DAX-0,35 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,13 % Öl (Brent)-0,54 %

Blue Cap AG - eine noch unbekannte Beteiligungsgesellschaft (Seite 418)


ISIN: DE000A0JM2M1 | WKN: A0JM2M | Symbol: B7E
19,275
14:47:40
Lang & Schwarz
+5,67 %
+1,034 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.155.187 von nemus am 20.03.19 20:46:35
Zitat von nemus: ...... klar, was Du schreibst.
Die "Sachverständigen" schlagen sich um die Scheine der BC und wie wir alle sehen können, explodiert der Kurs.
Ihr Geschreibsel ----einfach nur sonderbar-
mir fällt dazu gerade "Hofberichterstattung" ein,
aber ich will es wirklich nicht so hoch hängen und ich will auch nichts unterstellen.
… die „Algo-Trader“ ziehen heute ja eine richtig gute Show ab … ;)

… die Annahmefrist der Evoco P Invest GmbH & Co. KG > für PartnerFonds-Aktien zu 1,50€ > endet (vorbehaltlich einer Verlängerung) am 28. März 2019, 16:00 Uhr (MESZ) … ob es dazu zu den heutigen Aktienkursen einen Zusammenhang gibt ?!
Die Aktie ist ein einziges Desaster. Wenn man sich den Kursverlauf der letzten 9 Monate anschaut...:mad:

Das was sich HPS hier geleistet hat ist ein Hohn für alle Aktionäre. Bei seiner so "hochgeschätzen" Erfahrung hätte so etwas nicht passieren dürfen. Er wird bezahlt, um Mehrwert zu schaffen. Ziele total verfehlt, setzen 6.

Hier ging es nur darum Kasse auf Kosten anderer machen.
ganz nach dem Moto "Erst kommt das Fressen, dann die Moral."

Ein umsichtiger Unternehmenslenker sollte meiner Meinung nach so aggieren.
"Für augenblicklichen Gewinn verkaufe ich die Zukunft nicht."

Die Historie von Herr Kolbe war bekannt. Die wahren Beweggründe von HPS werden wir wohl nie erfahren.
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Gibt es genauere Datumsangaben zur Veröffentlichung des Geschäftsabschlusses?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.191.072 von Glanzhose am 25.03.19 18:27:56........lachen, nicht weinen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.191.072 von Glanzhose am 25.03.19 18:27:56Guten Morgen,

da liest man den Frust bei Dir heraus, das kann ich gut verstehen. Ich hätte mir auch weiterhin Ruhe gewünscht. Ich nehme mir in solchen Momenten Fakten, um mir klar zu machen, warum ich hier investiert bin:
aus Nov. 2018!
Der Net Asset Value steigt zum Halbjahresende 2018 von Eur 102,4 Mio. auf Eur 112,2 Mio. Alle Geschäftsbereiche entwickeln sich plangemäß. Der Erwerb der Uniplast-Knauer Gruppe führt zu einem Anstieg des NAV des Unternehmensportfolios. Nach dem Erwerb der Uniplast-Knauer Gruppe sowie dem Verkauf des Medizintechnikherstellers WISAP hat die Blue Cap AG den Net Asset Value (NAV) des Beteiligungsportfolios aktualisiert. Dieser lag auf Basis des Halbjahresabschlusses 2018 sowie aktualisierter Planzahlen bei Eur 112,2 Mio. und damit ca. Eur 9,8 Mio. über dem Net Asset Value zum Jahresende 2017 und ca. Eur 40 Mio. über dem derzeit von einem insgesamt schwachen Marktumfeld geprägten Börsenwert der Blue Cap. Der Net Asset Value entspricht dabei dem Fair Value der in den Geschäftsbereichen enthaltenen Portfoliounternehmen der Blue Cap abzüglich der Nettofinanzverbindlichkeiten.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11038748-blue-ag-…

Der Wert sollte sich eher erhöht haben, zum 31.12. Unsicherheit hin oder her, 50 % Abschlag ist überzogen und wird sich früher oder später auflösen.
Ansonsten: Weitere Zukäufe werden folgen, evtl. auch mal Veräußerungen und Dividenden werden fließen. PF wird unter die BC-Decke schlüpfen, mMn ohne O. Kolbe und dann schaun mer mal ..

Alles halb so schlimm ...und alles nur meine Meinung

Munter bleiben

Beste Grüße

up

PS: Werde definitiv auf der HV sein, mit den Stimmrechten meiner Freunde ;)
Sollte jeder Teilnehmer für sich auch so handhaben, jede Stimme zählt!
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.193.676 von upanddown1 am 26.03.19 06:24:32
Zitat von upanddown1: PS: Werde definitiv auf der HV sein, mit den Stimmrechten meiner Freunde ;)
Sollte jeder Teilnehmer für sich auch so handhaben, jede Stimme zählt!
… mit wie viel Stimmen (= Aktien) in % ausgedrückt werdet ihr denn da ungefähr „vertreten“ sein !?

… und : für oder gegen was wollt ihr denn da stimmen ??

… es ist doch noch gar nicht raus, ob die Drei-Dilettanten von den PartnerFonds > Vorstand-Kolbe + Aufsichtsratvorsitzender- Schmidbauer + Geschäftsführer-Stolze > ihren : für die Zusammenführung der BC-AG + PF-AG = 1AG im Geregelten-Markt an der ’Deutsche Börse’ kontraproduktiv = verblödeten - vom Gericht abgeschmetterten - Antrag > auf der HV von BC am 7. Juni 2019 überhaupt noch mal stellen werden …

… mir persönlich fehlt im übrigen jegliche Fantasie mir vorstellen zu können : dass Dr. Schubert durch den Verkauf seines 44%-Anteils an der BC-AG : damit sein „Vorstands-Schicksal“ (metaphorisch ausgedrückt) „in die Hände“ von uns Kleinaktionären in dem Sinne gelegt hat, dass die (Neu)Besetzung von Aufsichtsrat und Vorstand bei BC von deren Stimmrechten jemals abhängig werden könnte …

… und was Kolbe betrifft (denke Ich) : so hat Schubert den für die Fusion nebensächlichen weil inkompetenten Kolbe : und vor allem - was ungleich viel wichtiger ist >> die gesamte PF-AG vor dem Verkauf seiner BC-Aktien an die PF-AG (= ja nicht an Kolbe und den Aufsichtsrat von PF) gewissermaßen „unter die Lupe genommen“ …

Übrigens : Der Net Asset Value des Portfolios der BC-AG wird mit dem Jahresabschluss per 31. Dezember 2018 erneut aktualisiert und jetzt im April veröffentlicht werden …

… von so etwas können die verbliebenen PF-Aktionäre - bis jetzt noch - nur träumen : die haben (noch) einen AG-Vorstand-Kolbe der > seit dem Einstieg von Schubert als Aktionär in die Pf-AG > nur - einer vorteilbringenden Fusion beider AGs - abträgliche Aktionen unternommen hat …
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.195.203 von kontingent am 26.03.19 09:51:25...... nö, die 3 Dilettanten von der PF-AG wollen sich nur die BC-AG unter die Nägel reißen,
mit 44 % fehlt ihnen nicht viel.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.196.079 von nemus am 26.03.19 11:14:33… dreimal ja … wieder mal eine sehr gute Fundamentalanalyse von Dir nemus … :D

… dabei vergessen hast Du allerdings : die 3 Dilettanten haben inzwischen soviel Dreck unter ihren Nägeln, dass nichts mehr anderes drunter passt als weiterer Dreck von der gleichen Sorte … ;)
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.196.211 von kontingent am 26.03.19 11:28:03.....was Sie da wieder kryptisches schreiben,
deutlicher gesagt, eigentlich finde ich, dass es Quark ist, was Sie hier wieder mal von sich geben.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.196.322 von nemus am 26.03.19 11:37:17JA! … wieder ein analytischer Volltreffer von „Ihnen“ Herr/Frau-nemus : der Quark wird aber in einem Becher von serviert ...

>> mit dem Geschäftsführer Dr. Hannspeter Schubert … https://www.knauergroup.de/ueber-uns/#leitung
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben