DAX+0,03 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,32 % Öl (Brent)+1,68 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 5736)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.526.243 von Ganjawoman am 19.09.19 22:41:55
Zitat von Ganjawoman:
Zitat von Cutter_Slade: PS: Wo ist eigentlich letni ? Hatte ihn doch um ein paar Erläuterungen gebeten, haben seine shortsellerfreunde nichts dazu sagen können ?



Ich hoffe dieser Parasit lässt sich nie wieder hier blicken,
nur Verleumdungen und Verunsicherung streuen hier - so ein Gesindel.
Ich hoffe sie sperren ihn und hätte ich - wie manche hier - verkauft wegen ihm, würde ich mir noch ganz andere Schritte überlegen.
Versuchen würde ichs zumindest.

Echt, mit dem Dreck heute von ihm hat der quasi den Bock abgeschossen, dass war ein paar Schritte zu weit, ein wenig zuviel des Guten.


Wow.....vulgarien hat auch schon internet...
Wirecard | 151,95 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.524.908 von Informierer am 19.09.19 20:18:22
Zitat von Informierer: Angenommen der einfache Fall, es gäbe nur KOs mit Barriere 140,000 , 150,000 , 160,000 ...
(liesse sich freilich ebenso für die Realität zahlreicher krummer Barrieren darstellen, die sich ja täglich ändern, wodurch die Finanzierungskosten - Ertragsbestandteil des Emittenten neben Spread und Aufgeld - integriert werden)

Wirecard steht bei 152 -> Was macht der Emittent schlauerweise? -> Er hedged.

Wirecard steht bei 150,2 -> Was macht der Emittent schlauerweise? -> Er schaut ins Orderbuch und je nach Lage stellt er 5.000 Aktien zu 150,0 ins Ask. statt zu hedgen. Bei Bedarf über eigenes Zweitdepot noch fur6das passende BID sorgen.

=> Verlust = 5000 * ~0,2 , wenn überhaupt alle abgenommen wurden sowie nicht nur eigene linke Tasche rechte Tasche.

=> Gewinn = Etliche ausgeknockte Scheine und Ersparnis des Hedging-Aufwands.

Sehr einfache Rechnung, für zuvor bei größerem Abstand bereits gehedgte Zertifikate bringt das nix u.ä.
Aber vom Prinzip her doch denkbar oder?

Möchte nochmals auf diesen Punkt zurückkommen, nachdem hier Experten mitdiskutieren. Ist ja nicht böse gemeint. Man betrachte meinen Nick als Jemanden, der sich informieren will 🙂.

Das ganze liege freilich nicht manuell ab, sondern in Echtzeit computergestützt mit Zugriff auf Orderbuch, eigene oder leihbare Aktienbestände, Kennzahlen, ...
Und parametrisierbar, grundsätzlich tage- oder werteweise aktivierbar, Schwellen ab denen alternatives Vorgehen angewandt wird. Vergleich Kosten/Gewinn bei Hedged vs. KO-Versuch und Auswahl der entspr. Variante je nach Erwartungswert, also Gewichtung mit Wahrscheinlichkeit.

Es liegt mir fern, hier DBK-Bashing zu betreiben. Aber die freilich überwiegend weissen Schafe dieses Instituts werden sich auch manch andere Geschäftspraktiken nicht haben vorstellen können, geschweige denn davon gewusst haben.

Dass standardmäßig gehedged wird, bestreite ich ohnehin nicht, andernfalls würden sich immense Risikopositionen aufbauen. Es geht um Spezialfälle nahe der Barrieren oder bei marktengen Werten.

Habe schon mehrfach beobachtet wie KOs völlig unerwartbar erreicht wurden.
Kurs schwankt über den ganzen Tag so -2 bis +2 %. In einem einzigen Moment jedoch kurzer Sturz auf etwa -10%, um mit dem nächsten Tick wieder in die ursprüngliche Range zurückzukehren. Funktioniert natürlich nicht so einfach bei DAX-Werten, wo zur Referenzzeit an der Referenzbörse stets massig Volumen im BID steht, welches wegzulaufen zu teuer bis aussichtslos wäre.
Wirecard | 151,95 €
Die Autoren des SZ- Artikels ("Phönix aus Aschheim) wurden für den Deutschen Journalistenpreis nominiert.
Wirecard | 151,95 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Habe gestern nochmal nachgekauft, hoffe die Rechnung geht auf.
Wirecard | 151,95 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.526.843 von Alpenbauer am 20.09.19 07:18:16
Zitat von Alpenbauer: Habe gestern nochmal nachgekauft, hoffe die Rechnung geht auf.



Dito - gestern größter Verlierer. Heute einer der Gewinner
Wirecard | 151,95 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.526.843 von Alpenbauer am 20.09.19 07:18:16Nachdem Wirecard gestern auf Tagestief geschlossen hat würde ich heute von weiter fallenden Kursen ausgehen, aber vorgestern hatten wir ja auch auf Tageshoch geschlossen und sind gestern trotzdem verprügelt worden.

Ich habe mir auch bei 153€ gestern noch ein paar ins Depot geholt.

Gruss Hansi
Wirecard | 152,20 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.526.828 von jigajig am 20.09.19 07:14:09Relotius hat den Preis sogar bekommen und wat trotzdem ein Betrüger. Insofern ist dein Argument wertlos.
Wirecard | 152,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.526.909 von CrazyBroker am 20.09.19 07:36:44Für Anleger die einen Anlagehorizont von 3-5 Jahren haben wird es keine große Rolle spielen ob Sie die Aktie für 150 oder 155 gekauft haben.
Wirecard | 151,85 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.527.092 von 4tom5 am 20.09.19 07:54:12
Zitat von 4tom5: Für Anleger die einen Anlagehorizont von 3-5 Jahren haben wird es keine große Rolle spielen ob Sie die Aktie für 150 oder 155 gekauft haben.


Er kann es nicht lassen!

Genieß doch mal Deinen Urlaub.
Bin genauso wie Du mit knapp tsd stk long - Trade
Maximal mit 100 stk
Wirecard | 151,85 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.527.125 von Geldscheier1 am 20.09.19 07:58:12Mach ich doch, trinke gerade Kaffee auf der Terrasse die Sonne scheint aber etwas windig.
Wirecard | 151,90 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben