Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,35 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,07 % Öl (Brent)-0,79 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 5571)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.327.534 von RealJoker am 23.08.19 14:30:19nicht, wenn Powell Zinssenkungen signalisiert, zB als Abwehrmaßnahme oder für Notfälle
Wirecard | 145,10 €
Es kann doch nicht sein dass ein einziger Mensch so viel zu sagen hat. Gibt es keinerlei Mitspracherecht bei dem Dünnschiss was der (setze beliebiges Schimpfwort ein) von sich gibt? Gut in dem Fall war es nur eine Gegenreaktion aber was soll das? Will sich wohl ein Denkmal setzen der Mann und in die Geschichte eingehen.
Wirecard | 144,90 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.327.513 von letni am 23.08.19 14:28:37@letni:
Ja, doch etwas krass.
Aber:
LukeSkywalter1-Annäherung in Beitrag 55.691 dürfte richtig liegen, dass diese 124,9 MRD TPV (bzw. 560 Mio.) natürlich NICHT pro Jahr gemeint sind, sondern über eine Laufzeit von 5-? Jahren.
Bei zusätzlich 124,9 Mrd PRO Jahr Neugeschäft müsste der Kurs tatsächlich heute viel kräftiger zulegen, unabhängig von der allgemein sich verschlechternden Börsenstimmung heute aufgrund der neuen Ankündigung der Chinsen auf Strafzölle.
Obwohl WDI vom chinesich-amerikanischen Handelsstreit im operativen Geschäft nicht direkt betroffen ist, trotzdem schade, dass der allgemeine Sell-off doch so sichtbaren und unmittelbaren Einfluss (auch heute) auf den WDI-Aktienkurs besitzt.
Daher ist wohl wieder warten angesagt.

Gehe davon aus, dass MB mit seinem Twitter-Statement heute mit den drei Neukunden auch solche gemeint hat, die noch NICHT veröffentlicht wurden (u.a. Telco-Firma etc.). D.h. die Namen dieser neuen Großkunden werden wohl in den nächsten Wochen bekant gegeben werden. Dazu die offizielle Bestätigung mit Softbank und ein paar positive Seitenbemerkungen dazu.

On Top wäre es schön, wenn nach dem SB-Closing dann endlich SB das Überschreiten der 3-%-Schwelle melden würden.

Bin also recht positiv gestimmt, was den WDI-Newsflow im September angeht.
Wirecard | 144,75 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.327.798 von Hofnarr99 am 23.08.19 14:53:24muss heissen: "bzw. 560 Mio Euro Ebitda"
Wirecard | 145,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.327.669 von ravnos am 23.08.19 14:41:41ich antworte mal indirekt: an der Börse muss man sich darauf einstellen, dass JEDERZEIT von ihm über Twitter oder sonstige Kanäle was kommt, das die Märkte bewegt, hoch oder runter. Dasselbe gilt dann für Gegenmaßnahmen anderer, wie jetzt von China. Daher ist es extrem riskant, K.O.-Scheine zu handeln, die bei relativ geringen Ausschlägen k.o. gehen.

welche längerfristigen (sagen wir 1 Jahr) Auswirkungen Trump für die Börse hat, ist momentan offen,da völlig unklar ist, wie z.B. der Streit mit China weiter geht; ich neige jedoch dazu, dass es zwar weiterhin stärkere Schwankungen geben wird, Trump aber vor dem Hintergrund seiner von ihm gewünschten Wiederwahl versuchen wird, die Börsen hoch zu treiben - ob seine Sicht der Dinge und seine "Lösungen" dann von anderen im Sinne höherer Kurse von anderen geteilt werden, wird man sehen.
Wirecard | 145,15 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.327.849 von leidervergeben am 23.08.19 14:57:30
Zitat von leidervergeben: ich antworte mal indirekt: an der Börse muss man sich darauf einstellen, dass JEDERZEIT von ihm über Twitter oder sonstige Kanäle was kommt, das die Märkte bewegt, hoch oder runter. Dasselbe gilt dann für Gegenmaßnahmen anderer, wie jetzt von China. Daher ist es extrem riskant, K.O.-Scheine zu handeln, die bei relativ geringen Ausschlägen k.o. gehen.

welche längerfristigen (sagen wir 1 Jahr) Auswirkungen Trump für die Börse hat, ist momentan offen,da völlig unklar ist, wie z.B. der Streit mit China weiter geht; ich neige jedoch dazu, dass es zwar weiterhin stärkere Schwankungen geben wird, Trump aber vor dem Hintergrund seiner von ihm gewünschten Wiederwahl versuchen wird, die Börsen hoch zu treiben - ob seine Sicht der Dinge und seine "Lösungen" dann von anderen im Sinne höherer Kurse von anderen geteilt werden, wird man sehen.




Das Problem ist nur, dass die Chinesen unter Umständen dessen Wiederwahl verhindern wollen, und sich jetzt mal so richtig für den Umgang der letzten 12 Monate durch Donald "bedanken".



Deren Exporte sind ja trotzt US Zöllen gestiegen, ihre Währung haben Sie "berichtigt" und als Quasidiktatur haben Sie ganz andere Möglichkeiten "intern" entgegenzusteuern.
Wirecard | 145,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Tolle Nachrichten vom Chef.... sah auch richtig gut aus, dass wir die 150 Euro anlaufen können und dann wird mal wieder so richtig in die Suppe gespuckt um 14 Uhr... hoffentlich ich das Enttäuschungspotential nicht so hoch um 16 Uhr...
Wirecard | 145,05 €
Was ist den das beim 7x long CU0CWB
1000 Stück á 1.40€ haben 61€ "Produkt kosten"
beim comdirect
Wirecard | 144,95 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.327.933 von letni am 23.08.19 15:05:37eben!

Trump wird doch sagen, wenn die Börsen gestiegen sein würden: das habt ihr mir zu verdanken. Sind sie gefallen, sind andere Schuld...
Wirecard | 145,15 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben