checkAd

Credit Suisse (CSGN) WKN: 876800 (Seite 25)

eröffnet am 24.01.08 12:41:06 von
neuester Beitrag 29.05.21 12:27:22 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 25

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.02.08 09:22:36
Gesten Put noch erfolgreich losgeschlagen :) (glückgehabt:D )

drehe nun mit einer 1. kl. Position auf Long

(am 12. kommen die Zahlen, die werden irgendwo zwischen UBS und Deutsche Bank liegen)
Avatar
26.01.08 17:26:23
war leider etwas zu früh mit den Puts

aber

Bankenindex US sank gestern

FINANCIAL SECTOR INDEX ^NYK Jan 25 7642.34 -163.05 -2.09%
Avatar
24.01.08 18:02:32
behalte sie mal über Nacht (den Put).

Dem Liegenschaftswesen gehts jedenfalls nicht so gut:

Worst Performing Industries % Change
Music & Video Stores -4.92%
Manufactured Housing -4.29% :eek:
Mortgage Investment -3.18% :rolleyes:
REIT - Healthcare Facilities -2.87% :rolleyes:
Recreational Vehicles -2.63%
Avatar
24.01.08 12:41:06
Dieser sehr starke Anstieg heute ist auf einen Artikel zurückzuführen. (Neben der gestern in NY ausgelösten Erholungstendenz)

Ich finde ein Plus von über 9,6% derzeit zu amtibioniert und bin short gegangen.

CS hat ein Exposure im LBO Segment von ca. 60 mrd $


24-01-2008 07:17 PRESSE/Credit Suisse hält an bisheriger Strategie fest

Name Letzter Veränderung
CS GROUP N 59.80 5.25 (9.62%) :rolleyes::rolleyes::p

Zürich (AWP) - Die Credit Suisse Group (CS) will trotz der internationalen Kreditkrise an ihrer integrierten Bank-Strategie festhalten. Die Kombination aus Investment Banking, Private Banking und Vermögensverwaltung funktioniere trotz den schwierigen Marktverhältnissen gut, sagte VR-Präsident Walter Kielholz gegenüber der 'Süddeutschen Zeitung' (Ausgabe 24.01.). Wo es nötig sei, würden aber Anpassungen vorgenommen.


Er wies zudem Gerüchte über einen möglichen Zusammenschluss der CS mit der Konkurrentin UBS aufgrund der aktuellen Marktturbulenzen zurück. Die Schweiz brauche zwei starke internationale Banken. Zu dem Engagement von ausländischen Staatsfonds sagte Kielholz, er habe nichts dagegen einzuwenden, solange wirtschaftliche Interessen und nicht andere versteckte Ziele dahinter stecken würden.

Zudem räumte Kielholz zur aktuellen Krise ein, dass die Banken Risiken falsch eingeschätzt hätten und die Bedarfsprämien zu tief angesetzt worden seien. Stärkere Regulierungen seien aber keine Lösung für die derzeitigen Probleme.

are/cf
  • 1
  • 25
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Credit Suisse (CSGN) WKN: 876800