DAX-0,22 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %

Blue Cap AG - eine noch unbekannte Beteiligungsgesellschaft - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE000A0JM2M1 | WKN: A0JM2M | Symbol: B7E
24,200
17.08.18
Tradegate
+0,41 %
+0,100 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.426.479 von Versucher1 am 11.08.18 14:59:53… das hier : … die viscom ist seit über 30 Jahren die TOP-Adresse für Innovationen und Trends in der Branche der visuellen Kommunikation.

… hier ist auch Neschen stark vertreten … https://www.viscom-messe.com/de/

Angebotsschwerpunkte
Außenwerbung, Bildschirmterminals, Computer-Hardware, Design für Konsumartikel, Design für Papier und Verpackungen, Digitales Marketing, Digitaltechnik, Display, Displays (LED und LCD), Druck, Druckmaschinen, Event-Marketing, Folien, Fräsmaschinen, Glasveredelung, Grafik-Design, Kommunikationsmittel, Kommunikationssysteme, Ladenbau, Ladeneinrichtungen, Leitsysteme, Lichttechnik, Messebau, Papierveredelung, Siebdruck, Software, Textildruck, Veredelungsverfahren, Warenpräsentation, Werbemedien
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.425.858 von kontingent am 11.08.18 11:53:01... was meinst Du mit dem '... stark wachsenden Bereich Viscom '?

(... bin bei Viscom investiert. Daher die Frage)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Hönle Gruppe erzielte damit das mit Abstand beste Periodenergebnis ihrer über 40-jährigen Firmengeschichte. Der Ergebnisanstieg ist insbesondere auf die sehr gute Geschäftsentwicklung im Segment Klebstoffe zurückzuführen.

auch bei Blue Cap wird im Segment Klebstoffe erfolgreich und „kräftig geklebt“

Neschen ist seit über 125 Jahren ein Spezialist für klebstoffbeschichtete Folien. Die selbstklebenden Produkte dienen dem Oberflächenschutz, der Veredelung und der individuellen Oberflächengestaltung. Neben der grafischen Industrie bedient Neschen insbesondere den stark wachsenden Bereich Viscom. Neue Entwicklungen zielen auf die Herstellung von Schutz- und Funktionsfolien, u.a. in den Bereichen Automotive, Sicherheit und Medizin. … https://www.neschen.de/

Besuchen Sie NESCHEN Coating auf IFLA World Library and Information Congress, Stand B137 in der Exhibition Hall 1 vom 25. bis 28. August 2018 in Kuala Lumpur.

Das Messeteam von NESCHEN tritt mit einer Reihe von Produktneuheiten die Reise nach Malaysia an. Internationale Premiere feiert die Heißsiegelmaschine HSM 2.0. Die neue Maschinengeneration des bekannten Verarbeitungsgeräts für das Reparaturpapier filmoplast® R stammt erstmalig aus der hauseigenen Entwicklungsabteilung. Mit der HSM 2.0 können beschädigte Dokumente wahlweise beid- oder einseitig vollflächig kaschiert werden. Massenhafte Restaurierungsarbeiten, z.B. neuzeitlicher Papiere und Zeitschriften, können somit zeit- und kosteneffizient realisiert werden. ... https://www.neschen.de/neschen_news/neschen-mit-innovativen-…

Planatol zeigt auf dem Messestand 513 in Halle 2 die geballte Klebstoffkompetenz im Papier- und Verpackungsbereich. ... Die Verpackungsbranche trifft sich von 25. – 27.09.2018 im Nürnberger Messezentrum. ... https://www.planatol.de/treffen-sie-uns-auf-der-fachpack-in-…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.343.235 von upanddown1 am 31.07.18 16:47:04
Zitat von upanddown1: Moin,
was meinst Du, Konti (natürlich auch alle anderen :)), wie geht es hier weiter? Mit welchem Zeitrahmen ist zu rechnen, dass Ereignisse oder Veränderungen bei BC oder PF reif für eine Meldung sind. Zahlen von BC gibt es ja erst im September..
31.08.2018 Veröffentlichung Halbjahresabschluss 2018

Beim Ausblick auf das zweite Halbjahr 2018 legte der Vorstand den Fokus auf die Konsolidierung der Knauer Gruppe, sowie die Prüfung weiterer Übernahmen. Herr Dr. Schubert sieht eine gute Positionierung der Blue Cap und will an dem erfolgreichen Geschäftskonzept auch für die nächsten Jahre festhalten.

Im Mai 2018 gelang der Blue Cap mit der Übernahme der Knauer Holding mit einem Umsatz von knapp 70 Mio. € die bis dato größte Firmenübernahme. Das Unternehmen konnte durch einen Forderungsverzicht finanzseitig restrukturiert werden, dennoch betont Dr. Schubert, dass die operative Restrukturierung noch nicht abgeschlossen ist.
01. Aug. 2018 14:46
PartnerFonds AG: Hehnke GmbH & Co. KG investiert mit Fokus auf den Werkzeugbau

„Das Finanzierungsvolumen beläuft sich auf insgesamt 5,6 Mio. Euro. 2,48 Mio. Euro Fremdkapital werden durch die Hausbank zur Verfügung gestellt, weitere 0,8 Mio. Euro durch die Postbank sowie 1,2 Mio. Euro durch die KfW im Rahmen des KfW-Förderprogramms „KfW Mezzanine“. Da 60% dieses Förderkredites Nachrangcharakter haben, wirkt sich dies nachhaltig positiv auf die Bilanzstruktur der Hehnke GmbH & Co. KG aus. Zu guter Letzt stellt die Thüringer Aufbaubank einen Investitionszuschuss in Höhe von 1,12 Mio. Euro bereit“, erläutert Oliver Kolbe, Vorstand der PartnerFonds AG.

https://www.partnerfonds.ag/newsreader/partnerfonds-ag-hehnk…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.354.779 von twisterfriend am 01.08.18 23:01:24
So so
Und wie haben sie das errechnet ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.350.534 von CP-8-1 am 01.08.18 14:44:56Nach Knauer schätze ich den fairen Wert schon etwas höher als 25, ist allerdings auch immer eine Ansichtssache.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.343.235 von upanddown1 am 31.07.18 16:47:04Es handelt sich hier um eine sehr spannende Holding die stark auf Wachstum orientiert ist und sich dazu als Dividendenzahler etablieren will.

Den Fairen Wert schätze ich aktuell um die 25/26€.
Mit allen bereits angelaufenen Projekten und Prognosen kann man gemäß der Börsenbriefe die Fantasie ohne Probleme bis 30€ spinnen.

Ohne Meldungen in nächster Zeit werden wir die 25€ aber nicht ganz halten können.

Bei überschaubarem Risiko ist hier in den nächsten Jahren sicher ein Verdoppler und mehr drin.

Aber wir sitzen hier nicht auf einer 08/15 Zink Spekulationsrakete. Hier ist Geduld gefragt und der tägliche Blick ins Depot ist nicht nötig.

Unter 25€ ist meiner Meinung nach alles selbst nach aktuellem News Stand günstig.

Grüße
CP
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.236.144 von kontingent am 17.07.18 20:00:10Moin,
was meinst Du, Konti (natürlich auch alle anderen :)), wie geht es hier weiter? Mit welchem Zeitrahmen ist zu rechnen, dass Ereignisse oder Veränderungen bei BC oder PF reif für eine Meldung sind. Zahlen von BC gibt es ja erst im September..

Danke im Voraus

up
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Di, 17.07.18 15:54 • Quelle: dpa-AFX Börse Frankfurt-News:

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Bei der Entwicklung von Scale-Aktien gibt es große Unterschiede … Auf der Liste der besten Performer der letzten zwölf Monaten ganz oben steht weiterhin Blue Cap (WKN A0JM2M), ein Anbieter von Kunststoffverpackungen für die Molkereiindustrie. Der Kurs ist seit Juli 2017 um 87 Prozent gestiegen …

… bei einer solch schlampigen Darstellung von Blue Cap vom ’DEUTSCHE-BOERSE-Scale-Team’ (die verlangen auch noch dafür Geld) ist es nicht verwunderlich, dass Blue Cap & PartnerFonds ihr zukünftiges gemeinsames Unternehmen in den „Geregelten-Markt“ der Deutschen-Boerse überführen wollen …
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.229.817 von Lexington am 17.07.18 09:22:18Lexington: Danke fürs reinstellen !

Oliver Kolbe … Vorstand der PF-AG seit Mai 2017

… als Kolbe in den Vorstand geholt worden ist, war die PF-AG (wie hier bekannt) in einem desolaten Zustand …

… die jetzt in Angriff genommene Umstrukturierung des Unternehmens klingt aus dem Munde von Kolbe (höre das Interview) fast genau so, als hätte sie ihm Schubert „in den Mund gelegt“ …

… (meine) die Vermutung liegt nahe, dass Schubert schon vor Mai 2017 eine Auge auf die PF-AG geworfen und dabei auch Kolbe (als potenziellen Vorstand) „gefunden“ hatte : mit dem ER sich vorstellen konnte : „seine Blue Cap“ : mit seinen seit nunmehr über 10 Jahren verfolgten Zielvorstellungen : die ER stringent und erfolgreich bisher umgesetzt hat - jetzt - mit Hilfe der überwiegend „brachliegenden“ Finanzmittel (40 Mio. € vor dem Einstieg bei Blue Cap) der PF-AG : wesentlich schneller und noch finanzkräftiger fortentwickeln kann …

… die Meldung vom 29. März 2018 : Die PartnerFonds AG, eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Planegg / München, erwirbt sämtliche Geschäftsanteile der romwell GmbH & Co. KG, einem namhaften Produzenten von industriellen Verpackungslösungen. Der Erwerb des Unternehmens von der Gründerfamilie ist bereits die zweite Akquisition der PartnerFonds AG innerhalb der letzten vier Monate und wird das Beteiligungsportfolio der PartnerFonds Gruppe weiter stärken

… trägt mMn (deutlich) „die Handschrift“ von Hanspeter Schubert : dieses Unternehmen hätte ER auch in die Blue Cap Holding übernehmen können (passt hervorragend) : jetzt : hat aber schon die PF-AG (Kolbe) das („für Ihn“ bzw. das zukünftige Team) mit eigenen Finanzmitteln getan : die von Blue Cap blieben dafür unverbraucht und stehen damit zur Verfügung für weitere Übernahmen : die nun in die Tat umgesetzt werden können …
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.227.684 von user78 am 16.07.18 22:00:58Ist ein relativ neues Video.

Oliver Kolbe: Vision des Unternehmens
PartnerFonds AG Vorstand Oliver Kolbe erklärt wie die Vision des Unternehmens die Kultur und Werte bestimmt.
10. Juli 2018
https://www.partnerfonds.ag/Mission.html
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.225.839 von kontingent am 16.07.18 17:50:47
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.225.839 von kontingent am 16.07.18 17:50:47
Hier ist Kampfkuh , strengt euch mal an Platz 25
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.225.839 von kontingent am 16.07.18 17:50:47Ich finde der Sturm der meistdiskutierten Werte ist schon eine Meldung Wert.

War auch weniger als Kritik sondern mehr ironisch gemeint ... nichts für ungut :)

Ich freu mich, dass wir den Ex Div DIP überstanden haben. Mal sehen wie schnell und in welches Fahrwasser die Blue Cap Kogge nun gerät.

Grüße
CP
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.224.390 von CP-8-1 am 16.07.18 15:28:58sehr inhaltsreicher Beitrag von Dir hier CP-8-1

Gerücht: ’Kampfkuh’ soll jetzt mit dem Geld aus dem Erlös des Verkaufs seiner Blue-Cap-Aktien hier für den CVP in die „Kampfkuh Lara“ investiert haben ↓
Dieses Bild ist nicht SSL-verschlüsselt: http://www.rhetorik.ch/Aktuell/11/05_02a/20min.jpg


... hier ist Lara als die Nr. 1 zu sehen → https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcT7ypfN…
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.222.758 von nemus am 16.07.18 12:06:56
Hitparade ...
Abgesehen vom Unterhaltungswert bringt uns die "Diskussion" mal eben auf die Startseite der meistdiskutierten Werte ...

Weiter so Jungs! Aber ein wenig mehr Inhalt darf es schon sein. Bitte!!
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
@kampfkuh

ich kann Deine Entscheidung sehr gut nachvollziehen.

... wie man es auch dreht und wendet, HPS hat eine unmittelbare Beteiligung an Blue Cap - wie erklärt - verkauft; ein klarer Indikator.
Warum, weshalb und mit welchen Plänen, das ist Spekulation.



VG
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.219.386 von Kampfkuh am 15.07.18 21:52:45
Zitat von Kampfkuh: Ich bin seit 8,5.- in BC investiert und überzeugter Aktionär dieser Firma gewesen. Ich fühle mich seit dem Ausstieg von HPS nicht mehr so wohl wie bisher. Habe deshalb meinen für mich gesehen riesigen Bestand um 2/3 reduziert. Vielleicht ein großer Fehler, jeder muss seine Investitionen auch für sich selbst rechtfertigen können. Ich habe den für mich größten Gewinn in über 30 Jahren Börsendasein realisiert aber auch dem Finanzamt ein unglaublich großes Geschenk machen müssen. Mit noch immerhin 5900 Restanteilen bin ich mal ja gespannt, was hier noch so alles passiert.
Also: Der MOD sagt “zurück zum Threadthema” !

