um eine vermeintlich unvollständige Informierung der Aktionäre.
Das macht die Staatsanwaltschaft???
Und mir sind nicht einmal zivilrechtliche Klagen von Aktionären bekannt.
Volkswagen Vz | 152,32 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.555.560 von Informierer am 24.09.19 14:00:31Wird auch Zeit das hier mal gleiches Recht für Alle gilt.
Vorsätzlicher Betrug durch Einbau von Abschalteinrichtungen, Thermofenster in Software damit selbst nach Aufdeckung des Betruges weiter betrogen werden kann,...
Hand in Hand mit der Politik glaubt VW Millionen Kunden verarschen zu können.
Zeit auch die Typen vom Kraftfahrzeugbundesamt anzuklagen sowie die Verkehrsminister die so tun als wär nichts passiert.
Volkswagen Vz | 152,22 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.554.783 von xwin am 24.09.19 12:16:11Das könnte teuer werden. Hoffentlich.
Die Deutsche Bank nimmt ja schon jeden denkbaren Skandal mit, aber VW ist nochmal von einer anderen Qualität.

Wie hier Kunden und Aktionäre im Verein mit kräftig mitfilzender Politik und Puff-Betriebsräten betrogen würden, sucht wohl auf Konzerngröße seinesgleichen.
Volkswagen Vz | 152,38 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.465.928 von baaden am 12.09.19 10:35:34Danke für die PDF. Sehr informativ. 🍻
Volkswagen Vz | 157,32 €
Mainfirst erhöht Kursziel für Volkswagen-Vorzugsaktien von €220 auf €230. Outperform. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Volkswagen Vz | 156,24 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.465.103 von HerzogWaydelich am 12.09.19 09:26:01
Betriebsrenten-Unterdeckung
Bin bei VOW3 auch Short.
Mein Punkt ist folgender:
denen fehlen wegen der Nullzinspolitik zweistellige Milliarden-Beträge zur Deckung der versprochenen Betriebsrenten. Betriebsrentenzahlungen werden vor den Aktionären bedient. Punkt.
Hintergründe:
https://www.flossbachvonstorch-researchinstitute.com/fileadm…
Allen Long-Investierten sei zur Vorsicht geraten.
Viel Erfolg!
Volkswagen Vz | 155,24 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.464.911 von Der Tscheche am 12.09.19 09:10:01
Stimme ich zu - suche nur einen vergleichbaren OS mit Basis 130 oder 140
Halle Tscheche,

das sehe ich genau so. Und weiteres Ungemach droht aus China für VW. Daher stehe ich bei VW auch eher auf der Shortseite.

Lönntest Du einen vergleichbaren OS mit Basis 130 oder 140 empfehlen?
Volkswagen Vz | 154,54 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.464.911 von Der Tscheche am 12.09.19 09:10:01Gratulation :laugh::laugh::laugh: das klappt tod-sicher ;)
Volkswagen Vz | 155,20 €
Nachdem ich gestern meinen Put auf Boeing verkauft habe, gebe ich heute einem anderen systemrelevanten Player eine Chance, mich zu beglücken.

Die frisch aufgedeckte Schummelei bei Euro6 interessiert erstmal offenbar keinen Menschen, aber wird ja vielleicht noch...

DE000TR398T7 zu 1,02 das Stück. Strike bei 120, Laufzeit bis Juni 2021.
Volkswagen Vz | 154,50 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben