DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 6129)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.583 von goldfever am 18.10.19 00:44:35Klar, auch ein Buchverlust ist schmerzhaft - wenn man ihn aussitzt, kann daraus aber immer noch ein Gewinn werden - gleiches gilt natürlich auch für die Realisierung eines Buchverlustes mit gleichsamer Reinvestition in aussichtsreichere Papiere, sofern diese sodann den zuvor realisierten Verlust durch ihre Performance wieder mehr als kompensieren. Da muss jeder seine eigene Strategie finden, mit der er sich wohler fühlt. Hin und her macht aber häufig auch die Taschen leer.
Wirecard | 118,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.601 von goldfever am 18.10.19 01:01:51PS: Da in diesem Zeitraum keine Leerverkäufe gemeldet wurden - außer von Citadel, die (versehentlich?) vorübergehend auf 0,51% gekommen sind - muss man von einer konzertierten Aktion mehrerer Leerverkäufer ausgehen.
Wirecard | 118,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.601 von goldfever am 18.10.19 01:01:51
Zitat von goldfever:
Zitat von Der_Roemer: Irgendwer muss da also vorher schon "geahnt" haben, dass da in Kürze etwas kommt, das den Kurs nach unten treiben wird
Das muss nicht der Grund gewesen sein. In der 3. Septemberwoche mussten die LV dafür sorgen, dass der Kurs nicht über 160 geht. (Fast?) keiner von ihnen hat LV Positionen über diesem Kurs aufgebaut und charttechnisch wäre sonst der Weg zu weit höheren Kursen frei gewesen. Stattdessen konnten sie den Aufwärtstrend der letzen Monate brechen. Besser hätten sie es kaum erwischen bzw. machen können.


Das wäre natürlich auch eine Erklärung. Allerdings wäre dies gleichsam auch sehr riskant für die LVs gewesen, da sie nicht hätten wissen können, ob ihre Strategie auch aufgeht und der MArkt den Kurs nicht doch über die 160 € treibt. In Anbetracht des bevorstehenden Kapitalmarkttages und der angekündigten Prognoseanhebung, hätten sie sich da mit dem Aufbau neuer LV-Positionen auch ganz schön die Finger verbrennen können. Daher erscheint es mir zumindest plausibler, dass da einige gff. doch schon vorinformiert waren. Wäre ja auch nicht das erste mal gewesen, dass LVs vorab über das Erscheinen eines kritischen Artikels von McCrum informiert gewesen wären.
Wirecard | 118,90 €
Guten Morgen,

wie ist eure Einschätzung für den heutigen Handelstag? Weiter runter ? Enttäuschung wenn Infos über ARP ausbleiben? Risiko rausnehmen vor dem Wochenende? Oder hat Braun und Wirecard noch einen Ass im Ärmel und schlägt mit einer Überraschung zurück?
Wünsche eine geschickte Hand und "Viel Glück" allen Longies!
Wirecard | 118,90 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.760 von MKostolany am 18.10.19 06:35:19Good Morning, Iris.

Heute ein neuer FT-Artikel von Dan?
Wirecard | 118,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.760 von MKostolany am 18.10.19 06:35:19
Zitat von MKostolany: Guten Morgen,

wie ist eure Einschätzung für den heutigen Handelstag? Weiter runter ? Enttäuschung wenn Infos über ARP ausbleiben? Risiko rausnehmen vor dem Wochenende? Oder hat Braun und Wirecard noch einen Ass im Ärmel und schlägt mit einer Überraschung zurück?
Wünsche eine geschickte Hand und "Viel Glück" allen Longies!


Nachdem die ft (crumm /Palma) heute morgen um 3 Uhr noch Mal nachgelegt hat denke ich nicht dass sich da was erholt.....und da wcd "keine Notwendigkeit sieht" eine externe Nachprüfung zu veranlassen, geht es wohl eher runter.
https://twitter.com/FT/status/1185028183420211201?s=20
Wirecard | 118,90 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.562 von Der_Roemer am 18.10.19 00:35:45
Zitat von Der_Roemer: ]

Ich weiß natürlich nicht, aus welchen Quellen Ihor seine Daten bezieht, aber wenn die Daten stimmen, dann entspricht dieser Anstieg (Anstieg um 4,5 Mio auf 12 Mio von ursprünglich 7,5 Mio) tatsächlich sogar einem Anstieg von ca. 60%, was doch ziemlich heftig ist - und das zu einem Zeitpunkt, als aufgrund permanent positiver News sowie der erwarteten Prognose-Anhebung nahezu jeder eher mit steigenden Kursen gerechnet hat. Irgendwer muss da also vorher schon "geahnt" haben, dass da in Kürze etwas kommt, das den Kurs nach unten treiben wird ... und letztendlich auch kein Wunder also, dass sich der Kurs aufgrund des starken Anstiegs der Leerverkäufe entgegen aller Erwartungen nicht vom Fleck bewegte.


War ja für alle vollkommen unvorhersehbar dass die ft nachdem sie das Ergebnis der internen Untersuchung der "shortsellerverschwörung" bekanntgab, jemals wieder einen Artikel bzgl. Wcd schreibt....

Aber glaubt nur weiterhin an diesen Vetschörungsunsinn....
Wirecard | 118,90 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.790 von letni am 18.10.19 06:49:41Ah ja, das ehrwürdige Journalisten-Team McCrum und Palma, gegen das auf den Philippinen ein Verfahren wegen Bestechung angeblicher Zeugen zu Falschaussagen läuft. ;)
Wirecard | 118,90 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.808 von letni am 18.10.19 06:54:37
Zitat von letni: War ja für alle vollkommen unvorhersehbar dass die ft nachdem sie das Ergebnis der internen Untersuchung der "shortsellerverschwörung" bekanntgab, jemals wieder einen Artikel bzgl. Wcd schreibt....

Aber glaubt nur weiterhin an diesen Vetschörungsunsinn....


Die StA München und die BaFin ermitteln diesbezüglich nicht ohne Grund - und die Geschichte auf den Philippinen spricht auch nicht gerade für die Rechtschaffenheit der beiden FT-Autoren.
Wirecard | 118,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.714.832 von Der_Roemer am 18.10.19 07:04:05
Zitat von Der_Roemer: Ah ja, das ehrwürdige Journalisten-Team McCrum und Palma, gegen das auf den Philippinen ein Verfahren wegen Bestechung angeblicher Zeugen zu Falschaussagen läuft. ;)


Na dann ist ja alles in Butter. Dann solltest du um 8 gleich bei tradegate aufstocken.
Wirecard | 118,90 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben