DAX+0,65 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,25 % Öl (Brent)-3,20 %

Hot Wheels BMW 519000 k a u f e n !!! (Seite 392)


BMW
ISIN: DE0005190003 | WKN: 519000 | Symbol: BMW
86,10
25.05.18
SIX Swiss (EUR)
0,00 %
0,00 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.787.837 von OliKo am 18.05.18 09:44:49Gestern HV, heute exDiv
Der Markt übertreibt heute aber ein wenig - Dividende ist raus, bei 4 EUR hätte ich nur 3 EUR gesehen - die HV war sehr gut und die Marktentwicklung von BMW ist sich erfolgreich! :eek:

Das wird ist heute ein guter Kauftag! :D

www
Donald Trump läßt grüßen .
Wie pflegt er doch zu sagen: Die Mercedes und BMW überschwemmen unser Land !!!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.789.925 von Kallenfels am 18.05.18 13:36:56dann wird man bei Börsenstart in Übersee gleich sehen, wie die Amys auf einen günstigen Einstig nach/mit Dividende stehen, oder ?
Ich neige zu der Ansicht daß es beim Export zu Schwierigkeiten kommen kann und sich daraus eine Absatzkrise entwickelt.
Ist aber nur meine bescheidene Meinung.
Bin jedenfalls aktuell nicht mehr investiert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.789.925 von Kallenfels am 18.05.18 13:36:56... natürlich überschwemmt BMW die USA mit Autos: BMW betreibt ja auch die größte Fabrik in Spatenburg, South Carolina und exportier von dort in die ganze Welt! :-)

WWW
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.790.030 von Kallenfels am 18.05.18 13:52:15Was kommt bei BMW sicher zu keiner Absatzkrise in den USA, weil dort mehr Atos gefertigt werden als BMW in den USA verkauft. Das ist für Daimler sicher problematischer.

WWW
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.779.983 von Artikel14 am 17.05.18 11:52:19Danke für Deine HV-Infos !

Das hört sich doch gut an ! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.793.153 von WernaWillsWissen am 18.05.18 21:44:00Daimler und BMW haben neue Werke in Mexico gebaut und die Produktion läuft dieses Jahr an.

Vollast wird ab 2019 in beiden Werken gefahren.

Ich hoffe doch Du bist nicht der Meinung das in Mexico für Europa produziert wird !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.795.493 von Kallenfels am 19.05.18 14:39:55Der Import mexikanischer Autos in die USA wird sicher in Zukunft ein Problem für Daimler, für BMW weniger.

Ich wollte nur darauf hinweisen, dass BMW in den USA das größte Autowerk stehen hat, noch dazu mit Modellen die sich auch in den USA gut verkaufen lassen und exportiert werden, und daher keine zu hohen Auswirkungen für neue Zölle zu befürchten hat.

WWW
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben