DAX-0,98 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,73 % Öl (Brent)0,00 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 3648)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.438.431 von Nobudo am 01.04.18 10:45:161050 wäre eher verkauf als einstiegskurs
habe aber nichts zu verkaufen,
und Charttechnikphantasie wird von mir ignoriert
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.420.038 von iam57 am 29.03.18 10:08:26Danke, danke wollt ich gar nicht aber nu is es so.! ;)
Die kommenden 2 Wochen werden zeigen, wohin die Reise geht. Die Aktienindizes zeigen eine "Trendwende" an, jedoch- noch ist es zu früh für eine gesicherte Prognose.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.438.431 von Nobudo am 01.04.18 10:45:16
wer sagt dir das?
hast ne glaskugel??????????ß
Ich wünsche besinnliche Feiertage mal sehen ob wir dieses Jahr einen kräftigen Goldpreisanstieg sehen...

Rob MC Ewen 1 Interview

https://www.youtube.com/watch?v=TmCo0oDnHdU

Und 2 andere Interviews

https://www.goldseiten.de/artikel/369757--Rob-McEwen~-Gold-1…

https://www.goldseiten.de/artikel/368002--Rob-McEwen~-Wir-be…

Mal sehen wann die Goldexperten endlich mal recht haben hoffe noch das im 4 Quartal die 1500 Dollar kommen aber naja so ist das halt hoffen und Realität liegen manchmal auseinander

Hoffentlich können die Minenwerte bei einem Goldpreisanstieg wieder fette Gewinne erwirtschaften nach der langen Durststrecke
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.439.163 von freddy1989 am 01.04.18 14:08:31Das mit den Gewinnen müsste aktuell eigentlich auch schon geklappt haben.

Wir hatten seit langem wieder mal ein Quartal von nie unter 1300 Dollar im Goldpreis.

Bei durchschnittlich 800 - 1100 Dollar AIC in der Branche dürfte das jedem Miner gut getan haben.

Ich rechne mit überwiegend guten Q1 Fianzergebnissen dieses Jahr...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.439.181 von Maximum100 am 01.04.18 14:16:50..natürlich sollte man aber auch daran Denken, dass sich die Energiekosten um über 30% erhöht haben.
Die USA bereiten den Nato Bündnisfall in Syrien vor...
Die Kausa Syrien wird in nicht allzuferner Zukunft die Deutschen und Europa unmittelbar beschäftigen.

Denn die USA werden mit dem angekündigten Rückzug aus Syrien nur scheinbar ihre Kriegsaktivitäten runterfahren. In Wirklichkeit dürfte es wohl darum gehen die Nato nun in Syrien einmaschieren zu lassen - sprich den Bündnisfall auszulösen.

Frankreichs Macron hat schon angekündigt schnellst möglich französische Truppen nach Syrien zu entsenden - freilich ohne zu erklären, was die Franzosen eigentlich in Syrien wollen?

Ist es nicht völkerrechtswidrig ein anderes Land zu besetzen?

Was macht die Bundeswehr in Syrien in einem mehr als unseeligen Krieg?

Auch die Briten sollen schon in Syrien mit Panzern zur Stelle sein.

Die USA ziehen sich zurück und die Nato maschiert in Syrien ein. Dies macht nur Sinn, wenn die Kriegsverbrecher dieser Welt einen Bündnisfall vom Zaun brechen wollen und planen Europa in Brand zu stecken.

Ich fürchte, dass hier ein ganz fieses Spiel mit Europa und den Deutschen und dem Frieden in Europa derzeit gespielt wird.

Gefällt mir nicht, was da in Syrien passiert - gefiel mir schon früher nicht. Aber heute noch weniger.

Das Land wird benutzt um einen Krieg gegen Russland vorzubereiten - zumindest erscheint es mir so.

Die Nato als Brandstifter?

Deutschland sollte auf jeden Fall aus der Nato austreten und auch seine letzten Goldreserven aus den USA abziehen.

Auch wenn das in Syrien, wie auch anderswo unschöne Entwicklungen sind allen noch ein frohes Osterfest.

Wer weiss, was nächstes Jahr in Europa los sein wird.

Wichtiger Hinweis: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien/Finanzinstrumente an dem Unternehmen halte.

Mineral Hill Industries - Kurschance von 30 000 Prozent? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1171-1180/mineral-hill-industries-kurschance-30-000-prozent#neuster_beitrag
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben