DAX-0,14 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+0,25 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 4244)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.613.899 von Yoga_Maus am 11.01.19 22:01:35Das schöne ist doch, dass nach 3 Monaten der Aufregung Brexit, Handelskrieg, US Budget
bald wieder Ruhe an der Front einkehren wird und die Goldhamster ihr Pulver verschossen haben.
Gestern hatte ich mit Hella den MDAX Gewinner des Tages und gleich wieder in Cash umgewandelt.
Das mit der US Haushaltsblockade zu Weihnachten war eher außergewöhnlich aber ob der Goldpreis
einen Monat früher oder später absäuft ist uns allen ja völlig egal.

Je mehr die Angsthasen ihr Pulver bei hohem Goldpreis verschossen haben desto besser
Die Fallhöhe wird halt um so höher.
Noch ein Glückliches 2019 mit einem Goldpreis Tief von 1120 bis 1180. Vorher lohnt es sich nicht zu kaufen.
Alle Bild-Zeitungsleser, DMAX-Kucker und Goldhamster aufgepasst!

"Kaum Preispotenzial. Experte skeptisch: 2019 wird doch kein Gold-Jahr"!
https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/kaum-preispote…
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.617.148 von Yoga_Maus am 12.01.19 17:00:24Notfalls dauert die Goldeuphorie bis zum Brexit
Also ich denke man kann sich zu äußerst günstigen Preisen mit etwas Gold/Goldminen im Februar eindecken.
Ob eine Risiko Reduktion und Goldabsicherung für den April notwendig ist kann auch in einem Monat abschätzen.
Also erst wieder in der Nähe des 52 Wochentiefs bei Goldminen investieren.
Die werden die nächsten Tage ordentlich verdroschen.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich verkaufe morgen den Tagesieger im DAX und DOW.
Ich gebe 22 Uhr bescheid welche das waren,spätestens den Folgetag. Mache ich jetzt immer so 😂😂
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.617.760 von NickelChrome am 12.01.19 19:13:49Hola,

du fragtest doch kürzlich bez des verzehrten Goldes. Es soll Blattgold gewesen sein im Werte von ca 3,5 Euronen, bei einem Steak-Preis von über 1200 Euronen !

Ja wenn man es versteht Gold entsprechend teuer zu verkaufen, kann Gold wirklich eine tolle Versicherung sein !
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.617.148 von Yoga_Maus am 12.01.19 17:00:24
Zitat von Yoga_Maus: Alle Bild-Zeitungsleser, DMAX-Kucker und Goldhamster aufgepasst!

"Kaum Preispotenzial. Experte skeptisch: 2019 wird doch kein Gold-Jahr"!
https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/kaum-preispote…



Um das zu erkennen muss man kein grosser Gold-Experte sein.


Ein kurzer Blick auf das up und down der letzten Tage genügt um zu sehen, dass sich 2016 nicht in 2019 wiederholen wird !

Und so wird es IMHOP noch viele viele Jahre weitergehen, denn die Leute die den POG festlegen müssen ja unendlich dämlich sein ,wenn sie zu lassen würden, dass Gold sich als Alternative zu Euro,Yen und Dollar entwickelt !
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hier gibt es mal wieder einen Grund bei Gold mehr als kräftig zuzugreifen.

DB-Gangsta Ulli Stephan wird wieder mal seinem Ruf als Kontraindikator gerecht.

Wer noch mal zur Nacht herzlich lachen möchte liest hier....

https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/kaum-preispote…
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.618.408 von iwanowski am 12.01.19 22:18:44Die Kommentare unter dem Text sind auch nicht schlecht 😄
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben