checkAd

Royal Dutch Shell - Back to the Future (Seite 692)

eröffnet am 16.10.08 13:30:00 von
neuester Beitrag 11.04.21 13:16:53 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
01.04.21 19:31:59
Beitrag Nr. 6.911 ()
Finde die Erhöhungen erstmal nicht dramatisch und zum anderen zeigt die Opec+ seit langem mal richtige Meinungsgleichheit. Hätten sie die Förderung auf kurz oder lang nicht erhöht, würden die Ölpreise für die Amis zu attraktiv werden und die Kapazitäten wieder aufstocken.
Meiner Meinung nach alles im Rahmen. Jedoch wundern mich über 2% heute Abend auch
Royal Dutch Shell (A) | 16,87 €
Avatar
05.04.21 20:51:56
Beitrag Nr. 6.912 ()
Und jetzt fällt Öl doch. Nicht unerwartet.
Ich bleibe weiter vorsichtig bei Shell, zwar ist die Aktie eindeutig unterbewertet beim aktuellen Ölpreis. Aber er darf halt nicht fallen und das tut er nur, wenn die OPEC+ diszipliniert bleiben. Lockdowns und Homeoffice nimmt weltweit eher zu als ab. Und da sind Produktionsausweitungen vermutlich zu früh.
Royal Dutch Shell (A) | 17,06 €
Avatar
05.04.21 21:13:52
Beitrag Nr. 6.913 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.707.424 von paule66 am 05.04.21 20:51:56Naja im Logistik und Speditionsgewerbe boomts. Mehr Transporte, mehr Verbrauch, das ist die andere Seite. Je nach Lkw und Ladung 15 bis 40 Liter/100km, die Autobahnen sind nach wie vor gut befüllt.

Ich nutze die günstigen Kurse daher um Positionen aufzubauen und auszubauen.
Royal Dutch Shell (A) | 17,06 €
Avatar
05.04.21 21:20:16
Beitrag Nr. 6.914 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.707.424 von paule66 am 05.04.21 20:51:56Also USA als wichtigste Volkswirtschaft wird nur geöffnet...Europa spielt da keine grosse rolle für die nachfrage im vergleich
Royal Dutch Shell (A) | 17,06 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 09:45:53
Beitrag Nr. 6.915 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.707.595 von moneymakerzzz am 05.04.21 21:20:16
Zitat von moneymakerzzz: Also USA als wichtigste Volkswirtschaft wird nur geöffnet...Europa spielt da keine grosse rolle für die nachfrage im vergleich


Und wieso nicht? Europa hat mehr Bevölkerung als die USA, vermutlich wird in Europa ähnlich viel Öl verbraucht wie in den USA. Und die Lockdowns sind nicht nur in Europa.
Royal Dutch Shell (A) | 16,94 €
Avatar
08.04.21 16:39:09
Beitrag Nr. 6.916 ()
Royal Dutch Shell (A) | 16,38 €
Avatar
08.04.21 18:10:17
Beitrag Nr. 6.917 ()
wenn es auf der unteren Trendlinie dreht, dann kaufe ich wieder
Royal Dutch Shell (A) | 16,50 €
Avatar
09.04.21 07:01:53
Beitrag Nr. 6.918 ()
Da sich OPEC+ so diszipliniert verhält, können die US-Fracker wieder Gas geben.

"The past week was the first time the oil rig count cracked the 400-mark since mid-April 2020, when upstream operators were shedding rigs after a steep oil price drop in early March as the pandemic hit the market. The nationwide total rig count reached 838 in the first week of March, but plummeted 67% in the following four months before starting to slowly inch back up. So far, the US fleet has regained 249 rigs since the fall from March 2000, less than half the 559 it lost." Quelle: https://www.spglobal.com/platts/en/market-insights/latest-ne…
Royal Dutch Shell (A) | 16,48 €
Avatar
09.04.21 18:01:03
Beitrag Nr. 6.919 ()
Wenn sich die US-Fracker da mal nicht die Finger verbrennen.... kann mir kaum vorstellen, dass die einen weiter Ölpreisrutsch überleben können, wenn die jetzt wieder Geld locker machen um die Produktion wieder aufzustehen 😅
Royal Dutch Shell (A) | 16,31 €
Avatar
11.04.21 12:00:41
Beitrag Nr. 6.920 ()
sehe ich anders. Ich bin mir inzwischen relativ sicher, dass ein größeres kriegerisches Ereignis ansteht. Aus dieser Sicht ist es plausibel, die Frackingindustrie wiedererstehen zu lassen. Mein zeitlicher Horizont dazu beläuft sich auf ca. 3 Jahre.
Die Amis haben es versäumt nochmals vier Jahre Frieden zu wählen!
Royal Dutch Shell (A) | 16,33 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Royal Dutch Shell - Back to the Future