DAX+0,14 % EUR/USD+0,17 % Gold-0,59 % Öl (Brent)+1,12 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 4691)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Einer unter Vielen
Gut EINER unter VIELEN setzt das Verkaufszeichen. Glaubt man Vielen oder dem Einen? Ich denke einer muss das tun und es gehört zum Spiel dazu. Ich schließe mich aber der Mehrheit an und bin davon überzeugt, dass Wirecard wieder Aufwind bekommt und wir sehr bald auch die 150€ knacken werden. Bereits diese Woche könnten wir 140€ erreichen und unter Umständen halten.
Das die Weltwirtschaft vll INSGESAMT etwas an Schwung verliert mag sein, doch man darf nicht immer von der Makro- auf die Mikroebene herunterbrechen und so einfach seine Schlussfolgerungen ziehen. jaja ich weiß die Zahlen bestätigen diesen Trend. Trotzdem, Es werden Aussichtsreiche Verträge und neue Kunden und Partner generiert, von daher kann es aus meiner Sicht nicht ganz so dramatisch aussehen. Ich sehe Wirecard auf etwas längerer Sicht sowieso als neuen Global Player in der Finanzwirtschaft. ich wage sogar die Frage in den Raum zu Stellen, wieso nicht eine Deutsche Bank oder eine Commerz Bank mit Wirecard fusioniert? So KÖNNTE unter UMSTÄNDEN wahrlich ein neuer deutscher Riese entstehen, aber dass soll nur eine Randbemerkung sein.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unnötige Provokation, bleiben Sie bitte sachlich, persönliche Angriffe bitte unterlassen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.450.563 von jigajig am 29.04.19 19:21:14
Ich habe Sie heute schon vermisst, werter Jigajig!
Zitat von jigajig: Disclaimer:
Ich präsentiere Euch diesen Text und nicht die heute ebenfalls veröffentlichten positiven Studien, weil diese schon besprochen wurden (siehe hier, "Aus operativer Sicht sei der Zahlungsabwickler auf bestem Wege zu weiter imposantem Wachstum, schrieb Analyst Marius Fuhrberg in einer am Montag vorliegenden Studie. Das Testat der Wirtschaftsprüfer stärke nach den jüngsten, unbestätigten Vorwürfen das Vertrauen")

Jeff Cantwell, Guggenheim
downgraded ... from Neutral to Sell with a 110-euro ... price target.


The Thesis

...
Die Erläuterung
(...) Transaction volume came in at 34.7 billion euros, significantly short of the 38.7-billion-euro estimate (...) European volume grew 20 percent year-on-year, international volume stood at 17.4 billion euros, below the estimate of 21.7 billion euros. The quarter’s EPS of 0.79 euros missed the consensus expectation of 0.93 euros. (...) lowered its revenue estimates for 2019 and 2020 to 2.6 billion euros and 3.2 billion euros, respectively. (...) reduced its EBITDA estimates to 751 million (...) to 958 million euros for 2020 to reflect higher expenses, including an increase in the company’s internal controlling processes.(...) EPS estimates for 2019 and 2020 were lowered from 4.34 euros to 3.94 euros and from 5.85 euros to 5.14 euros

Das ist heftig und dürfte hier sicher zu Diskussionen führen.



Dafür waren Sie heute sehr aktiv auf Twitter: Jigajig a.k.a. „Dr Fred“.

Bei Twitter schreiben Sie nicht ganz so geschmeidig und nonchalant wie hier. Das mag auch an der Beschränkung der Anzahl der Zeichen bei Twitter liegen. Im Endeeffekt finde ich das gut: man erkennt so besser die (Ihre) wahre Intention.

Ich kann jetzt ihre Beiträge viel besser einordnen und sehe mich in meiner Einschätzung bestätigt.

Zu Guggenheim haben schon andere Foristen kommentiert. Im Großen und Ganzen stimme ich dem zu.

