Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,12 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+1,38 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 5575)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.333.732 von Alfons1982 am 24.08.19 11:39:11
Zitat von Alfons1982: Cash is King

Da liegen Sie aber falsch. Beide Themen gehören dazu. Das ist nunmal so. Aktien isoliert sich anzuschauen macht keinen Sinn.
Bisher sind bei allen Krisen Aktien gefallen. Genauso in den Fällen, wo es einen Währungscrash gab. Oder haben Sie da andere Informationen?
Desweiteren stammt die Idee mit den Anleihen nicht von mir, sondern von Herr n Krall. Sollte es aber einen Eurocrash geben, kann das schon Sinn machen!


Ich hätte wahrscheinlich rauf auf 300 am Montag schreiben müssen, dann wäre mein "Beitrag" so verstanden worden wie er eigentlich gemeint war.

Aber die Aussage von manchem hier, dass da alles nichts mit WCD zu tun hat spricht ja schon Bände.......
Wirecard | 145,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.333.732 von Alfons1982 am 24.08.19 11:39:11Dass makroökonomische Themen auch Aktien betreffen stelle ich doch gar nicht in Abrede.

Genau deshalb gehört das auch nicht hier in den Thread, weil es nicht Wirecard-spezifisch ist, sondern den ganzen Markt betrifft.
Wirecard | 145,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.326.307 von jigajig am 23.08.19 12:29:38Interessantes Interview, danke für den link.

Auch wenn Adyen aktuell sehr erfolgreich ist, ich finde schon, dass ihre Strategie Schwächen hat (Vernachlässigung von Asien, und tendenzieller Gleichsetzung von Asien mit China; Konzentration eher auf wenige Grosskunden...). Im Vergleich zu WDI hinterfragt das HB recht unkritisch, für einen Artikel mit ähnlichem Tenor bzgl. WDI wäre es mal Zeit. Z.b. sehe ich einen Konflikt zwischen dem aktuellen Wachstum und dem von Adyen selbt mittelfristig angestrebten Wachstum von prozentual „mid-20 to lower 30“. Da steckt bei einem KGV von aktuell rund 80 eine Menge Enttäuschungspotenzial. Das gleiche Wachstum verspricht WDI immerhn auch, aber für den Anleger zu viel geringeren Kosten (in KGV ausgedrückt).

Schwach aber die Spitze des CEO an WDI bzgl. der „Bilanzunregelmäßigkeiten“. Das spekulativ mit der Kundenstruktur in Verbindung zu bringen ist mindestens unfein, wenn nicht schmutzig. Außerdem falsch, da das ja aus der WDI selbst kam und nicht von außen. Da hätte er besser Größe gezeigt und geschwiegen, im Sinne des „de absentibus nihil etc“. Aber die Gelegenheit war wohl zu verlockend. Schade, dass das HB ihn nicht zu seiner Meinung bzgl. der Berichterstattung der FT gefragt hat...

Mein Eindruck zu Adyen: Junge (auch so wirkend wollende) Truppe mt dem flair des startup-Sterns, setzen auf kurzfristige Erfolge, hoffen dann auf eine Übernahme zum richtigen Zeitpunkt. Ein bisschen böse, ich mag mich irren, aber entspricht meinem aktuellen Bauchgefühl.
Wirecard | 145,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.330.567 von MKostolany am 23.08.19 19:52:01
Zitat von MKostolany: Völligst unverständlich wie unprofessionell die hier ihren Kleinkrieg austragen.


Stimmt, aber auch sehr vorhersehbar. Ich ärgere mich vor allem über mich selbst, denn eine solche Reaktion von Trump war nach der chinesischen Ankündigung eigentlich völlig klar. Kniereflexe eines beleidigten Sandkastenbullies, wie wir sie schon oft genug gesehen haben. Der Mann KANN gar nicht anders, das ist Teil seines Selbst. Eigentlich eine super Grundlage für eine eigene Anlagestrategie. Nächstes Mal werde ich das besser machen.

Aber toll, wie sich die WDI in dem Sturm gehalten hat. Ein Zeichen maximaler Stärke.
Wirecard | 145,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.333.174 von opa5411 am 24.08.19 09:42:59Auch ich bin der Meinung das makroökonomische Themen oder Staats und Machtpolitik nicht hierher gehören

Und natürlich hat das alles Einfluss auf Märkte und leicht unterschiedlich und alles mögliche aber dafür gibt's wirklich eigene Threads das zu diskutieren. Besonders mühsam ist wenn Aussenpolitik und Wirtschaftspolitik auch noch verwechselt und vermischt wird das hier ist häufig der Fall ist
Wirecard | 145,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.333.783 von letni am 24.08.19 11:47:57
letni schreibt...
Also werde ich Montag gleich wieder kaufen... !
Wirecard | 145,10 €
Hier gibts ne Meinung zu Wirecard wegen den Gewinnen und Verschuldung:
Wirecard | 145,10 €
Hier gibts ne Meinung zu Wirecard wegen den Gewinnen und Verschuldung: https://www.behindtheshares.com/2019/08/19/weird-but-true-wi…
Wirecard | 145,10 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.335.238 von Investorheld am 24.08.19 19:31:30
Zitat von Investorheld: Hier gibts ne Meinung zu Wirecard wegen den Gewinnen und Verschuldung: https://www.behindtheshares.com/2019/08/19/weird-but-true-wirecard/

Der Typ sagt selbst von sich:
"Über mich:
Ich bin ein Privatinvestor aus dem Rhein-Neckar Raum und beschäftige mich in meiner Freizeit mit Aktien."

Aha. Das meint also ein Hobbyinvestor schlauer zu sein als professionelle Wirtschaftsprüfer. :laugh:
Wirecard | 145,10 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.327.513 von letni am 23.08.19 14:28:37Ich frage mich, von welchen drei Verträgen Markus Braun da wohl gesprochen haben mag?

Die Pressemeldungen der letzten vier Wochen haben sicher beeindruckende neue Partnerschaften verkündet, aber dass dies Neugeschäft so gewaltig sein soll wie das Transaktionsvolumen von 2018 habe ich selbst nach erneuter Lektüre nicht erkannt.

Gibt es womöglich noch Abschlüsse, die noch gar nicht gemeldet wurden bzw. bei denen gar nicht die Absicht besteht, eine Pressemeldung herauszugeben?
Wirecard | 145,10 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben