checkAd

BYD CO LTD - mit Zukunft ? (Seite 1503)

eröffnet am 30.09.08 10:04:42 von
neuester Beitrag 18.04.21 16:35:29 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.02.21 14:56:36
Beitrag Nr. 15.021 ()
BYD Company (H) | 21,50 €
Avatar
27.02.21 15:16:37
Beitrag Nr. 15.022 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.233.429 von Sommernacht_2 am 27.02.21 14:56:18
Zitat von Sommernacht_2: Scheinbar geht es um diese Meldung hier:

https://www.focus.de/finanzen/news/stagnation-bei-tesla-tesl…

Ich kann das aber auch nicht so recht glauben, eine Umstellung der Fertigung von Alu- auf Stahlkarosserie scheint mir nicht ganz so trivial...

Ob BYD tatsächlich dann Blade-Batterien ans TESLA liefert, kann ich mir auch nicht vorstellen, aber zumindest behauptet es diese Quelle.


Okay, hatte die News nicht gleich gefunden, sonst hatte ich dem Poster nicht gleich der Fake-News-Verbreitung bezichtigt, sondern nur den Fokus.

Das mit dem Stahlrahmen will ich nicht beurteilen, auf Tesla-News achte ich nicht. Aber so wie es formuliert ist, kann es eigentlich nicht sein. Das steht so da, als wenn bereits Teslas mit BYD-Batterien produziert werden. Das kann eigentlich 100% nicht sein. Das wäre längst verkündet worden. Jeder Vertrag über die Lieferung von BYD Batterien an einen milliardenschweren Autokonzern ist auf jedenfall Kursrelevant und hätte mittgeteilt werden müssen.

Evtl. gibt es solche Überlegungen bei Tesla für die Zukunft oder solch ein Vertrag ist unmittelbar "jetzt gerade" unterschrieben worden.

Bin ziemlich sicher es wird sich nicht bestätigen...
BYD Company (H) | 21,50 €
Avatar
27.02.21 15:18:00
Beitrag Nr. 15.023 ()
Die Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien (LiFePO4), stammen von CATL. Der Artikel gibt insgesamt die Tatsachen falsch wieder. Der Journalist sollte besser recherchieren. Es kann auch sein, dass er einfach keine Ahnung hat. Die für Europa von Tesla produzierten Autos werden meist im letzten Monat des Quartals ausgeliefert und sind noch mit Schiffen unterwegs. Der Januar ist traditionell eher ein schwacher Absatz-Monat. Es wird zuviel und falsch interpretiert.
BYD Company (H) | 21,50 €
Avatar
27.02.21 16:35:26
Beitrag Nr. 15.024 ()
Den Link vielleicht im Tesla-Forum posten? 🤔 Vielleicht wissen die mehr.
BYD Company (H) | 21,50 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.02.21 16:51:36
Beitrag Nr. 15.025 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.234.290 von moerser1962 am 27.02.21 16:35:26
Zitat von moerser1962: Den Link vielleicht im Tesla-Forum posten? 🤔 Vielleicht wissen die mehr.


Was die Batterien betrifft, hat Maximus doch schon alles klar gestellt.
BYD Company (H) | 21,50 €
Avatar
27.02.21 17:36:02
Beitrag Nr. 15.026 ()
CATL als Lieferant kann ich durch einige andere Berichte von heute bestätigen.
BYD Company (H) | 21,50 €
Avatar
27.02.21 17:37:08
Beitrag Nr. 15.027 ()
BYD Company (H) | 21,50 €
Avatar
27.02.21 18:17:02
Beitrag Nr. 15.028 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.234.629 von MRiedi am 27.02.21 17:37:08Exact, ich verfolge auch täglich die Artikel auf Electrek, Teslarati. An BYD als Lieferanten kann ich mich nicht erinnern.

Jedoch braucht Tesla große Mengen an Zellen für ihre Autos und Stromspeicher. Angeblich kommen die Lieferanten nicht hinterher. Deswegen wird Tesla auch die eigenen Zellen produzieren.
Die Standard Range Modelle werden lt. Musk zukünftig nur mit LFP Batterie-Packs ausgestattet.

https://www.teslarati.com/tesla-elon-musk-nickel-batteries-u…
BYD Company (H) | 21,50 €
Avatar
27.02.21 19:30:28
Beitrag Nr. 15.029 ()
Das wäre der Kurs verzehnfacher. Zusammenschluss BYD und Tesla. Wenn Tesla die, ohnehin nicht gerade gute Qualität der Autos noch runter setzen muss, um noch Autos zu verkaufen, dann fängt es an mit erste Warnzeichen das was nicht stimmt. Da wäre BYD eine gute Ergänzung und stütze
BYD Company (H) | 21,50 €
Avatar
27.02.21 19:43:38
Beitrag Nr. 15.030 ()
Eigentlich haben wir doch jetzt gute Einstiegskurs. Ich denke Montag mittag werde ich mir was ins depot legen.
BYD Company (H) | 21,50 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

BYD CO LTD - mit Zukunft ?