Der Konsensus der Analysten im ganzen spricht ein eindeutiges Bild FÜR die Gesellschaft. Aber auch das ist schon bekannt.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Also so schwierig ist das doch gar nicht mit Wirecard, wie es so viele gerne hätten... kaufen, liegen lassen bis die 200 kommt und dann zum entsprechenden Zeitpunkt überlegen, ob da ggf. noch mehr geht oder alternativ mit größerem Gewinn verkaufen. Ist für mich ne ganz einfache Nummer. Einfacher als in Amazon o.ä. zu investieren, weil schlichtweg total unterbewertet. Da können die Shorter noch so sehr irgendwelche Weltuntergangsszenarien aus den tiefen des Internets rauskramen. Das ist hier keine Raketenwissenschaft, sondern ein ganz klarer Aktienkauf. Nie war Börse leichter.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.451.253 von FutureIsUncertain am 29.04.19 20:39:49
Zitat von FutureIsUncertain: Dafür waren Sie heute sehr aktiv auf Twitter: Jigajig a.k.a. „Dr Fred“.

Twitter ist Twitter
Dr. Fred ist Dr. Fred
jigajig ist jigajig
w:o ist w:o
Falsche Tatsachenbehauptungen sind Falsche Tatsachenbehauptungen
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.451.253 von FutureIsUncertain am 29.04.19 20:39:49
Zitat von FutureIsUncertain:
Zitat von jigajig: Disclaimer:
Ich präsentiere Euch diesen Text und nicht die heute ebenfalls veröffentlichten positiven Studien, weil diese schon besprochen wurden (siehe hier, "Aus operativer Sicht sei der Zahlungsabwickler auf bestem Wege zu weiter imposantem Wachstum, schrieb Analyst Marius Fuhrberg in einer am Montag vorliegenden Studie. Das Testat der Wirtschaftsprüfer stärke nach den jüngsten, unbestätigten Vorwürfen das Vertrauen")

Jeff Cantwell, Guggenheim
downgraded ... from Neutral to Sell with a 110-euro ... price target.


The Thesis

...
Die Erläuterung
...
Das ist heftig und dürfte hier sicher zu Diskussionen führen.



Dafür waren Sie heute sehr aktiv auf Twitter: Jigajig a.k.a. „Dr Fred“.

Bei Twitter schreiben Sie nicht ganz so geschmeidig und nonchalant wie hier. Das mag auch an der Beschränkung der Anzahl der Zeichen bei Twitter liegen. Im Endeeffekt finde ich das gut: man erkennt so besser die (Ihre) wahre Intention.

Ich kann jetzt ihre Beiträge viel besser einordnen und sehe mich in meiner Einschätzung bestätigt.

Zu Guggenheim haben schon andere Foristen kommentiert. Im Großen und Ganzen stimme ich dem zu.

Der Konsensus der Analysten im ganzen spricht ein eindeutiges Bild FÜR die Gesellschaft. Aber auch das ist schon bekannt.


Glashaus Mr. Svabo
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
https://www.reuters.com/finance/stocks/analyst/WDIG.DE
aufmerksam lesen, z.B. ganz unten:
Estimates Revisions Summary
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unnötige Provokation, bleiben Sie bitte sachlich, persönliche Angriffe bitte unterlassen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.447.725 von Pebotodi am 29.04.19 14:14:58
Zitat von Pebotodi:
Zitat von 4tom5: Diese kleinen Short Attacken sind nur kurzfristige Störfeuer, er Kurs erholt sich schnell wieder.
Und es kommt der Tag da haben Sie nichts mehr zum Leerverkaufen.


Sehe ich genauso. Aber bis dahin lässt sich damit sehr schön Geld verdienen


Bist du nicht am Freitag zu etwa 133 komplett ausgestiegen? Da es seither nicht drunter war und du nun wieder dabei bist wie kannst du das dann genutzt haben. Du müsstest höher / mind auf selben Level gekauft haben?

Ich bewundere alle hier wie 99% der Schreiber immer alles nur richtig machen.
Ich muss noch viel lernen bis ich auch so gut werde
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.451.517 von jigajig am 29.04.19 21:10:33hier nimmt Sie niemand mehr für voll.
Hören Sie endlich auf.
Normalerweise müsste die Bafin wegen versuchter Beeinflussung auch gegen Sie ermitteln.
Oder Kleinanleger , welche sich durch Sie beeinflussen liesen, sollten Sie verklagen.
NmM.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben