DAX-1,48 % EUR/USD+0,52 % Gold+0,94 % Öl (Brent)+0,69 %

1.FC Köln .... der Kultclub ist zurück in der Bundesliga - Die letzten 30 Beiträge


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.238.548 von NickelChrome am 21.11.17 18:55:07Ja nee - der Juppi-Jupp sieht seine Felle schon schwimmen :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.237.807 von hwzock am 21.11.17 17:45:32
Zitat von NickelChromeAls Ausgleich für so viel Ungerechtigkeit erhält der ÄffZeh eine Gutschrift von 20 Punkten in der Tabelle :D :D :D

Das Gericht kann jetzt auch kein anderes Urteil sprechen :confused: :confused: :confused:
Wird halt die Meisterschaft am grünen Tisch entschieden :rolleyes:
Bayern München oder ÄffZeh :look:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.237.186 von NickelChrome am 21.11.17 16:55:06Das fragst Du mich :confused:

:look:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wenn Videobeweis aus Kölle dann sollen das aber bitte schön alles ÄffZeh Fans sein :eek:
Alle mit genügend Kölsch :p wie ausm Wasserhahn so muss das laufen
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.236.970 von hwzock am 21.11.17 16:37:01Wat sollen dat :confused:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wenn das ma nich der Chromie war :(


Fan des 1.FC Tasmania Köln wittert Betrug :eek:

Köln-Fan zeigt
Video-Schiri an




Nachdem der 1. FC Köln am Samstag während des Auswärtsspiels beim FSV Mainz 05 zum wiederholten Mal unter einer fragwürdigen Entscheidung des Videoschiedsrichters zu leiden hatte, hat ein Fan der Kölner rechtliche Konsequenzen gezogen. :D

Das langjährige FC-Vereinsmitglied hat bei der Kölner Staatsanwaltschaft gegen Videoschiri Tobias Welz Strafanzeige wegen Betruges erstattet. :rolleyes:

"Jetzt am Samstag beim Spiel Mainz gegen Köln, wurde der Bogen weit überspannt. Es liegt hier eindeutiger und bewusster Betrug seitens des Videoassistenten Tobias Welz vor, weswegen ich per Fax bei der Staatsanwaltschaft Köln Strafanzeige gestellt habe", sagte der Fan dem Express. :cool:


Welz hatte Schiedsrichter Felix Brych in seiner umstrittenen Elfmeterentscheidung bestätigt. Der Unparteiische hatte ein vermeintliches Foul von Kölns Verteidiger Frederik Sörensen an dem Mainzer Stürmer Pablo de Blasis mit Strafstoß geahndet. :(

Daniel Brosinski verwandelte den Elfmeter zum einzigen Tor des Spiels und stürzte die unglücklichen Kölner damit noch tiefer in die Krise. Später sorgte auch noch eine diskutable Rote Karte von Brych gegen Giulio Donati für Aufregung. :rolleyes:

Nun muss die Staatsanwaltschaft Köln entscheiden, ob sie der Anzeige nachgeht und Ermittlungen gegen Welz aufnimmt. :D


von Kai Hartwi
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.218.701 von NickelChrome am 19.11.17 12:35:00Mit Frontzeck oder Fach
wird das klappen :D

Guggsu, mein Chromie :(

:eek::eek::eek:


Antwort auf Beitrag Nr.: 56.217.522 von DerStrohmann am 19.11.17 00:00:35Aber Hallo :D
Der ÄffZeh ist was das Tripple angeht in der Meisterschaft etwas hinter den Vorgaben
aber wenn die Rückrunde noch etwas besser wird ...
Die Bayern unter Jupp werden aber langsam zu einem echten Konkurrenten,
den man bzgl. der Meisterschaft als Konkurrent aus Sicht des ÄffZeh noch nicht komplett abschreiben sollte.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der Effzeh fängt Tasmania 96 noch ab und rettet sich in die Relegation gegen Düsseldorf!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.217.243 von NickelChrome am 18.11.17 21:36:02Mindestens :rolleyes:

Aber selbst das wird in dieser Saison
für den 1. FC Tasmania Köln nicht reichen, mein Chromie :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.121.341 von NickelChrome am 07.11.17 15:00:34
Zitat von NickelChromeAls Ausgleich für so viel Ungerechtigkeit erhält der ÄffZeh eine Gutschrift von 20 Punkten in der Tabelle :D :D :D

Mehr als verdient :rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.216.790 von NickelChrome am 18.11.17 19:30:23Nächste Woche ist ein Punkt gegen Hertha drin, mein Chromie ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.953.197 von NickelChrome am 14.10.17 13:13:42
Zitat von NickelChromeNoch nie wurde Fußball Deutschland so betrogen wie in dieser Saison :cry: :look: :mad:
Seit gestern ist es selbst dem Dümmsten klar:
Der Videobeweis kommt nicht aus Köln sondern aus Düsseldorf :mad: :mad: :mad:
Schmadtke ist ein trojanisches Pferd :cry: :cry: :cry:

Den Elfer wurde gegen Köln verhängt wegen "berührungslosem Foulspiel"...
Der Mämzer taucht zwischen den beiden ÄffZehler parallei zur Torlinie durch und hebt ab.
Der Schiedsrichter sieht alle drei Spieler hinter einander und kein bisschen in Bewegungsrichtung und vermutet Berührung am Knie. Okay ... der Mainzer ist durch den Kölner verdeckt.
Aber die Zeitlupe zeigt sofort die Schwalbe....

Vermutlich möchte man die Spiele nicht mehr so lange unterbrechen um eine Zeitlupenanalyse durch zu führen
bzw. dem Schiedsrichter nicht in den Rücken fallen :mad:
Das Projekt Videobeweis ist kläglich gescheitert :rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
0:1 und im Kölner Keller ham se wieder gepennt :rolleyes:
Laut Express Statistik hat der ÄffZeh 4 % seiner Chancen in zählbares umgewandelt :cry:
Für die Rückrunde sollte aus meiner Sicht ein Wert von 96 % angestrebt werden :cool:
Alles klar: Deutschland wird Weltmeister ... Italia guckt zu. :eek:
Unser ärgster Konkurrent wurde als Schwedenhappen vernascht :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.162.360 von hwzock am 11.11.17 21:21:16Ich gucke gerade Le Bleu - All Blacks .... Rugby Frankreich - Neuseeland...TF2

Der ÄffZeh wird in Zukunft die gegnerische Mannschaft mit einem Haka begrüssen:

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.161.511 von NickelChrome am 11.11.17 17:41:31Hoffe, die Spieler von de abstiegsbedrohten
1. FC Tasmania Köln waren heute brav @home :(
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.110.334 von NickelChrome am 06.11.17 13:35:11
Zitat von NickelChromeFer die Kühlung vun de Kopp kommt bei uns in Kölle frisches Kölsch aus de Wasserhähn :p

Heute um 11:13 wurden die ersten Notfall Patienten eingewiesen.
Vor allem Erstsemestler haben den Rhythmus des Karnevals zu schnell verinnerlicht.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.156.204 von NickelChrome am 10.11.17 18:16:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.156.204 von NickelChrome am 10.11.17 18:16:582012 war das autonome Fahren erst in den Kinderschuhen :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.153.648 von hwzock am 10.11.17 14:55:59Im Gleisbett am Heumarkt 1,7 Promille: Brecko voll neben der Spur
– Quelle: https://www.express.de/124196 ©2017
https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/im-gleisbe…



Waren früher andere Zeiten ... das waren alles feierfeste Brasilianer oder aus dem Osten
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.137.205 von NickelChrome am 08.11.17 23:17:53Spieler stehen zu Stöger :(
FC-Chef Wehrle: Alle Verträge für 2.Liga gültig
- „einige“ Ausstiegsklauseln
:eek:

Der bis 2020 laufende Vertrag von Trainer Peter Stöger beim 1.FC Köln behält auch im Fall eines möglichen Abstiegs Gültigkeit. „Alle Verträge, inklusive die der Geschäftsführung, gelten für die 2.Liga“, sagte FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle (Foto) in einem Interview der „Deutschen Presse-Agentur“. :(

Auf die Frage, ob der Tabellenletzte mit dem Österreicher auch in die 2.Liga gehen würde, antwortete Wehrle ausweichend: :(

„Wir beschäftigen uns damit, mit Peter Stöger den Klassenerhalt zu schaffen und dann normal mit ihm weiterzuarbeiten.“ :laugh::laugh::laugh:

Die bis dato geholten zwei Punkte bedeuten den drittschlechtesten Saisonstart seit der Bundesliga-Gründung 1963. :rolleyes:

Grundsätzlich stärkte Wehrle dem 51 Jahre alten Coach trotz des völlig missratenen Saisonstarts mit nur zwei Punkten aus elf Spielen erneut den Rücken. „Peter Stöger ist eine Persönlichkeit, die zu 100 Prozent nach Köln passt. Er hatte vier Jahre lang großen Erfolg. Und die Mannschaft - das haben viele Spieler kommuniziert - steht zu 100 Prozent zu ihm. Von daher sehen wir keine Veranlassung, zu handeln“, versicherte er: „Und solange Peter Stöger nicht selbst auf uns zukommt oder wir andere Signale aus dem Team erhalten, wird sich daran auch nichts ändern.“ :(


Von den Spielern hätten „schon einige“ Ausstiegsklauseln in ihren Verträgen, bestätigte Wehrle: „Aber im Vergleich zur Kadergröße ist es überschaubar.“ Bekannt ist eine Klausel bei Torhüter Timo Horn über angeblich 17 Millionen Euro. :eek::eek::eek::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.137.133 von DerStrohmann am 08.11.17 22:54:20Ja, das lassen wir von der Jamaika Koalition mit Rot-Roter Unterstützung ins Grundgesetz schreiben :look:
Jeder hat das Grundrecht auf Fair Trade Football :p

Umgekehrt muss jeder Fan die Leistungen aller Werbepartner nachweislich konsumieren :cool:
Nur Couch Potatoes gelingt dies zweifelsfrei :cool:

Eine Mannschaft hat wie die United Colours of Benetton aus zu sehen. :eek:
Das Babylonische Sprachengewirr auf 11 Mann verteilt ist zu garantieren :rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Drei-Punkte-Regel muss für den 1. FC Köln folgendermaßen geändert werden:

1. Für eine Niederlage erhält der 1. FC Köln einen Trostpunkt.
2. Für ein torloses Unentschieden gibt es zwei Punkte, weil die Null stand.
3. Für ein Unentschieden mit Toren gibt es volle drei Punkte, weil der Wille zählt (fast hätte es gereicht).
4. Eine Regelung für Siege in der Bundesliga ist obsolet, weil der 1. FC Köln verlernt hat zu siegen. :(:cry:

Antrag an DFL, DFB, UEFA und FIFA ist per FAX und Brief unterwegs.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.121.401 von hwzock am 07.11.17 15:06:14Vielleicht hat der ÄffZeh Angst vor der Drei-Punkte-Regel :confused:

Nach dem endgültigem Beweis der Manipulation der Zeitlupe im Videobeweis
werden die spielentscheidenden Szenen von den beteiligten Spielern so lange wiederholt und nach gestellt
bis jeder die getroffene Tatsachenentscheidung anzweifelt.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben