DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

7C Solarparken AG (Seite 505)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 41.900.298 von Istanbul am 05.08.11 13:24:21Wenn Anlageklassen in Verruf geraten, müssen andere gesucht werden. Die Kapitalsammelstellen haben ja schon jetzt Anlagenotstand.

In der Zeit wo nach und nach halbwegs sichere Investitions- und Renditegüter/-anlagen knapp werden und gleichzeitig Sach- den Geldanlagen vorgezogen werden, zieht die Nachfrage nach solchen Sachgütern und -anlagen an und die Preise dafür dürften steigen oder zumindest stabil bleiben.

In der Konsequenz scheinen wir uns ja einig. ( ... und das kommt nicht oft vor :D )

Und das Vergleiche hinken, schrieb ich glaub' ich auch. Genauso hinkt der Vergleich mit der Capital Stage und Energiekontor. Früher wurde Colexon im Forum gern mit dem "Qualitätsunternehmen" Phoenix Solar verglichen. Obwohl gut und sauber geführt, taugt (zumindest vorübergehend) dieser Vergleich auf Grund der Branchendynamik auch nicht mehr, um den Nachweis für mangelhafte Unternehmensführung zu führen.
Und sollten bei CS und EKT nicht gleich die Gewinne sprudeln, was ja bei dem Geschäftsmodell auch völlig nachvollziehbar ist, dann sucht man sich im nächsten Jahr den nächsten hinkenden Vergleich.

In diesem Sinne notiert Colexon bei einem Drittel des im Kraftwerkparks gebundenen Eigenkapitals.

Dies stellte im wesentlichen die Antort auf soko's Einlassung dar, dass der Kurs "heuer nicht fallen" kann.
Und da spielt es fast keine Rolle, ob das Unternehmen gut oder schlecht geführt wird (übrigens eine Tatsache, die sich für den Augenblick mit dem Managementwechsel und den zu bewältigenden Aufgaben unserer Kenntnis entzieht).
Na ja, Hars ist ja schon ziemlich lange Vorstand und genau sein vorheriger Verantwortungsbereich wurde jetzt geschlossen?! :laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.913.529 von JM2000JM am 08.08.11 15:57:26Er war der COO der Gesellschaft und somit für das operative Geschäft des Unternehmens zuständig. Nun hat er den Vorstandsvorsitz als Funktion dazubekommen und kann sich im Gegensatz zu vorherigen Situation nicht nur Gedanken über die strategische Ausrichtung machen, er kann sie als CEO auch umsetzen (hast ja auf der HV gehört, dass es da einige Differenzen mit seinem Vorgänger gab).
Alles in allem ist das schon ein wesentlicher Unterschied.
oh wow, momentan 20% minus, hatten wir ja auch noch nicht....was man hier so alles erlebt im laufe der jahre. wars das jetzt? ich glaub langsam, den von mir erhofften (und damals von preugschas anvisierten) kurs von 20 euro können wir vergessen...........das nennt man jetzt übrigens galgenhumor.
meiner meinung nach sind die pleite und ein paar haben sich die taschen voll gemacht
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.941.664 von gunze am 12.08.11 09:17:40Pleite ist völliger Nonsens.

Tatsache ist, dass das Moratorium der Banken verlängert wurde. Die Finanzierunng steht also weiter zur Verfügung und wird auch planmäßig getilgt.
Kreditnebenbedingungen und Finanzierungsrahmen werden an die mit der Meldung vom 25.7. veröffentlichten Maßnahmen angepasst und hoffentlich bald vereinbart. Als spätester Stichtag steht der 30.9. im Raum. Vom Unternehmen gibt es dazu dann eine Meldung.
Hi smiti, woher weisst Du solche Details. Vermutest Du das, weil noch keine AdHoc vom Unternehmen kam, die sagt, dass das Moratorium nicht verlängert wird?

Oder arbeitest Du bei Colexon oder hast Du die IR-Hotline angerufen?

Vielleicht bist Du ja auch die IR-Hotline ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
ist doch egal woher smiti seine infos hat. er hat nämlich ab und an recht. aber ruf doch mal bei der hotline an, die sagen dir alles....da sitzt ne alte frau mit warze auf der nase, und die liest aus einer kristallkugel.....brummel brummel...insolvenz....brummmel brummmel...übernahme....brummel brummel....großaufträge......brummel brummel....zuckerlollys........
Ja, das mit den Zuckerlollys stimmt tatsächlich. Die Zauberkugel zeigt strategische Investoren nicht nur mit Zuckerlollys :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.944.360 von stefane am 12.08.11 15:18:23Ich weiß ja nicht, wie ihr das macht, aber ich habe mindestens alle 14 Tage telefonischen oder schriftlichen Kontakt zum Unternehmen respektive seiner IR und wenn das alle so machen würden, könnte man sich 90% aller Beiträge hier oder WO als solches ersparen.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben