DAX+1,13 % EUR/USD-0,27 % Gold-0,45 % Öl (Brent)-0,27 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 5145)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Z.B. hier wirbt ein Anbieter offen für Wirecard, wenn VISA oder Mastercard nicht funktionieren:

https://www.simbagames.com/de/payment-options/wirecard/

Also wo andere gesetzliche oder Schamgrenzen sehen, springt offenbar Wirecard ein. Oder wie soll man das anders verstehen?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.828.287 von Wertefinder1 am 18.06.19 07:28:15Hey "Werteshorter"

Du solltest dann aber nicht unterschlagen , dass es dort noch X andere Zahlungsmöglichkeiten gibt.
guckst Du hier:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.828.287 von Wertefinder1 am 18.06.19 07:28:15Mann du Hirni, die nehmen auch konventionelle Visa, Mastercard, Sofortüberweisung.de, paysafe.de, und einges andere.
Was willst du damit also sagen?

Zitat von Wertefinder1: Z.B. hier wirbt ein Anbieter offen für Wirecard, wenn VISA oder Mastercard nicht funktionieren:

https://www.simbagames.com/de/payment-options/wirecard/

Also wo andere gesetzliche oder Schamgrenzen sehen, springt offenbar Wirecard ein. Oder wie soll man das anders verstehen?
Abschließend eine gute Zusammenfassung der heutigen Rechtslage:

https://m.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Wirecard_und_Onlin…

Jetzt wurde von der Aufsicht der erste Schritt getan, an die Zahlungsdienstleister ranzugehen, um die illegalen Aktivitäten zu beenden.

Ist Wirecard der betroffene Helfer gewesen? Wenn nein, wird man jetzt diese illegalen Praktiken einstellen? Man selbst ist in Deutschland und nicht wie die Betreiber irgendwo im Ausland. Also jederzeit verhaftbar. Auch als Vorstand. Siehe den ehemaligen Audi-Chef Stadler.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ein Ende des Wachstums bei Wirecard ist nicht in Sicht“ Fondsmanager Mark Union Invest
Quelle:
Ein Ende des Wachstums bei Wirecard ist nicht in Sicht“
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.828.443 von 4tom5 am 18.06.19 07:47:45
Zitat von 4tom5: Ein Ende des Wachstums bei Wirecard ist nicht in Sicht“ Fondsmanager Mark Union Invest
Quelle:
Ein Ende des Wachstums bei Wirecard ist nicht in Sicht“


sorry,
https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.828.443 von 4tom5 am 18.06.19 07:47:45
Zitat von 4tom5: Ein Ende des Wachstums bei Wirecard ist nicht in Sicht“ Fondsmanager Mark Union Invest
Quelle:
Ein Ende des Wachstums bei Wirecard ist nicht in Sicht“


Jetzt wurde von der Aufsicht der ersten Schritt getan...???
Artikel vom 19.04.2019:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.828.389 von Wertefinder1 am 18.06.19 07:41:30
Zitat von Wertefinder1: Abschließend eine gute Zusammenfassung der heutigen Rechtslage:

https://m.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Wirecard_und_Onlin…

Jetzt wurde von der Aufsicht der erste Schritt getan, an die Zahlungsdienstleister ranzugehen, um die illegalen Aktivitäten zu beenden.

Ist Wirecard der betroffene Helfer gewesen? Wenn nein, wird man jetzt diese illegalen Praktiken einstellen? Man selbst ist in Deutschland und nicht wie die Betreiber irgendwo im Ausland. Also jederzeit verhaftbar. Auch als Vorstand. Siehe den ehemaligen Audi-Chef Stadler.


Jetzt wurde von der Aufsicht der ersten Schritt getan...??? Artikel vom 19.04.2019ZitatAntwort0

Wirecard - Top oder Flop | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1140904-51441-51…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.828.221 von Wertefinder1 am 18.06.19 07:19:34
Zitat von Wertefinder1: 1. Das es Zahlungsdienstleister gibt, die Beihilfe zu Straftaten leisten. Bzw. durch deren Aktivitäten erst diese Straftaten möglich werden. Laut den Paradise Papers gehörte Wirecard dazu.

2. Der Gesetzgeber weiss genau, was verboten ist. Online Casinos sind verboten.

Hat die Firna die recherchierten rechtswidrigen Geschäfte zwischenzeitlich eingestellt? Wenn nein, welchen Umfang nehmen die am gesamten Umsatz/Gewinn ein?

Man kann nicht an einer Firma beteiligt sein, die solch asoziale und auch verbotene Geschäftspraktiken fördert bzw. erst ermöglicht.


Ja und Baseballschläger- und Waffenverkäufer machen sich auch der Beihilfe zum Mord strafbar oder was? Wenn die Waffen schließlich nicht hergestellt werden würden dann würde auch niemand erschossen. Sorry aber das ist Dünnpfiff ...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben