Wirecard - Top oder Flop (Seite 16270)

eröffnet am 01.05.08 15:13:34 von
neuester Beitrag 24.09.20 12:45:56 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
04.08.20 20:39:44
Beitrag Nr. 162.691 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.643.623 von Synercon am 04.08.20 17:48:15
Und jetzt ist auch noch der Vorwand Weg.
Denn es soll ja immer an den blockierenden Briten gelegen haben.

Und siehe da: Kaum sind die Briten weg, passiert ... NICHTS.
Wirecard | 1,900 €
Avatar
05.08.20 00:41:13
Beitrag Nr. 162.692 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.638.076 von soistdasalso am 04.08.20 10:59:26
Zitat von soistdasalso: Sind die nächsten Forderungen dann, Entschädigung aufgrund der schlechten Kursentwicklung oder gar einer Insolvenz wegen Corona?
Oder gar Geld (inkl. Zinsen, bis zu einem bestimmten Maximalbetrag) zurück, wenn eine Bank in Konkurs geht, der man Geld "geliehen" hat...
Hoppla, das gibt es ja. Und das obwohl doch jedem klar sein muss, das Geld verleihen zum Totalverlust führen kann. Banken, die (hohe) Zinsen zahlen, sollte man aufgrund des höheren Risikos sowieso meiden.
Wirecard | 1,921 €
Avatar
05.08.20 07:58:48
Beitrag Nr. 162.693 ()
Man muss sich ja schon wundern, dass Wirecard überhaupt noch im DAX ist🥳🥳🥳.
Das ist vermutlich nur in Deutschland möglich!

Im Fall des gestürzten deutschen Fintechs Wirecard kommen immer abstrusere Machenschaften zutage. Das Unternehmen arbeitete offenbar auch mit der italienischen Mafia zusammen.


Bis vor wenigen Jahren führte das deutsche Fintech Wirecard für ein Online-Kasino der italienischen Mafia Geldzahlungen aus, wie die britische «Financial Times» (Artikel kostenpflichtig) am Dienstag berichtete.

Die Mafia-Organisation ­«Ndrangheta» nutzte dabei das Kasino CenturionBet zur Geldwäscherei im ganz grossen Stil
Wirecard | 1,923 €
Avatar
05.08.20 08:00:18
Beitrag Nr. 162.694 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.643.623 von Synercon am 04.08.20 17:48:15Da stimme ich zu.

In Europa agieren die Politiker in Wirtschaftsfragen als wäre es 1846.

Wir haben aber 2020

Zwei unternehmen - zwei Kontinente - 2 Geschichten

Wirecard market cap 200 mio, viele Fragen keine Antworten 😂. Der Insolvenzverwalter als guter Freund der Banken. Die vergeben Kredite ohne Kontrolle - im Ernstefall holen sie es eh wieder aus der Masse.

Square - marketcap 60,1 milliarden - Modell funktioniert

Es darf dich hier echt niemand wundern, wieso die erfolgreichen Start ups ab IPO den Kontinent Richtung Nasdaq verlassen.

Das die Politiker dann wie üblich alles aussitzen statt zu handeln, verstärkt halt nur den Trend.

Europa ist wirtschaftlich bereits todkrank.
Wirecard | 1,920 €
Avatar
05.08.20 08:13:58
Beitrag Nr. 162.695 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.636.270 von boersenpaule am 04.08.20 08:57:07Ach das Problem ist simpel:

Die Wirtschaftsinkompetenz europäischer Politiker und Banken gipfelt im Fall Wirecard.

Massiver Vertrauensverlust - Abwanderung von Talent und Kapital Richtung US. Zukünftig auch China.

Es wäre hilfreich wenn die Politik und Banken hier mal Anfangen eine Kursänderung vorzunehmen.

Besser wäre es, wenn die Banken eine Wirecard 2.0 an den Start bringen. Ohne deren Inkompetenz (Kreditvergabe ohne eingehende Prüfung) hätte es diese Probleme die wir derzeit haben wohl nicht gegeben.
Wirecard | 1,902 €
Avatar
05.08.20 08:15:26
Beitrag Nr. 162.696 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.639.000 von Mantaplatte am 04.08.20 12:02:12
Zitat von Mantaplatte: traurige Gestalten hier

jetzt ist das ganze Geld wech..Weiß Mutti schon davon ?
Die Börse gibts ,die Börse nimmts

Leute es gibt schlimmeres.äh..nee :confused::confused:🙄🙄🤔🤔was sag ich da


Merkt ihr eigentlich nicht, dass hier fast nur noch irgendwelche frustrierten (vermutlich alten) Männer schreiben, die ihr armseliges Dasein damit rechtfertigen zu versuchen, indem sie andere krampfhaft zu überzeugen versuchen, dass sie (angeblich) dumm sind, weil sie auf einen testierten Jahresabschluss vertraut haben.

Die meisten, die hier doch herumschreien, dass der Anleger selbst schuld ist und zu blöd und tralala haben doch vermutlich selbst viel Geld verloren und versuchen sich hier wichtig zu mache um ihren Frust abzubauen.

Nochmal: Armseliger geht es fast nicht mehr.

Die rechtlichen Fragen werden vor Gericht geklärt und Prozessfinanzierer gibt es mittlerweile auch. Damit ist für diejenigen, die sich ernsthaft mit der Frage, wie es hier weitergeht, beschäftigen, im Grunde alles gesagt.
Wirecard | 1,902 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.08.20 08:16:31
Beitrag Nr. 162.697 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.637.983 von Synercon am 04.08.20 10:53:11Wieso?

Aus jahrelanger staatlicher Misswirtschaft wegen Corona Hilfsmittel anzufordern und dabei eines der Länder zu sein, mit dem höchsten Pro-Kopf-Vermögen weltweit, finde ich auch "süß"

Passiert aber trotzdem mit Italien - und weil die reichen Italiener Kredite nicht wollen - schenkt man ihnen das Geld.

Da sollte der Steuerzahler der in Unternehmen investiert, dass wegen der Fehler der Gesetzgebung und der staatlichen Organe nun Insolvent ist, einfach nur gleich behandelt werden.
Wirecard | 1,902 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.08.20 08:17:14
Beitrag Nr. 162.698 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.638.076 von soistdasalso am 04.08.20 10:59:26Guten MOrgen. Unternehmen die erklären sie sind Insovlent wegen Corona werden ja unterstützt.

Hätte Braun Corona vorgeschoben ....
Wirecard | 1,902 €
Avatar
05.08.20 08:19:53
Beitrag Nr. 162.699 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.639.282 von soistdasalso am 04.08.20 12:27:37Zahlen die testiert werden und bei denen Vorstand und Aufsichtsrat dahinterstehen, sowie Wirtschafts-, Steuerprüfer, kreditgebende Banken und institutionelle Investoren (es waren ja alle großen Namen dabei) und die Unterstützung namhafter Politiker bekommen (Merkel, Kurz etc.) glaubt man grundsätzlich.

Ich würde da den Kleinaktionären keine Schuld zuweisen. Das sind die Opfer. Die Täter stehen im ersten Absatz.

Ich finde es recht skandalös, wenn nun die die das verbockt haben, auch noch aus der Masse vorranging bedient werden, ohne eine fortführung überhaupt zu versuchen.
Wirecard | 1,948 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.08.20 08:45:45
Beitrag Nr. 162.700 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.648.714 von HansSchneider am 05.08.20 08:15:26
Zitat von HansSchneider:
Zitat von Mantaplatte: traurige Gestalten hier

jetzt ist das ganze Geld wech..Weiß Mutti schon davon ?
Die Börse gibts ,die Börse nimmts

Leute es gibt schlimmeres.äh..nee :confused::confused:🙄🙄🤔🤔was sag ich da


Merkt ihr eigentlich nicht, dass hier fast nur noch irgendwelche frustrierten (vermutlich alten) Männer schreiben, die ihr armseliges Dasein damit rechtfertigen zu versuchen, indem sie andere krampfhaft zu überzeugen versuchen, dass sie (angeblich) dumm sind, weil sie auf einen testierten Jahresabschluss vertraut haben.

Die meisten, die hier doch herumschreien, dass der Anleger selbst schuld ist und zu blöd und tralala haben doch vermutlich selbst viel Geld verloren und versuchen sich hier wichtig zu mache um ihren Frust abzubauen.

Nochmal: Armseliger geht es fast nicht mehr.

Die rechtlichen Fragen werden vor Gericht geklärt und Prozessfinanzierer gibt es mittlerweile auch. Damit ist für diejenigen, die sich ernsthaft mit der Frage, wie es hier weitergeht, beschäftigen, im Grunde alles gesagt.


Denke mal das trifft auf Dich auch zu!
Zumindest das mit dem "viel Geld" verloren! :kiss::p
Wirecard | 1,948 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben