DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-1,80 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 4356)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.898.107 von Fidor am 18.02.19 09:05:36
Zitat von Fidor: Diese Abwärtstrend Charts sind für die Mülltonne.


wenn Du meinst. ich werde die Mods bitten diesen Chart wieder zu löschen.
Gerade ein paar Kazakhmys in London verkauft...Teuerste Einkäufe asynchron abverkauft. :cool:
Die haben ne Menge Silber und Gold als Beiprodukt.
Vor einem Jahr gingen die in der Humpy trumpy Hause durch die Decke.
Und anschließend halbierte sich der Kurs und jetzt wieder 50 % hoch.
Wie gesagt wer bei Rohstoffen die Aufs und Abs nur aussitzt betreibt Paleo Investment.
Unser Altbundeskanzler Kohl sammelte ja auch Mineralien :laugh:
Nachkäufe frühzeitig glatt stellen ist halt sehr wichtig.
Da heute im Amiland die Börsen geschlossen sind, könnte es durchaus mal wieder zu einer Attacke in Sachen Shortengagement kommen. Also schön aufpassen lautet die Devise.

Es geht hier bis dato wirklich zu glatt durch, ab wann sollte man seine Absicherungsposition vergrößern? Soll es tatsächlich zunächst auf 1350 Dollar hoch laufen oder wann kommt der Abprall (sofern kein abruptes bedeutendes Ereignis auftritt)?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.898.107 von Fidor am 18.02.19 09:05:36
Zitat von Fidor: 5 jähriger Seitwärtstrend meine Herren. Nicht Abwärts.
Gold ist auf dem Weg die alten Hochs in Angriff zu nehmen. 1370 ist gar kein Widerdstand. Der liegt bei 1350. Danach ist erstmal nur der Himmel das Limit. Bis zu den alten Hochs.

Diese Abwärtstrend Charts sind für die Mülltonne.


Himmel seh ich etwas drüber :laugh:
ich wäre erstmal mit den 1600 zufrieden ;)

12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.899.973 von senna7 am 18.02.19 12:27:16ich bin mit dem jetzigen Stand schon sehr zufrieden!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.899.973 von senna7 am 18.02.19 12:27:16neben Gold könnte Platin noch mehr steigen,hier bin ich auch dick drin;)
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.900.651 von gold8000 am 18.02.19 13:58:37Hoppalala Lilly....Finalstimmung auch bei JP Morgan:

"...Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat im vierten Quartal 2018 4.733.600 Anteile am SPDR Gold Trust im Wert von 590,75 Millionen US-Dollar erworben..."

https://www.goldreporter.de/morgan-stanley-investiert-halbe-…
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptungen ohne Beleg
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.901.935 von iwanowski am 18.02.19 16:58:19Da steht das jeder Anteil mit 1/10 Unze als 3,1 Gr. Gold hinterlegt ist. Wenn ich die Anteile in meinem begrenzten Verstand überschlage und alle Anteile der im Trust vertretenen Gesellschaften zusammen rechne, dann frage ich mich welches Gold das sein soll das dort hinterlegt ist?
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.902.586 von Fidor am 18.02.19 18:14:30Ich komme da auf 2200 Tonnen Gold. Liegen die in einer Bank oder wie muss ich mir die Hinterlegung vorstellen?
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben