Wirecard - Top oder Flop (Seite 16464)

eröffnet am 01.05.08 15:13:34 von
neuester Beitrag 23.10.20 14:31:39 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
22.09.20 19:16:20
Beitrag Nr. 164.631 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.158.933 von Synercon am 22.09.20 18:57:41
Zitat von Synercon: Mich haben Sie schon als Dich entlarvt. Dann als Mitarbeiter von EY, dann als Mitarbeiter der Hedgefonds uvm. Dieses Forum ist voll von Leuten, die jeden persönlich angehen müssen, der andere Meinungen oder Argumente postet. Schwache Leute greifen immer den Denkenden an, wenn sie den Gedanken nicht angreifen können. Dabei waren die selbst die reinsten Pusher bis zum bitteren Ende und zum Teil noch darüber hinaus. Natürlich nicht bezahlt, weil es weder bezahlte Pusher noch Basher bei großen Aktien gibt, da der Kurs hier sicher nicht im Forum gemacht oder beeinflusst wird.

Aber es macht auch keinen Sinn mit denen sachlich zu diskutieren. Das ist wie wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut man Schach spielt, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. Das verschmutzt das Forum nur noch mehr. Daher einfach ignorieren.


Echt?

Wo hat jemand jigajig mit als dich entlarvt? Die meisten Äußerungen von jugajig haben sich am Ende bewahrheitet.

Während du meisten nur Stuß geschrieben hast zusammen mit dem Finanzanwalt.

Während Finanzanwalt wenigstens die Konsequenzen gezogen hat tutst du immer noch so als wärst du Mr. Allwissend. Obwohl bist du immer wieder widerlegt worden mit dem Zeug, das du geschrieben hast.

Also vergleiche dich nicht mit jigajig. Vergleiche dich mit Fiannzanwalt. Das ist die Klasse in der du unterwegs bist (Kreisklasse).
Wirecard | 0,792 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.09.20 19:22:20
Beitrag Nr. 164.632 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.159.095 von HansSchneider am 22.09.20 19:16:20
Hans
ich schenke Dir ein Ignore! Danke, dass Du einmal mehr mein posting bestätigst.
Wirecard | 0,792 €
Avatar
22.09.20 19:22:24
Beitrag Nr. 164.633 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.155.591 von sdaktien am 22.09.20 14:03:09...Anleger diese Eigenverantwortung nicht wahrnehmen (wollen), indem sie allen Anderen die Verantwortung dafür in die Schuhe schieben, nur sich nicht. Das lass ich nicht gelten. Und auch dieses Fehlverhalten muss sanktioniert werden. Wurde es auch, die "Strafe" ist der finanzielle Verlust. Daher kann es meines Erachtens für die Anleger keine finanzielle Entschädigung geben.


So, ist gut, wir kennen jetzt Deine persönliche Meinung, ist ja auch legitim, eine zu haben.

Nur interessiert die Betrogenen das nicht, wenn Du ca. 5 bis 10 mal am Tag, an 7 Tagen die Woche, Monat für Monat in ellenlangen Beiträgen, in leicht abgeänderter Wortwahl, diese gleiche Meinung äußerst.

Das bewirkt, dass dieses Forum, welches oft interessante Infos liefert, unlesbar(er) wird. Diese wichtigen Infos werden in der Spamsuppe deinesgleichen verwässert.

Übrigens, die Leute, die Du beschimpfst, gehen überwiegend arbeiten, was Du scheinbar nicht machst. Die erarbeiten neben Ihrer Altersvorsorge, um die sie ja nun zum Teil beraubt wurden, vermutlich auch Deinen Unterhalt.

Falls Du doch arbeitest, noch schlimmer, dann ist diese Verwässerung Business. Wer könnte Interesse daran haben? Vielleicht Großanleger/Kreditgeber, die durch eventuell weniger Klagende sich eine höhere Erstattungsquote erhoffen? Hat jemand noch weitere Ideen für mögliche Motive?

Das Geschriebene ist ausdrücklich nur meine Meinung, mehr nicht.

Übrigens Deine Meinung ist auch deshalb sowas von unerheblich, da die ganze Sache natürlich über den Rechtsweg geklärt wird. Natürlich übernimmt keiner freiwillig Verantortung, die wird Ihnen dann halt zugewiesen. Die kommenden Beklagten müssen sich nur noch herauskristallisieren. EY, Wirecard, Vorstände, Aufsichtsräte und die BAFIN stehen als solche schon fest.
Wirecard | 0,792 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.09.20 19:32:30
Beitrag Nr. 164.634 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.147.545 von sdaktien am 21.09.20 18:53:00
hier ein schönes Beispiel für Spam von sdaktien
Seine ausschweifende Antwort auf meinen Beitrag hat mit meinem Geschriebenen nichts zu tun.
Und die 3 Likes auf sein Post haben das auch nicht gecheckt, da haben wir es wohl mit einer Gruppe von 4 Spammern, oder vielleicht auch Mehrfachidentitäten zu tun.

So, das reicht, das war meine letzte Antwort an sdtroll.
Wirecard | 0,792 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.09.20 19:37:35
Beitrag Nr. 164.635 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.159.176 von Highflighr am 22.09.20 19:22:24
Zitat von Highflighr: ...Anleger diese Eigenverantwortung nicht wahrnehmen (wollen), indem sie allen Anderen die Verantwortung dafür in die Schuhe schieben, nur sich nicht. Das lass ich nicht gelten. Und auch dieses Fehlverhalten muss sanktioniert werden. Wurde es auch, die "Strafe" ist der finanzielle Verlust. Daher kann es meines Erachtens für die Anleger keine finanzielle Entschädigung geben.


So, ist gut, wir kennen jetzt Deine persönliche Meinung, ist ja auch legitim, eine zu haben.

Nur interessiert die Betrogenen das nicht, wenn Du ca. 5 bis 10 mal am Tag, an 7 Tagen die Woche, Monat für Monat in ellenlangen Beiträgen, in leicht abgeänderter Wortwahl, diese gleiche Meinung äußerst.

Das bewirkt, dass dieses Forum, welches oft interessante Infos liefert, unlesbar(er) wird. Diese wichtigen Infos werden in der Spamsuppe deinesgleichen verwässert.

Übrigens, die Leute, die Du beschimpfst, gehen überwiegend arbeiten, was Du scheinbar nicht machst. Die erarbeiten neben Ihrer Altersvorsorge, um die sie ja nun zum Teil beraubt wurden, vermutlich auch Deinen Unterhalt.

Falls Du doch arbeitest, noch schlimmer, dann ist diese Verwässerung Business. Wer könnte Interesse daran haben? Vielleicht Großanleger/Kreditgeber, die durch eventuell weniger Klagende sich eine höhere Erstattungsquote erhoffen? Hat jemand noch weitere Ideen für mögliche Motive?

Das Geschriebene ist ausdrücklich nur meine Meinung, mehr nicht.

Übrigens Deine Meinung ist auch deshalb sowas von unerheblich, da die ganze Sache natürlich über den Rechtsweg geklärt wird. Natürlich übernimmt keiner freiwillig Verantortung, die wird Ihnen dann halt zugewiesen. Die kommenden Beklagten müssen sich nur noch herauskristallisieren. EY, Wirecard, Vorstände, Aufsichtsräte und die BAFIN stehen als solche schon fest.



"Das bewirkt, dass dieses Forum, welches oft interessante Infos liefert, unlesbar(er) wird. Diese wichtigen Infos werden in der Spamsuppe deinesgleichen verwässert."

Ich frage mich eh schon seit geraumer Zeit, warum hier überhaupt noch geschrieben wird.
Ich denke hier kann man eh nichts mehr relevantes/hilfreiches erfahren!
Der Laden ist dicht, dass Geld ist weg, den Rest erfährt man durch die Presse.

Also, warum noch weiter sich gegenseitig angiften?!?!?
Wirecard | 0,792 €
Avatar
22.09.20 20:31:41
Beitrag Nr. 164.636 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.623.971 von Levity240 am 10.05.20 13:15:33
Zitat von Levity240: JBelfort Leute wie jigi einfach ignorieren lese seine Beiträge jetzt schon länger mit und es war kein einziger sachlicher Beitrag dabei sondern nur sein geistiger Dünnschiss den er von sich lässt, ekelhaft wie er versucht mit allen Mitteln die User hier zu verunsichern aber wenn es sein Leben ausfüllt warum nicht 😅 aber bitte jigi ich schreibe es nochmal extra für dich: Verzieh dich bitte zu deinen LV Freunden und schleim dich bei denen ein, oder wirst du von externen Seite bezahlt um hier zu bashen?
Wirecard | 0,801 €
Avatar
22.09.20 20:41:36
Beitrag Nr. 164.637 ()
Manchmal denke ich, bei einigen hier ist die Antenne auf dem Aluhut verbogen!
🤔
Wirecard | 0,801 €
Avatar
22.09.20 20:43:51
Beitrag Nr. 164.638 ()
Chef Markus Braun will auf freien Fuß gesetzt werden.
Der Braun ist doch nicht mehr Knusper im Kopf. Dem sollte man einem Psychiater vorstellen. Weiß der überhaupt, was er für einen Schaden angerichtet hat?
Der Vogel muss doch wissen, dass er betrogen hat. Da sind wir wieder bei den Krediten, obwohl Kohle wie Heu vorhanden sein soll.
Wirecard | 0,801 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.09.20 20:50:38
Beitrag Nr. 164.639 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.160.040 von Ninjago am 22.09.20 20:43:51
Zitat von Ninjago: Chef Markus Braun will auf freien Fuß gesetzt werden.
Der Braun ist doch nicht mehr Knusper im Kopf. Dem sollte man einem Psychiater vorstellen. Weiß der überhaupt, was er für einen Schaden angerichtet hat?
Der Vogel muss doch wissen, dass er betrogen hat. Da sind wir wieder bei den Krediten, obwohl Kohle wie Heu vorhanden sein soll.


Das ist doch nicht außergewöhnlich, denke nahezu 100 % der Inhaftierten wollen auf freien Fuß gesetzt werden, obwohl sie nicht lieb waren. 🤣
Wirecard | 0,801 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.09.20 20:58:50
Beitrag Nr. 164.640 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.160.118 von soistdasalso am 22.09.20 20:50:38Er wird mit den Jahren schon ruhiger werden :laugh:
Wirecard | 0,801 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben