DAX+0,28 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-0,24 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 4245)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich bin immer gut damit gefahren, wenn ich genau das Gegenteil von den Tipps der Deutsche Bank Experten gemacht habe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.618.408 von iwanowski am 12.01.19 22:18:44Lieber Gold als Deutsche Bank Aktien

Was glaubt denn der Experte? Gibt es seinen Arbeitgeber in einem Jahr noch oder wäre Gold nicht doch die sicherere Anlage?

..der war gut:laugh:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.619.625 von code57 am 13.01.19 11:36:39
Zitat von code57: Lieber Gold als Deutsche Bank Aktien

Was glaubt denn der Experte? Gibt es seinen Arbeitgeber in einem Jahr noch oder wäre Gold nicht doch die sicherere Anlage?

..der war gut:laugh:


Antwort auf Beitrag Nr.: 59.619.625 von code57 am 13.01.19 11:36:39
Zitat von code57: Lieber Gold als Deutsche Bank Aktien


Du erinnerst mich an den Sohn von unserer Nachbarin. Wenn der mit einer Note 4 nach Hause kommt, dann nennt er immer den Namen des Mitschülers, der noch schlechter als er selber war. Schönreden halt. :laugh::laugh::laugh:
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Persönliche Differenzen bitte via BM klären
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.618.333 von ernestokg am 12.01.19 22:00:02
Zitat von ernestokg:
Zitat von Yoga_Maus: Alle Bild-Zeitungsleser, DMAX-Kucker und Goldhamster aufgepasst!

"Kaum Preispotenzial. Experte skeptisch: 2019 wird doch kein Gold-Jahr"!
https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/kaum-preispote…




Und so wird es IMHOP noch viele viele Jahre weitergehen, denn die Leute die den POG festlegen müssen ja unendlich dämlich sein ,wenn sie zu lassen würden, dass Gold sich als Alternative zu Euro,Yen und Dollar entwickelt !


...aber es entwickelt sich doch alternativ zum Fiatmoney:confused: In vielen Währungen ist Gold gestiegen! Im US$ haben wir jetzt eine 8 jährige Konsolidierung...seit Anfang des Jahrtausend ist dieser jedoch steigend. Mit der Preisfeststellung hast Du allerdings Recht. Mit Angebot und Nachfrage hat das nichts mehr zu tun. Jedoch fällt es immer schwerer, den Goldpreis zu drücken...

Gruß
Lenny
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.617.760 von NickelChrome am 12.01.19 19:13:49Womit gehst Du short und bis zu welcher Zielzone? Ich halte die 1240er Zone schon für sehr stabil!
Danach 1180?

Gruß
Lenny
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.620.009 von smallstick am 13.01.19 12:39:30
Zitat von smallstick: Hast große Fresse, und bist einfach nur dämlich.
am 21.12. hast Du geschrieben, dass Gold komplett zu meiden ist, und da stand Gold bei 1250.
Jetzt steht Gold bei 1290, und Du schreibst den selben Müll!
einfach nur armselig.
Brauchst mir auch nicht antworten!
So Deppen werden bei mir in 2019 sofort ausgeblendet!
Gute Vorsätze fürs neue Jahr.:D

für die anderen. lasst Euch nicht verarschen.
Gold könnte kurzfristig noch bis ca. 1350 laufen.


...für jeden Thread ist es wichtig einen Gegenpol/spieler zu haben! Bremst ein wenig die Euphorie ab und schärft die Sinne. Ebenso die Analyse der DB...lieber Kursziel 0 und trotzdem bergauf im Gold, als andersherum;)

Gruß
Lenny
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Schon , dass die Trolle nicht mehr gefüttert werden!
Bitte weiter so!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.620.142 von Lennypenny am 13.01.19 13:01:27O.K. braucht auch von mir allgemein keine Entgleisungen zu erwarten!

Für mich ist es allerdings eine Charakterstärke einfach zuzugeben, dass man aktuell komplett daneben lag!
Außerdem finde ich so etwas auch immer sehr bedenklich, weil ich glaube, dass sich hier einige beeinflussen lassen, und dadurch vermutlich viel Geld verlieren.
Für mich war eben irgendwann klar, dass es Richtung 1300 geht!
Ob Gold jetzt bis 1350 geht oder abdreht, dass weiß ich natürlich auch nicht!
Erwarte aufgrund von Euro/USD Anstieg, Chartanalyse und erneuter Korrektur an den Aktienmärkten kurzfristig noch einmal ein UP im Goldpreis!;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben