DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 4409)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.028.340 von Yoga_Maus am 05.03.19 21:33:56
Zitat von Yoga_Maus:
Zitat von smallBen86: Ich habe auch einige Minenaktien. Aber NIEMAND kann den Goldpreis vorhersagen. SOLLTE die politische Lage sich weiter beruhigen, dann KANN der Goldpreis auch wieder in die unteren 1200 Regionen abtauchen. Ein wenig Bescheidenheit wäre vielleicht angebracht ...


1200USD?! Das ist doch immer noch viel zu teuer! Barrick hat Produktionskosten von rund 900 USD! Für Handel und Transport bin ich bereit 40 USD zu zahlen. Das sind dann 940USD. Aber selbst das ist dann schon ein Wucherpreis.



Moin moin, ich verstehe nicht, warum sich hier so viele ihre Köppe zerbrechen, wo und wann der Goldpreis irgendwie steht. Tradet doch mit Indikatoren was Ihr aktuell seht und nicht was Ihr meint erkennen bzw sehen zu wollen. Mit letzterem zerschrottet Ihr regelmässig Eure CFD-Depots. Und ein Goldpreis nochmals um die 900$/Feinunze würde doch jedem Goldhamster vor Freude ausflippen und zum EM Händler rennen lassen, um günstig seine Tresore weiter voll zu stopfen. Vorausgesetzt der Euro spielt da mit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.028.340 von Yoga_Maus am 05.03.19 21:33:56
Zitat von Yoga_Maus: 1200USD?! Das ist doch immer noch viel zu teuer! Barrick hat Produktionskosten von rund 900 USD! Für Handel und Transport bin ich bereit 40 USD zu zahlen. Das sind dann 940USD. Aber selbst das ist dann schon ein Wucherpreis.


2/3 der Produktionskosten sind Treibstoff und Maschinen, 1/3 Löhne, Gebühren Steuern.

Oder glaubst Du die Firmen dürfen einfach so überall auf der Welt die Erde umgraben?

Der vermeintliche Gewinn den Du als Wucher bezeichnest beinhaltet Rückstellungen für alle möglichen Risiken. Dazu zählen neben Versicherungen aber auch Explorationskosten usw. Und bei deinen Klamotten fragst du dich bestimmt nicht warum deine in China für 2 cent produzierte Bluse in deinem Lieblingsladen 90 EUR kostet? Da ist es in Ordnung? 😂
Oder kaufst du nur bei KiK?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.028.337 von ernestokg am 05.03.19 21:33:47
Zitat von ernestokg:
Zitat von smallBen86: Ich habe auch einige Minenaktien. Aber NIEMAND kann den Goldpreis vorhersagen. SOLLTE die politische Lage sich weiter beruhigen, dann KANN der Goldpreis auch wieder in die unteren 1200 Regionen abtauchen. Ein wenig Bescheidenheit wäre vielleicht angebracht ...


Wirklich ?

Fürchtete schon ich wäre der einzige der den POG nicht vorhersagen kann .


Aber in einem bin ich mir sicher , kaufkraftmässig wird Gold mit absoluter Sicherheit die nächsten Jahrzehnte immer mehr verlieren, aber wo es in Dollar/ Euros in den nächsten Jahren stehen wird, da traue ich mir keine Prognose zu.

Warum bin ich mir sicher , dass Gold genauso wie die letzen 7 jahre immer weiter an Kaufkraft verlieren wird ?

Ganz einfach, die Kaufkraft von Gold beruht auf dem Gold- Glauben !

Und der Glaube an Gold wurde und wird durch die Goldsters die seit Jahren mit ihren Preis-Prognosen komplett danneben liegen immer weiter unterhöhlt !

PS:

ein guter Freund von mir ließ sich ein Paar Maß-Schuhe in NY anfertigen, ( wegen einer Verletzung, nicht aus Eitelkeit ) er zahlte mehrere Gold-Unzen dafür und die Goldsters erzählen seit Jahren für eine Unze bekäme man Maßschuhe plus einen Maßanzug !

Wissen die eigentlich wie daneben sie seit Jahren liegen ?
Meine deutsche PKV gab es vor Jahren für 1-2 Vreneli pM jezt ist mehr als eine Gold-Unze fällig !

usw usw .

So richtig rund laufen diese Zeilen auch nicht, sorry. Glaubst du hier ist jemand an Board, der meint in 10 Jahren bekommst du für eine Unze Gold ein Haus? Natürlich ist hier auch Inflation eingepreisst. Für die Baumwollplättchen besteht jedoch die reelle Chance, das der Wert in sich zusammenfällt.
Gapclose an der 1282

Jetzt kann es richtig hoch an meine Ziele 1500 / 1800 / 3200 laufen:)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.029.756 von Goldfly am 06.03.19 07:58:18Endlich jemand, ders gesehen hat -Bravo! :kiss::kiss::kiss:
guten Morgen, also Chart technisch müsste Gold wieder hoch euerer Meinung ?
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.030.404 von audigene am 06.03.19 09:05:44
Zitat von audigene: guten Morgen, also Chart technisch müsste Gold wieder hoch euerer Meinung ?


Der Abwärtstrend seit dem Febraur-Hoch ist intakt. Die nächste Unterstützung ist bei 1200 USD. :cry:
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.030.566 von Yoga_Maus am 06.03.19 09:34:19
Zitat von Yoga_Maus:
Zitat von audigene: guten Morgen, also Chart technisch müsste Gold wieder hoch euerer Meinung ?


Der Abwärtstrend seit dem Febraur-Hoch ist intakt. Die nächste Unterstützung ist bei 1200 USD. :cry:


Puh, dann schnell Haus, Auto verkaufen und Short All in bis 1200 🥳🥳🥳
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.030.734 von audigene am 06.03.19 09:46:46
Zitat von audigene:
Zitat von Yoga_Maus: ...

Der Abwärtstrend seit dem Febraur-Hoch ist intakt. Die nächste Unterstützung ist bei 1200 USD. :cry:


Puh, dann schnell Haus, Auto verkaufen und Short All in bis 1200 🥳🥳🥳


Ein all-in ist eine sehr schlechte Idee. Egal ob short oder long.

Finanzberatende empfehlen zwecks Risikodiversifikation maximal 5-10% im Depot. Alles andere ist Hari-Kiri-Investition.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben