checkAd

GK Software (Seite 49)

eröffnet am 03.06.08 20:56:25 von
neuester Beitrag 18.06.21 11:59:46 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 49
  • 50

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
12.11.08 08:43:47
Beitrag Nr. 19 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.898.311 von Pressekodex am 10.11.08 08:24:01Dat hat watt :D
Avatar
10.11.08 08:24:01
Beitrag Nr. 18 ()
GK SOFTWARE AG weiterhin auf dynamischem Wachstumskurs

GK Software AG / Vorläufiges Ergebnis

10.11.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

- Umsatzerlöse in den ersten neun Monaten um 44% gesteigert - EBIT nahezu verdoppelt

Schöneck, 10. November 2008 - Die GK SOFTWARE AG setzt ihren dynamischen Wachstumskurs auch in der zweiten Jahreshälfte weiter fort. Nach vorläufigen Geschäftszahlen steigerte das Software-Unternehmen in den ersten neun Monaten 2008 die Umsatzerlöse um 44% auf 10,86 Mio. EUR. Gleichzeitig erhöhte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Vergleichszeitraum des Vorjahres von 1,14 Mio. EUR auf 2,09 Mio. EUR. Die EBIT-Marge verbesserte sich damit auf 19,3%. Im Berichtszeitraum erhöhte sich der Periodenüberschuss nach Steuern auf 1,48 Mio. EUR. In Bezug auf die zum Stichtag ausstehenden 1.665.000 Aktien entspricht dies einem Ergebnis je Aktie von 0,89 EUR.

Grund für die deutliche Verbesserung bei Umsatz und Ertrag waren die verbreiterte Kundenbasis, intensivierte Kundenbeziehungen und die erfolgreiche Umsetzung mehrerer Großprojekte. Mit dem erfolgreichen Rollout einer umfassenden Filiallösung für die Kaufhof Warenhaus AG wurde zudem eines der größten IT-Projekte im Einzelhandel in den letzten Jahren innerhalb des geplanten Budget- und Zeitrahmens erfolgreich abgeschlossen

Für das restliche Geschäftsjahr 2008 rechnet der Vorstand mit deutlich zweistelligen Wachstumsraten bei Umsatz und Ertrag. Auf dieser Basis erwartet der Vorstand Umsatzerlöse zwischen 14,0 und 14,5 Mio. EUR bei einer EBIT-Marge bezogen auf die Gesamtleistung von mehr als 20% für das Gesamtjahr 2008.

Der vollständige 9-Monatsbericht wird am 28. November 2008 auf der Webseite der GK SOFTWARE AG unter der Rubrik 'Investor Relations' veröffentlicht.

Unternehmensprofil: Die GK SOFTWARE AG ist ein technologisch führender europäischer Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel mit einem umfassenden Produktangebot für Filialen und Unternehmenszentralen. Durch die offenen und plattformunabhängigen Software-Lösungen der GK/Retail Suite, die vollständig in Java programmiert sind, hat sich die Gesellschaft als Technologie- und Innovationsführer am Markt etabliert. Die Software ermöglicht dem filialisierten Einzelhandel eine optimierte Betriebsorganisation und dadurch erhebliche Kostensenkungs- und Kundenbindungspotenziale zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Die internationale Einsetzbarkeit, der konsequente Einsatz offener Standards und die SOA-Fähigkeit (Service Oriented Architecture) zeichnen die Lösungen der GK SOFTWARE AG aus. Da GK/Retail eine echte Standardsoftware ist, können die notwendigen Anpassungen an die meisten Kundenanforderungen über Parameter eingestellt werden. Dies reduziert die Programmierungsaufwände und ermöglicht eine schnelle Projektumsetzung. Gleichzeitig bleiben die Lösungen der Kunden releasefähig, wodurch neue Funktionalitäten per Releasewechsel eingeführt werden können. Eine wichtige Komponente der modularen Software ist die Integrationsplattform StoreWeaver, die alle Subsysteme in der Filiale einbindet und gleichzeitig eine leistungsstarke Schnittstelle zu Enterprise-Systemen wie ERP- und CRM-Lösungen bietet.

Am Hauptsitz in Schöneck sowie an den vier weiteren Standorten in Berlin, St. Ingbert, Pilsen (CZ) und Basel/Riehen (CH) beschäftigt das Unternehmen 199 Mitarbeiter (Stand 30. Juni 2008). Die GK SOFTWARE AG verfügt über namhafte deutsche Einzelhandelskunden, darunter Galeria Kaufhof, Parfümerie Douglas, ESCADA, EDEKA Hannover-Minden, Lidl, Netto Markendiscount, Tchibo sowie der erste internationale Kunde Coop mit Sitz in der Schweiz. In aktuell 22 Ländern ist die Software mit über 55.000 Installationen in ca. 12.500 in- und ausländischen Filialen im Einsatz. Die Gesellschaft ist in den letzten Jahren schnell gewachsen und hat im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 10,75 Mio. EUR erreicht. Dabei erwirtschaftete die GK SOFTWARE AG ein EBIT von 2,33 Mio. EUR (EBIT-Marge auf die Gesamtleistung von 20,0%). Im Herbst 2008 wurde die Gesellschaft zudem mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet als eine der 50 schnellst wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands. Seit 1990 haben die beiden Gründer und Vorstände, Rainer Gläß(CEO) und Stephan Kronmüller (CTO), zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Ronald Scholz (COO) und André Hergert (CFO) die GK SOFTWARE AG zu einem stark wachsenden, profitablen Unternehmen geformt.

:)
Avatar
03.11.08 16:32:00
Beitrag Nr. 17 ()
GK Software AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

03.11.2008

Die UBS AG, Zürich, Schweiz hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 28.10.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der GK Software AG, Schöneck, Deutschland, ISIN: DE0007571424, WKN: 757142 am 23.10.2008 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und nunmehr 0,0% (das entspricht 0 Stimmrechten) beträgt.

03.11.2008 <a href="http://www.dgap.de">Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP</a>
Avatar
29.10.08 16:01:21
Beitrag Nr. 16 ()
GK Software AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

GK Software AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

29.10.2008

Die UBS AG, Zürich, Schweiz hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 29.10.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der GK Software AG, Schöneck, Deutschland, ISIN: DE0007571424, WKN: 757142 am 22.10.2008 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 4,30% (das entspricht 71575 Stimmrechten) beträgt.
Avatar
29.08.08 15:40:47
Beitrag Nr. 15 ()
GK Software AG / Halbjahresergebnis


- Umsatzerlöse im 1. Halbjahr 2008 um 45,5% auf 7,69 Mio. EUR gesteigert - Starkes Wachstum auch in Zukunft erwartet

Schöneck, 28. August 2008 - Die GK SOFTWARE AG, ein technologisch führender europäischer Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel, setzte auch im ersten Halbjahr 2008 ihren dynamischen Wachstumskurs fort. Nach endgültigen Geschäftszahlen steigerte das Software-Unternehmen in den ersten sechs Monaten die Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 45,5% auf 7,69 Mio. EUR. Gleichzeitig erhöhte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 80,5% auf 1,52 Mio. EUR, wodurch die EBIT-Marge in Bezug auf die Gesamtleistung auf 21,5% kletterte (Vorjahr: 16,2%).

Der Periodenüberschuss der GK SOFTWARE AG erhöhte sich im Berichtszeitraum auf 1,03 Mio. EUR. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,62 EUR, bezogen auf die zum Stichtag ausstehenden 1.665.000 Aktien. Verbunden mit dem erfolgreichen Börsengang der Gesellschaft am 19. Juni 2008 ist ein signifikanter Anstieg des bilanziellen Eigenkapitals auf 10,71 Mio. EUR am 30. Juni 2008. Dadurch stieg die Eigenkapitalquote auf 57,9% am Ende der ersten Jahreshälfte 2008. Der Cashflow stieg auf 1,85 Mio. EUR im ersten Halbjahr 2008 und unterstreicht die hohe Ertragskraft der GK SOFTWARE AG.

Grund für die deutliche Verbesserung bei Umsatz und Ertrag waren unter anderem die verbreiterte Kundenbasis und die erfolgreiche Umsetzung mehrerer Großprojekte. So konnte beispielsweise der Roll-Out des Projektes für 'Depot', einen Neukunden des Jahres 2007, abgeschlossen werden. Zudem wurden bestehende Kundenbeziehungen intensiviert und ausgebaut.

Rainer Gläß, Vorstandvorsitzender und Gründer der GK SOFTWARE AG, zeigt sich mit dem Ergebnis des ersten Halbjahres sehr zufrieden. 'Wir liegen klar auf Wachstumskurs! Auch in Zukunft wollen wir unsere Kundenbasis weiter verbreitern und neue Projekte im In- und Ausland erfolgreich umsetzen. Mit dem Börsengang haben wir dafür die entscheidende Grundlage geschaffen!'

Für das laufende Geschäftsjahr 2008 rechnet der Vorstand daher mit deutlich zweistelligen Wachstumsraten bei Umsatz und Ertrag. Auch die Profitabilität soll auf weiterhin hohem Niveau fortgeschrieben werden. Grundlage für die positiven Aussichten sind unter anderem kürzlich gewonnene Großaufträge wie für den Luxusartikel-Hersteller ESCADA, das internationale Großprojekt bei der Coop (Schweiz) sowie neue Kunden im Bereich Small and Medium Business (SMB). Diese Aufträge werden bereits in Teilen im zweiten Halbjahr 2008 umsatz- und ertragswirksam und bilden auch für das Folgejahr eine solide Basis für das geplante dynamische Wachstum.

http://investor.gk-software.com/de-ipo-news/downloads/halbja…

Avatar
29.08.08 15:22:56
Beitrag Nr. 14 ()
Aktuelles Interview mit dem CFO - FINANCE-Magazin

http://www.finance-magazin.de/pdf/volltexte/FS-CFO-Interview…
Avatar
31.07.08 13:14:10
Beitrag Nr. 13 ()
GK Software AG / Vorläufiges Ergebnis

- Umsatzerlöse im 1. Halbjahr 2008 um 45,5% auf 7,69 Mio. Euro gesteigert - EBIT um 86,9% auf 1,57 Mio. Euro verbessert

Schöneck, 31. Juli 2008 - Die GK SOFTWARE AG, ein technologisch führender europäischer Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel, veröffentlicht heute die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2008. Gemäß IFRS-Rechnungslegung erzielte das Software-Unternehmen Umsatzerlöse von 7,69 Mio. Euro. Dies entspricht einem Wachstum von über 40% gegenüber dem ersten Halbjahr des Vorjahres (5,28 Mio. Euro). Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte im Vergleich zum Vorjahreswert von 0,84 Mio. Euro um 86,9% auf 1,57 Mio. Euro gesteigert werden. Gleichzeitig verbesserte die GK SOFTWARE AG ihre EBIT-Marge auf die Gesamtleistung von 16,2% auf 22,2%.

Grund für die deutliche Verbesserung bei Umsatz und Ertrag im laufenden Geschäftsjahr war die verbreiterte Kundenbasis, die zu neuen Projekten geführt hat. Zudem wurden die bestehenden Kundenbeziehungen intensiviert und ausgebaut. Dadurch konnte die GK SOFTWARE AG Folgeaufträge für bereits abgeschlossene Großprojekte akquirieren. Nach erfolgreicher Bearbeitung schloss die Gesellschaft eine Vielzahl dieser Aufträge im Berichtszeitraum ertragswirksam ab. So konnte beispielsweise das Roll-Out des Projektes für 'Das Depot', einen Neukunden des Jahres 2007, abgeschlossen werden. Für 'Galeria Kaufhof' wurde das Roll-Out des Initialprojektes zu einem großen Teil abgeschlossen. Bei den Bestandskunden 'Tchibo' und 'Douglas' gelang es, Erweiterungen der bestehenden Lösungen erfolgreich einzuführen. Auch im laufenden Geschäftsjahr 2008 konnten bereits bedeutende Neukunden wie zum Beispiel 'Coop', Schweiz, oder 'Escada' gewonnen werden, wodurch die GK SOFTWARE AG ihr künftiges Umsatz- und Ertragspotenzial weiter steigerte.

Im Gesamtjahr 2007 erwirtschaftete die Gesellschaft insgesamt Umsatzerlöse von 10,75 Mio. Euro sowie ein EBIT von 2,33 Mio. Euro. Dies entsprach einer EBIT-Marge auf die Gesamtleistung von 20,0%.
Avatar
18.06.08 22:37:18
Beitrag Nr. 12 ()
Platzierungspreis für Aktien der GK SOFTWARE AG (News) beträgt 21,00 EUR

GK Software AG / Börsengang

18.06.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

- Bruttoemissionserlös (exklusive Greenshoe) für die Gesellschaft in Höhe von rund 8,7 Mio. EUR dient weiterem Wachstum - Sämtliche 475.000 angebotenen Aktien (einschließlich Mehrzuteilung) erfolgreich platziert

Schöneck, 18. Juni 2008 - Die GK SOFTWARE AG hat heute zusammen mit der emissionsbegleitenden ICF Kursmakler AG Wertpapierhandelsbank den Platzierungspreis für die im Rahmen des Börsengangs angebotenen Aktien auf 21,00 EUR festgelegt. Durch die erfolgreiche Kapitalerhöhung fließt der GK SOFTWARE AG ein Bruttoemissionserlös (exklusive Greenshoe) in Höhe von rund 8,7 Mio. EUR zu, den die Gesellschaft (abzüglich der Kosten der Emission) vor allem zur weiteren Internationalisierung investieren will.

Im Rahmen der Transaktion wurden sämtliche angebotenen 475.000 Aktien der GK SOFTWARE AG platziert. Hiervon stammen 415.000 Aktien aus einer am 15. Mai 2008 von der ordentlichen Hauptversammlung beschlossenen Kapitalerhöhung. Zusätzlich wurden 60.000 Aktien im Rahmen der der ICF Kursmakler AG gewährten Mehrzuteilungsoption platziert.

Der Anteil des Streubesitzes wird bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option rund 27,5% des Grundkapitals der GK SOFTWARE AG (rund 24,9% ohne Ausübung der Greenshoe-Option) betragen. Am 19. Juni 2008 sollen die Aktien erstmals im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Teilbereich Prime Standard) gehandelt werden.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0007571424 WKN: 757142 Börsenkürzel: GKS Zulassung beantragt: Regulierter Markt / Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse

GK Software AG Waldstraße 7 08261 Schöneck Deutschland

(Ende der Ad-hoc-Mitteilung)
Avatar
18.06.08 22:35:47
Beitrag Nr. 11 ()
GK SOFTWARE AG (News) gibt Zuteilungsschlüssel für Aktien bekannt

GK Software AG / Börsengang

18.06.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

- Insgesamt 31,36% des Emissionsvolumens an Privatanleger zugeteilt - Weitere 68,64% der Aktien an institutionelle Investoren im In- und Ausland zugeteilt

Schöneck, 18. Juni 2008 - Die GK SOFTWARE AG, ein technologisch führender europäischer Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel, gibt die Zuteilungsquoten der Aktien im Rahmen des Börsengangs bekannt. Das Zuteilungsverfahren an Privatanleger erfolgte nach den 'Grundsätzen für die Zuteilung von Aktienemissionen an Privatanleger', die am 7. Juni 2000 von der Börsensachverständigenkommission beim Bundesministerium der Finanzen herausgegeben wurde. Demnach erhielten private Investoren insgesamt rund 31,36% der 475.000 angebotenen Aktien. Alle Zeichnungsaufträge von Privatanlegern wurden durch die emissionsbegleitende ICF Kursmakler AG Wertpapierhandelsbank vollständig erfüllt. Die restlichen 68,64% der Aktien wurden bei institutionellen Anlegern im In- und Ausland platziert.

Rainer Gläß, Vorstandsvorsitzender der GK SOFTWARE AG freut sich auf den Dialog mit den neu gewonnenen Investoren: 'Wir sind stolz darauf, dass wir zahlreiche Investoren von unserem profitablen Geschäftsmodell überzeugen konnten. Mit Beginn der Börsennotierung ab dem 19. Juni 2008 werden wir regelmäßig mit unseren Anlegern kommunizieren, um transparent und ausführlich über den weiteren Geschäftsverlauf zu berichten.'

Unternehmensprofil

Die GK SOFTWARE AG ist ein technologisch führender europäischer Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel mit einem umfassenden Produktangebot für Filialen und Unternehmenszentralen. Durch die offenen und plattformunabhängigen Software-Lösungen der GK/Retail Suite, die vollständig in Java programmiert sind, hat sich die Gesellschaft als Technologie- und Innovationsführer am Markt etabliert. Die Software ermöglicht dem filialisierten Einzelhandel eine optimierte Betriebsorganisation und dadurch erhebliche Kostensenkungs- und Kundenbindungspotenziale zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Die internationale Einsetzbarkeit, der konsequente Einsatz offener Standards und die SOA-Fähigkeit (Service Oriented Architecture) zeichnen die Lösungen der GK SOFTWARE aus. Da GK/Retail eine echte Standardsoftware ist, können die notwendigen Anpassungen an die meisten Kundenanforderungen über Parameter eingestellt werden. Dies reduziert die Programmierungsaufwände und ermöglicht eine schnelle Projektumsetzung. Gleichzeitig bleiben die Lösungen der Kunden releasefähig, wodurch neue Funktionalitäten per Releasewechsel eingeführt werden können. Eine wichtige Komponente der modularen Software ist die Integrationsplattform StoreWeaver, die alle Subsysteme in der Filiale einbindet und gleichzeitig eine leistungsstarke Schnittstelle zu Enterprise-Systemen wie ERP- und CRM-Lösungen bietet.

Am Hauptsitz in Schöneck sowie an den drei weiteren Standorten in Berlin, Pilsen (CZ) und Basel/Riehen (CH) beschäftigt das Unternehmen derzeit 166 Mitarbeiter. Die GK SOFTWARE AG verfügt über namhafte deutsche Einzelhandelskunden, darunter Galeria Kaufhof, Parfümerie Douglas, EDEKA Hannover-Minden, Lidl, Netto Markendiscount, Tchibo sowie der erste internationale Kunde Coop mit Sitz in der Schweiz. In über 20 Ländern ist die Software mit rund 50.000 Installationen in über 12.000 in- und ausländischen Filialen im Einsatz. Die Gesellschaft ist in den letzten Jahren schnell gewachsen und hat im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 10,7 Mio. EUR erreicht. Dabei erwirtschaftete die GK SOFTWARE AG ein EBIT von 2,3 Mio. EUR (EBIT-Marge 21,7%). Seit 1990 haben die beiden Gründer und Vorstände, Rainer Gläß (CEO) und Stephan Kronmüller (CTO), zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Ronald Scholz (COO) und André Hergert (CFO) die GK SOFTWARE zu einem stark wachsenden, profitablen Unternehmen geformt.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.gk-software.de.

Disclaimer

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Auforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der GK SOFTWARE AG, Schöneck, außerhalb Deutschlands findet nicht statt und ist auch nicht vorgesehen. Das Angebot in Deutschland erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des veröffentlichten und bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hinterlegten Wertpapierprospekts. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der angebotenen Wertpapiere der GK SOFTWARE AG, Schöneck, sollte ausschließlich auf der Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Kostenlose Exemplare des Wertpapierprospekts einschließlich der veröffentlichten Nachträge sind bei der GK SOFTWARE AG, Schöneck, und der ICF Kursmakler AG Wertpapierhandelsbank, Frankfurt am Main, erhältlich. Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe oder Veröffentlichung in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika ('USA'), Kanada, Australien oder Japan bestimmt. Diese Veröffentlichung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere, einschließlich der Aktien der GK SOFTWARE AG, Schöneck, im Rahmen des Angebots, dürfen in den USA oder an oder auf Rechnung bzw. zugunsten von US-Personen (wie in Regulation S des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der 'Securities Act') definiert) nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des Securities Act oder aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Eine Registrierung oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der GK SOFTWARE AG, Schöneck, in den USA findet nicht statt.

Investor Relations:

cometis AG Ulrich Wiehle Tel.: +49 (0)611-205855-11 Fax: +49 (0)611-205855-66 E-mail: wiehle@cometis.de

18.06.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

-------------------------------------------------------------------- -------

Sprache: Deutsch Emittent: GK Software AG Waldstr. 7 08261 Schöneck Deutschland Telefon: 037464 - 840 Fax: 037464 - 8415 E-Mail: investor-relations@gk-software.com Internet: www.gk-software.com ISIN: DE0007571424 WKN: 757142 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)

Notierung vorgesehen / designated to be listed

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

-------------------------------------------------------------------- -------

ISIN DE0007571424

AXC0234 2008-06-18/22:30
Avatar
12.06.08 13:05:40
Beitrag Nr. 10 ()
DGAP-Adhoc: GK Software AG (deutsch)

GK SOFTWARE AG (News) plant Börsendebüt im Prime Standard am 19. Juni 2008

GK Software AG / Börsengang


12.06.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

- Angebot von bis zu 415.000 neuen Aktien aus Kapitalerhöhung geplant - Preisspanne beträgt EUR 21,00 bis EUR 23,00 - Zeichnungsfrist voraussichtlich vom 13. bis 18. Juni 2008 - Bruttoemissionserlös von bis zu EUR 10,925 Mio. erwartet

Schöneck, 12. Juni 2008 - Die GK SOFTWARE AG plant nun am 19. Juni 2008 die Erstnotiz im stark regulierten Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse. Insgesamt sollen im Rahmen des veränderten Emissionskonzepts bis zu 415.000 Aktien aus einer Kapitalerhöhung angeboten werden. Zudem stehen weitere bis zu 60.000 Aktien im Rahmen einer Greenshoe-Option zur Verfügung, die aus einer noch zu beschließenden Kapitalerhöhung stammen. Die Zeichnungsspanne für die auf den Inhaber lautenden Stückaktien wurde durch die Gesellschaft und die emissionsbegleitende ICF Kursmakler AG Wertpapierhandelsbank auf EUR 21,00 bis EUR 23,00 festgelegt. Voraussichtlich zwischen dem 13. und 18. Juni 2008 werden die neuen Aktien Investoren im Rahmen eines öffentlichen Angebotes in Deutschland sowie einer Privatplatzierung im europäischen Ausland zur Zeichnung angeboten. Der Beginn der Zeichnungsfrist hängt von der vorherigen Billigung eines entsprechenden Prospektnachtrags durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ab. Im Falle der erfolgreichen Platzierung der Kapitalerhöhung inkl. des Greenshoes fließt der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös zwischen EUR 9,975 Mio. und EUR 10,925 Mio. zu. Diesen will die Gesellschaft (abzüglich der Kosten der Emission) kurzfristig in das weitere Wachstum investieren.

Durch die erfolgreiche Platzierung der Kapitalerhöhung erhöht sich das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit EUR 1.250.000 auf bis zu EUR 1.725.000 (bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option). Gleichzeitig wird die Gesellschaft einen Free Float von rd. 25% (bzw. rd. 27,5% bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option) aufweisen.

:)
  • 1
  • 49
  • 50
 DurchsuchenBeitrag schreiben


GK Software