Dazu 2 Fragen an Dich Kampfkuh ?? die sich für mich aus dem Text deines oben zitierten Beitrags ergeben … 1) Ich fühle mich seit dem Ausstieg von HPS nicht mehr so wohl wie bisher. 2) Habe deshalb meinen für mich gesehen riesigen Bestand um 2/3 reduziert.

zu 1) … was macht dich so sicher, dass HPS bei Blue Cap ausgestiegen ist !?

zu 2) … hättest Du auch Deinen „riesigen Bestand um 2/3 reduziert“ … wenn Du Dir nicht sicher gewesen wärest, ob nun Doc Schubert bei Blue Cap nu ausgestiegen ist … oder nicht: wie das nun offensichtlich und tatsächlich der Fall ist … :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.222.758 von nemus am 16.07.18 12:06:56Es liegt in der Natur der Sache, dass Besitzer der "richtigen Aktien" oft etwas mehr Zeit haben, um Worte zu lesen und zu schreiben, die über das "absolut Lebensnotwendige" hinausgehen. ;-)
....schon erstaunlich, was auf den Beitrag von "smaetcash" hier folgt.
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: korrespondierend, bitte jetzt wieder zurück zum Threadthema, Danke.
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Bitte wieder zurück zum Thema, persönliche Auseinandersetzungen führen Sie bitte ggf. auf BM-Ebene fort, Danke.
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Bitte wieder zurück zum Thema, persönliche Auseinandersetzungen führen Sie bitte ggf. auf BM-Ebene fort, Danke.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.219.851 von Katjuschov am 16.07.18 00:27:04Du meinst mein letzter Beitrag sei - in Worten ausgedrückt - so eine Art ’Pulp Fiction’ meines Geistes der sich in meinem Hirn ausgebildet hat und darin dann "geistigen Dünnschiss" produziert, der mir „eine gewisse Überheblichkeit“ auf dem Weg nach draußen mitgibt, die Ich Euch dann hier on Board hinterlasse oder so ähnlich meinst Du ?

You Never Can Tell … https://www.youtube.com/watch?v=qK5N2LavUZQ

ja ja … es ist manchmal schon so, dass die Geister die mein Geist in meinem Hirn erzeugt : Ich dann nur in solchen Beiträgen (wie von Dir hier kritisiert) wieder los werden kann … und … unterhalte dich mal mit Deinem Geist ! wenn Du ehrlich mit Dir selber bist, wirst Du dann feststellen können, dass „Dein Geist“ ganz ähnlich mit Dir umgeht, wie meiner mit mir … ;)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.218.330 von kontingent am 15.07.18 16:53:29Lieber kontingent,

du schreibst hier im Thread viele Worte. Die meisten davon sind angenehm zu lesen und machen Sinn. Haben Witz, und zeigen eine "etwas andere Sicht der Dinge" auf.

Den Worten deines letzten Beitrags scheint eine gewisse Überheblichkeit mitgegeben worden zu sein.

Wenn dem so ist ...es kann nur das aus einem Menschen rauskommen was in ihm drin ist.

Das verhält sich so beim "Häufchen machen", als auch beim geistigen "Von sich geben".
(Meine Sicht der Dinge)

P.S.
Kein Wunder, dass es daher auch Worte gibt, die "geistiger Dünnschiss" lauten.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Persönliche Befindlichkeiten bitte ggf. per BM klären und hier Beiträge zum Threadthema, Danke.
Ich bin seit 8,5.- in BC investiert und überzeugter Aktionär dieser Firma gewesen. Ich fühle mich seit dem Ausstieg von HPS nicht mehr so wohl wie bisher. Habe deshalb meinen für mich gesehen riesigen Bestand um 2/3 reduziert. Vielleicht ein großer Fehler, jeder muss seine Investitionen auch für sich selbst rechtfertigen können. Ich habe den für mich größten Gewinn in über 30 Jahren Börsendasein realisiert aber auch dem Finanzamt ein unglaublich großes Geschenk machen müssen. Mit noch immerhin 5900 Restanteilen bin ich mal ja gespannt, was hier noch so alles passiert.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.218.330 von kontingent am 15.07.18 16:53:29Hossa, ich wusste nicht, dass man hier gleich bei einer sachlichen Diskussion persönlich wird und Dinge aus dem Zusammenhang zitiert. Es ging im meinem Beitrag um die Glorifizierung von Dr. Schubert, dass er 210 Mio. Euro Umsatz in 10 Jahren mit 8 Beteiligungen aufgebaut hat und Kolbe schon 50 Mio. Euro in gerade mal 7 Monaten mit 3 Beteiligungen. Man kann es sicherlich nicht hochrechnen, dass Kolbe in 10 Jahren 1 Mrd. erreichen würde, aber es zeigt, dass er etwas vom Business versteht und Deals closen kann. Er hat Dr. Schubert letztlich einen deutlichen Rabatt abgerungen und für die Partnerfonds Aktionäre einen ordentlichen Buchgewinn eingefahren. Vielleicht verkauft Kolbe irgendwann Blue Cap auch weiter, ohne die Rosinen oder Kasse. Das wäre ein lustiger Geniestreich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben