checkAd

BYD CO LTD - mit Zukunft ? - Neueste Beiträge zuerst (Seite 1353)

eröffnet am 30.09.08 10:04:42 von
neuester Beitrag 18.05.21 20:14:02 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
06.08.16 13:34:14
Beitrag Nr. 5.093 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.999.780 von coolrunning am 05.08.16 17:07:35http://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/elektrofahrzeuge-ni…
anscheinend nicht so einfach kostengünstige batterien herzustellen.
ich schätze mal das nur eine handvoll firmen sich diesen lukrativen markt teilen werden.
byd hat sehr gute chancen eine davon zu sein.
Avatar
05.08.16 17:07:35
Beitrag Nr. 5.092 ()
05.08.2016
BYD: Neuer Auftrag winkt – Aktie dreht wieder nach oben

BYD will durchstarten. Der chinesische Elektroautobauer gab vor wenigen Tagen bekannt, man wolle seine Marktposition auf dem brasilianischen Markt ausbauen. Ein möglicher Deal könnte mit dem brasilianischen Postdienstleister Correios zustande kommen. BYD ist in Brasilien gut vernetzt: 2013 führte der Autobauer elektrische Busse ein, es folgten elektrische Taxis. Im Jahr 2014 errichtete die chinesische BYD zudem eine eigene Produktionsstätte in Brasilien.

Aktuell befindet sich Correios in der Testphase und hat die Qual der Wahl zwischen mehreren Stromern verschiedener Hersteller. Eine Entscheidung soll in den nächsten Wochen fallen.

Samsung steigt ein

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass sich Samsung bei BYD eingekauft hat. Nicht wie erwartet mit vier, sondern mit 1,92 Prozent. Damit ist der koreanische Elektrokonzern in guter Gesellschaft. Knapp zehn Prozent an BYD hält der US-Investor Warren Buffett. Tesla hat eine Kooperation mit Panasonic, GM mit LG Chem. BYD und Samsung passen da nur gut ins Bild.

China gibt den Takt an

BYD stellt Batterien und Elektroautos her. Der Fokus liegt auf dem chinesischen Markt. Bis 2025 sollen auf chinesischen Straßen drei Millionen Elektroflitzer surren. Was die E-Mobilität betrifft, so wird China bald den Takt angeben. Die Regierung wird gegen die Luftverschmutzung in den Mega-Cities vorgehen. Hinzu kommt: Um den Verkehr in den Ballungsräumen einzudämmen, sind neue Mobilitätskonzepte oder autonomes Fahren mehr als willkommen!

Kaufen

Die Aktie von BYD hat nach einer kurzen Atempause bis auf 5,75 Euro konsolidiert. Vor wenigen Tagen hat das Papier wieder nach oben gedreht. Auf dem aktuellen Niveau bietet sich nach wie vor der Kauf der Aktie an. BYD ist eine spannende, wenn auch spekulative Wette auf den Ausbau der Elektromobilität. DER AKTIONÄR geht davon aus, dass BYD vor allem im Heimatmarkt China in Zukunft eine gute Rolle spielen wird.

http://www.deraktionaer.de/aktie/byd--neuer-auftrag-winkt---…

:cool:running
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.08.16 18:59:36
Beitrag Nr. 5.091 ()
Taxibetrieb plant rein elektrische Flotte!
Bin seit einigen Tagen auch dabei, sehe hier langfristig (mein Anlagehorizont 5-10 Jahre) extrem hohes Potenzial.

China wird zwangsläufig auf elektro Fahrzeuge umsteigen müssen und ich denke hier werden die heimischen Autobauer kräftig gepusht werden. Werde nun nach und nach meine Anteile erhöhen bei Rücksetzern.

http://www.it-times.de/news/byd-grossauftrag-fur-100-elektro…
Avatar
01.08.16 08:19:46
Beitrag Nr. 5.090 ()
BYD to expand into Brazilian auto market

http://www.chinadaily.com.cn/bizchina/motoring/2016-08/01/co…


:cool:running
Avatar
29.07.16 11:00:22
Beitrag Nr. 5.089 ()
Ok, danke für eure Antwort. :)
Avatar
29.07.16 10:51:26
Beitrag Nr. 5.088 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.944.370 von soleil1504 am 29.07.16 10:29:41Noch eine kleine Selbstkritik: Warum bin ich damals nicht eingestiegen?
Ich entscheide nach fundamentalen Kriterien, der Kurs interessiert mich weniger. Es gab fundamentale Gründe, wie im obigen Beitrag kurz beschrieben, die zu Absatzeinbrüchen führten. Was ich nicht gesehen habe ist einfach, dass es sich bloß um Wachstumsschmerzen handelte.
Avatar
29.07.16 10:29:41
Beitrag Nr. 5.087 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.942.189 von Kalbaran am 29.07.16 00:13:29
Zitat von Kalbaran: Hallo zusammen!
Verfolge BYD noch nicht solange und wollte mal nur aus Interesse fragen, wieso der Kurs von 2010-2011 fast 90% eingestürzt ist?
Weiß jemand dazu mehr bescheid?
Könnte es sich wiederholen oder kann man das BYD aus dem Jahre 2010 mit dem heutigen BYD nicht vergleichen?

Ich habe eine etwas andere Erinnerung als Shaki:
Das war 2011 und betraf das Autogeschäft: Vertriebsprobleme, Händlerproteste, Qualitätsprobleme. Ich bin öfter mal ein- und ausgestiegen und habe in Summe etwas Gewinn gemacht. Bemerkenswert und beneidenswert war, das Warren Buffett unerschüttert dabei geblieben ist. 2011 hätte wir alle groß einsteigen sollen, da war der Kurs nahe bei Berkshires EK.
Wie Shaki halte ich eine Wiederholung für äußerst unwahrscheinlich.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.07.16 10:22:09
Beitrag Nr. 5.086 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.944.265 von Shaki am 29.07.16 10:19:55sorry, Chart zweimal eingefügt
Avatar
29.07.16 10:19:55
Beitrag Nr. 5.085 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.942.189 von Kalbaran am 29.07.16 00:13:29Hallo,

damals gab es einen Hype (eMobile ist die Zukunft...) für BYD, verstärkt dadurch, das bekannt wurde, das Warren Buffet mit etlichen Millionen eingestiegen war.

Als realisiert wurde das nennenswerte Umsätze und Gewinne aus dem eMobile Geschäft wohl noch viele Jahre auf sich warten lassen würden und das Buffets Investition als Langfristanlage anzusehen ist, wollten alle schnell wieder raus.

Jetzt, einige Jahre später beginnt wohl gerade (zumindest aus meiner Sicht) die Zeit, wo wohl ordentliche Umsätze und Gewinne gemacht werden.

Nein, ein solcher Crash wie damals wird sich wohl nicht wiederholen, inzwischen verkauft BYD tausende von e-Autos und Bussen.

Typisch für solche heftigen Abstürze ist auch, das es ebenso steil aufwärts wie abwärts geht.
Inzwischen steigt der Kurs (leider sehr volatil) seit mehren Jahren nicht mehr hype-getrieben, sondern sagen wir mal umsatzgetrieben...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.07.16 00:13:29
Beitrag Nr. 5.084 ()
Hallo zusammen!

Verfolge BYD noch nicht solange und wollte mal nur aus Interesse fragen, wieso der Kurs von 2010-2011 fast 90% eingestürzt ist?

Weiß jemand dazu mehr bescheid?

Könnte es sich wiederholen oder kann man das BYD aus dem Jahre 2010 mit dem heutigen BYD nicht vergleichen?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 DurchsuchenBeitrag schreiben


BYD CO LTD - mit Zukunft ?