DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-2,05 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 7036)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Das ganze erinnert so sehr an Lernout & Hauspie...
Wirecard | 114,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.113.544 von Stabil45659 am 09.12.19 14:56:05Nein, selbst der Kursrücksetzer ist eher technisch zu erklären. (Fortsetzung des Durchbruchs 115 vom Freitag. Jetzt gerade sind wir da wieder drüber. Einige Wenige mögen wegen FT auch in Panik verkauft haben. Wie man an der schnellen Erholung sieht, nimmt das Alles offensichtlich kaunm noch jemand ernst.

Das "Übersehen" eines 568 Mio höheren Bestandes an flüssigen Mitteln ist dermaßen "blind" dass ich es selbst erst gar nicht fassen konnte. Ok, natürlich nicht Blind, sondern Absicht, aber sowas von plump. Wie verzweifelt muß man sein, um so eine plumpe Geschichte zu produzieren.

Dazu fällt mir eigentlich nur noch der weise Spruch eines Kabaretisten ein (ich glaube D. Nuhr)
"Ich lasse mich gerne verarschen, aber ich will, dass man sich Mühe gibt"

Eigentlich können wir und wdi der FT für die Selbszerstörung ihrer letzten Glaubwürdigkeit direkt dankbar sein.
Wirecard | 114,80 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.113.631 von MFG11 am 09.12.19 15:03:59
Zitat von MFG11: Das ist auch nur noch Geschreibsel da können die Kinder in der ersten Klasse schon mehr als die Schreiberlinge der Presse egal ob ft Handelsblatt oder der Spiegel mit Unwahrheiten wird das Volk angezogen das interessiert wenn juckt das wenn über eine Firma positiv berichtet wird aber negativ da sind wir dabei . Die BILD macht das schon immer deshalb gibt es die Zeitung auch noch Sensation bringt Leser nicht das gute. Nachrichten Zeitung usw. Kann man getrost vergessen nur noch lugen Presse um die Zahlen und die Leser bei Laune halten, dann kommen die korrupten Schmierer noch dazu die mit lv unter eine Decke stecken und die deutschen Firmen gehen den Bach runter


... unser süsser Blondschopf überm Teich wusste es schon immer ::: ALLES FAKENEWS ::: :laugh::laugh::laugh:
Wirecard | 114,85 €
Wenn ich MB wäre ich würde mir insgeheim den Allerwertesten weg freuen:

Stellt euch mal vor, die Ft usw Artikel wären nicht gekommen.

Dann hätte Wirecard seine Aktien fast doppelt so teuer zurück kaufen müssen.

Oder sie hätten nur grob die Hälfte der Aktien kaufen können die sie jetzt kriegen.

Wenn ich MB wüsste dass es ganz einfach ist, die FT usw. Artikel zu widerlegen dann würde ich mir damit auch Zeit lassen bis NACH dem Aktien Rückkauf.

A Propos: wir lange geht das Rückkauf Programm eigentlich noch ?
Wirecard | 114,95 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
und nicht zu vergessen SB bekommt die Aktien für 130
Wirecard | 114,90 €
Ohje das Programm geht 12 Monate.

Da muss Wirecard womöglich noch Angst haben dass der Presse das Material zum Schreiben von alleine ausgeht...
Wirecard | 114,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.113.874 von Deflair am 09.12.19 15:35:29
Zitat von Deflair: Wenn ich MB wäre ich würde mir insgeheim den Allerwertesten weg freuen:

Stellt euch mal vor, die Ft usw Artikel wären nicht gekommen.

Dann hätte Wirecard seine Aktien fast doppelt so teuer zurück kaufen müssen.

Oder sie hätten nur grob die Hälfte der Aktien kaufen können die sie jetzt kriegen.

Wenn ich MB wüsste dass es ganz einfach ist, die FT usw. Artikel zu widerlegen dann würde ich mir damit auch Zeit lassen bis NACH dem Aktien Rückkauf.

A Propos: wir lange geht das Rückkauf Programm eigentlich noch ?


Das zumindest ist das GUTE an den derzeitigen Kursen: Im Rahmen des ARP kann Wirecard für die 200 Mio € dadurch deutlich mehr Aktien zurück kaufen, als dies bei höheren Kursen der Fall wäre.
Allen langfristig orientierten Anlegern kommt dies auf jeden Fall zu Gute.

Das ARP läuft bis zu einem ganzen Jahr. D.h. konkret werden die 200 Mio € über etwa 1 Jahr verteilt. Gem. der bisherigen Meldungen wurden pro Börsentag bislang jeweils für ca. 1 Mio € Aktien zurück gekauft. Wenn dies so weiter geht, dann wird das ARP also insgesamt über 200 Börsentage laufen bzw. gelaufen sein, bis der Etat erschöpft ist.Wenn wir grob einen Monat mit ca. 20 Börsentagen rechnen, dann dürfte das ARP nach also insgesamt ca. 10 Monaten (seit Beginn) abgewickelt sein.
Wirecard | 114,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.113.874 von Deflair am 09.12.19 15:35:29Das ARP läuft schon, haben schon für 11 Mio (ca. 90.000 shares) offiziell zurückgekauft immer so im Wochenabstand, letzter offizieller Kauf war am 2. Dez....
.... angeblich kaufen Sie in Minichargen um den Markt nicht zu beinflussen... wers glaubt
Denke eher Sie platzieren ihre Orders geschickt gegen die LV.... eventuell auch heute morgen.
Wirecard | 114,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.113.991 von worldtravelthomas am 09.12.19 15:47:36
Zitat von worldtravelthomas: Das ARP läuft schon, haben schon für 11 Mio (ca. 90.000 shares) offiziell zurückgekauft immer so im Wochenabstand, letzter offizieller Kauf war am 2. Dez....
.... angeblich kaufen Sie in Minichargen um den Markt nicht zu beinflussen... wers glaubt
Denke eher Sie platzieren ihre Orders geschickt gegen die LV.... eventuell auch heute morgen.


Für den Aktienrrückkauf gibt es klare Regeln.
Wirecard | 114,65 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.113.991 von worldtravelthomas am 09.12.19 15:47:36Normaler Menschenverstand ich würde auch immer die Billigen Aktien zurück kaufen.

Immer in der short Attacke
Wirecard | 114,65 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben