DAX-0,60 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

Blue Cap AG - eine noch unbekannte Beteiligungsgesellschaft (Seite 439)



Begriffe und/oder Benutzer

 

15 war nachboerslich/freitag bestimmt kein schlechter Kaufkurs.
die 13 werden wir montags nicht sehen-:laugh::rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.543.474 von twisterfriend am 11.05.19 10:56:14
Desaster
Zitat von twisterfriend: Einfach so mal wechseln wird nicht funktionieren. Der Aufsichtsrat wird gewählt. Wie also?


Wir sind sehr gespannt, wie tief es in der kommenden Woche geht.
Blue-Cap : Der AlleinVorstand geht Ende 2019 -> Der AufsichtsratsVorsitzende kommt Anfang 2020

Als Aufsichtsratsvorsitzender des fusionierten Unternehmens ’BC+ PF’ wird sich HPSchubert verstärkt und mit und für die Blue-Cap-Holding : die jetzt dank PartnerFonds mit noch mehr Investitions-Kapital ausgestattet ist … als z.B. Geschäftsführer - für die Entwicklung von Unternehmen wie z.B. em-tec - persönlich einsetzen können … und … vor allem auch für mittelständische Familien-Firmen-Neuerwerbungen >> die sein Know-how dringend gebrauchen können !

„Wir freuen uns, nach einer Entwicklungszeit von über zwei Jahren inzwischen alle notwendigen Zertifizierungen erhalten zu haben, so dass wir mit dem Produkt jetzt in den Markt gehen können“, so Markus Traxler, der seit Februar 2019 Alleingeschäftsführer der em-tec GmbH ist. Zuvor war das Unternehmen von Traxler und Blue Cap-Vorstand Hannspeter Schubert gemeinsam geleitet worden. ... https://www.daskrankenhaus.de/de/archive/market/233

Eine ähnliche Meldung werden wir vielleicht noch in 2019 aus der Uniplast Knauer-Gruppe übermittelt bekommen. Hier ist Dr. Schubert (noch) zusammen mit Andreas Doster Geschäftsführer.
https://www.knauergroup.de/ueber-uns/
Guten Morgen,

ich rechne für morgen früh nicht mit einem weiteren Einbruch des Kurses. Am Freitag nach den News ist der Kurs mit wenigen 100 Aktien runtergezogen worden, zum Schluß 20 Aktien auf Tradegate... (howdeep, hast du deinen ganzen Bestand unlimitiert auf den Markt geworfen :):laugh::kiss: ) ??
Um so länger ich darüber nachdenke, umso logischer wird alles. Ob HPS nun AR wird oder nicht, spielt momentan auch noch keine Rolle. Er wird schon gut für sich verhandelt haben, im Gegenzug für seinen Rückzug.

Übrigens: Das wäre sicherlich nicht der Schlechteste als zukünftiger AR:
http://www.pflueger-international.com/de/team/prof-dr-thorst…

Ich bleibe jedenfalls dabei, BC ist mein Rentenpapier und ich bin am 7.6. in München!

Gruß

upanddown1
PS: Bin auf deine Einschätzung zur veränderten Situation gespannt, sirmike. Die kommt doch, oder?
Blue Cap - alles im Fluss ?
Bestärkt meine Einschätzung.



Dr. Hannspeter Schubert, der die eindrückliche Erfolgsgeschichte der Blue Cap AG geprägt hat, unterstützt das Vorhaben voll und ganz. "Ziel ist es, Know-how, Netzwerk und Erfahrung zu erhalten und die Nachfolge sorgfältig und im Interesse aller beteiligten Parteien, insbesondere der Mitarbeiter und Aktionäre der Blue Cap AG, langfristig umzusetzen". Dr. Hannspeter Schubert bleibt als Aktionär der PartnerFonds AG wirtschaftlich am gemeinsamen Erfolg beteiligt.

Blue Cap AG: Blue Cap AG und PartnerFonds AG: Weichenstellung für Stabilität und nachhaltiges Wachstum | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11449592-blue-ag-…

Gruß

upanddown1
Moin, bin nach länger Abstinenz wieder dabei.
Sollte doch jetzt in ruhige Bahnen kommen.
Der Casus-knacksus-Kolbe ist also nun auch offiziell geknackt : zum Wohl aller Aktionäre

Oliver Kolbe, Vorstand der Partner Fonds AG, ist ebenfalls vom eingeschlagenen Kurs überzeugt: "Als aktiver Grossaktionär unterstützen wir den weiteren Ausbau der Blue Cap AG auf Grundlage des derzeitigen, von Herrn Dr. Hannspeter Schubert über viele Jahre erfolgreich aufgebauten Geschäftsmodells. Die sich für die Industrieholding daraus ergebenden Perspektiven sind für Mitarbeiter, Kunden und Fremdkapitalgeber sehr vielversprechend und begründen unsere Erwartungen, mittelfristig weitere Potenziale zum Wohl aller Aktionäre heben zu können."
Klingt gut, die Krönung wäre es, wenn man sich jetzt noch von Kolbe trennen würde, dann wäre für mich alles im Lot.

Interessant auch der Hinweis auf Dr. Schubert, der als Aktionär erhalten bleibt. Da dies extra so betont wird ist für mich nun endgültig klar, dass dessen Aufsichtsratsambitionen erst einmal ad acta gelegt sein dürften.

LG
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.552.036 von kronos01 am 13.05.19 09:52:41
Zitat von kronos01: Interessant auch der Hinweis auf Dr. Schubert, der als Aktionär erhalten bleibt. Da dies extra so betont wird ist für mich nun endgültig klar, dass dessen Aufsichtsratsambitionen erst einmal ad acta gelegt sein dürften. ... ob das Dr. Schubert auch so klar ist wie Dir ?! … Ich-persönlich hab da so meine-Zweifel … ;)
Bleibt nur die Frage, weshalb konnte man dies alles nicht schon am Freitag mitteilen?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben