DAX-0,05 % EUR/USD+0,14 % Gold+0,64 % Öl (Brent)-0,29 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 3514)


ISIN: DE0007472060 | WKN: 747206 | Symbol: WDI
99,24
19:47:39
München
-2,27 %
-2,31 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.921.795 von WTB9 am 20.02.19 15:36:31
Zitat von WTB9: Die Aktie wird sich erholen, da braucht es halt etwas Zeit. Was ich nicht verstehe warum CEO Braun nicht mal ein starkes Signal gesetzt hat. Ätzend.


Ja, ich verstehe Braun auch nicht, dass er nicht jetzt mal für 10 Mio Aktien kauft, so wie es Musk in der Tesla Kriese getan hat.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Na wenn das mal keine Zermürbungstaktik ist. Sukzessive wird Angst und Schrecken verbreitet, indem plötzlich eine größere Menge Aktien auf den Markt geworfen wird. Und dann sieht man wieder kurz nach unten rattert. Gerade werden wieder 5000 Aktien bei 114,50 eingesammelt
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.921.840 von Pebotodi am 20.02.19 15:41:47
Zitat von Pebotodi: Na wenn das mal keine Zermürbungstaktik ist. Sukzessive wird Angst und Schrecken verbreitet, indem plötzlich eine größere Menge Aktien auf den Markt geworfen wird. Und dann sieht man wieder kurz nach unten rattert. Gerade werden wieder 5000 Aktien bei 114,50 eingesammelt


...wie der Kurs...
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.921.840 von Pebotodi am 20.02.19 15:41:47
Zitat von Pebotodi: Na wenn das mal keine Zermürbungstaktik ist. Sukzessive wird Angst und Schrecken verbreitet, indem plötzlich eine größere Menge Aktien auf den Markt geworfen wird. Und dann sieht man wieder kurz nach unten rattert. Gerade werden wieder 5000 Aktien bei 114,50 eingesammelt


Ja, seh ich genauso als zermürbungstaktik an.
Mit 3000 Stück aufs mal unlimitiert zu verkaufen kann man schon ganz schön was anrichten und das wird immer wieder gemacht.

Ist das klar ersichtlich, dass unten dann groß eingesammelt wird?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.921.861 von Bee11 am 20.02.19 15:44:01
Zitat von Bee11:
Zitat von Pebotodi: Na wenn das mal keine Zermürbungstaktik ist. Sukzessive wird Angst und Schrecken verbreitet, indem plötzlich eine größere Menge Aktien auf den Markt geworfen wird. Und dann sieht man wieder kurz nach unten rattert. Gerade werden wieder 5000 Aktien bei 114,50 eingesammelt


Ja, seh ich genauso als zermürbungstaktik an.
Mit 3000 Stück aufs mal unlimitiert zu verkaufen kann man schon ganz schön was anrichten und das wird immer wieder gemacht.

Ist das klar ersichtlich, dass unten dann groß eingesammelt wird?


Man sieht es ganz gut in den Xetra Level 2 realtime
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.913.845 von crimson am 19.02.19 20:42:16das Gedicht ist nicht von Tucholsky. einfach mal googeln.
ich glaube dass manche nicht 2 Monate auf die Leerverkäufer warten und jetzt schon raus gehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.921.834 von SchlauerMeier am 20.02.19 15:41:09Ich finde es eigentlich gut, dass er sich komplett raushält. Spricht eigentlich für Ihn. Er hat ja schon einen beachtlichen Anteil an Aktiien.
Wirecard wird sich auch so wieder Richtung Norden bewegen.

Die Aktionen von Musk finde ich auch teilweise schräg
Ich gehe davon aus das versucht wird den Kurs unter 110 zu drücken und dann geht es automatisch noch weiter runter
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Außer den Leerverkäufern, die sich irgendwann eindecken (die Leihe kann auch Monate dauern!), kommen als große Käufer Aktienfonds in Frage. Aber offenbar steigen die nicht groß ein, sonst würden d8ie jetzt alles abfischen. Die Unsicherheit über die erst im März kommenden Ergebnisse hält also weiterhin ganz offensichtlich an. Und wehe, es käme eine "böse" Meldung...Die "guten" Meldungen haben den Kurs schön wieder hochgetrieben, jetzt sieht man, ob das etwas länger wirkt.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben