DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 4564)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.840 von Christbaumschmuck am 31.05.19 22:00:55
Zitat von Christbaumschmuck: Stimmt absolut nicht!!!!

https://newsroom.proaurum.de/noch-kein-run-auf-ein-extrem-ra…" target="_blank" rel="nofollow">https://newsroom.proaurum.de/noch-kein-run-auf-ein-extrem-ra…






Du berufst dich auf einen Goldhändler ??? :laugh::laugh::laugh::laugh:

Dann guck mal bei :


Sandspring 10 Mil

Goldmining 20 Mios

Eldorado 35 Mios

Iamgold..

...

...

Harmony 80 Mios



Jeweils echte Goldunzen im Boden !!!

Ja ich war so blöd solchen Mist in dieser schrecklichen Zeit in meine Depots zu nehmen , hoffe ihr seit alle klüger und kauft etwas aussichtsreicheres !

Und dann gibt es noch so viel Gold in den Tresoren dieser Welt das in den nächsten Jahe vererbt werden wird und viele Erben, ja die meisten wollen Cash und nicht Opas Träume !!!


Kurzum macht euch auf eine riesige Goldschwemme in den nächsten Jahren und Jahrzehnten gefasst, nicht umsonst rechnen die hochkarätigen Experten der Weltbank mit einem deutlich niedrigerem Goldpreis in 2030 als heute !!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.711.068 von ernestokg am 31.05.19 22:29:48...du musst auch nicht immer alles so Glauben was Geschrieben wird. Die Weltbank ist auch nur ein Korrupter Verein. Du hast zum falschen Zeitpunkt gekauft und bist jetzt frustriert. Las einfach maß los und hoffe auf bessere Zeiten, du wirst ein Teil deiner Verluste bald wieder sehen. Die Menschheit hört nicht auf zu Wachsen und vor allem die Schulden nicht, mehr bracht man nicht zu wissen. Irgendwann passt sich Gold und Silber diesem unaufhaltsamen Aufwärtstrend wieder an.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.627 von Anders-And am 31.05.19 21:39:31:kiss: Respekt
auch einer, der versteht was läuft! Bravo!

Merkel machts anders rum, Sie stürzt uns dagegen ins Chaos..
Wie dem auch sei: der Crash wird kommen, wann auch immer, dass kann weder ein Trump noch Angela abwenden...
Trotzdem schönes Wochenende.vielleicht schaffen Sie es ja auch irgendwie, doch bis dahin ist der Goldkurs längst über 2000 $ und mehr
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.393 von NickelChrome am 31.05.19 21:02:38Nickel, Dein "Tradingsystem" verstehe ich nun überhaupt nicht mehr. Eine Yamana hast Du vor einigen Wochen um 2 Euro gekauft. Vor einigen Tagen für 1,66 Euro rausgeworfen ?

Da muss Dich der Anstieg beim Gold aber ja richtig auf dem falschen Fuss erwischt haben.

Und nun Glencore, Kazakhmys. Freeport einsammel ?

Da passt doch was nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.672 von ernestokg am 31.05.19 21:46:14Die Wirtschaft ist schon komplett ruiniert. Das verlassen des Goldstandard in den 70zigern hat das gesamte System nur aufgebläht ohne reale Werte zu schaffen. Was in der heutigen Zeit am Tag an den Börsen hin und hergeschoben wird sind doch zu 95% nur 0 Nummern und mit oder ohne Tramp, Handelskriege oder anderen "Problemen" geht dieses "Wirtschaftssystem" m.E. seinem Ende entgegen.

Der Raubtierkapitalismus nach angolamerikanischer Art ist ein Auslaufmodell, und wird nur noch künstlich mit den Gelddruckmaschinen der Fed/EZB usw. am Leben gehalten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.710.672 von ernestokg am 31.05.19 21:46:14"Je früher Länder sich vom Goldstandard getrennt und Abwertungen zugelassen hatten, desto schneller setzte die wirtschaftliche Erholung wieder ein ....."

Durch Geldmengenerweiterung und Kreditexpansion ins Unermessliche, hat man sich einen Fake-Wohlstand erkauft.
Auf Kosten derer, die den harten Einbruch erleiden müssen.
An der massiven Abwertung des US-Dollars, seit seiner Erstauflage und auch anderen Währungen, kann man das doch wunderbar erkennen.

Man hat alle Probleme einfach in die Zukunft verschoben - sollen die doch sehen, wie sie damit zurecht kommen.


Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall viel Glück mit ihren Barren. Die Ansicht, dass Gold bald fällt und es ein extremes Überangebot gibt, kann ich leider nicht teilen.
Aber das macht ja auch nichts.


P.S. Ist Ihnen schonmal aufgefallen, dass es häufig Banker sind, die uns erklären wollen, dass Gold fallen wird?
Ich verstehe immer nicht diesen extremen Hass oder extreme Liebe für Gold. Einfach den Mittelweg gehen und beimischen. Wenn der Worst Case nicht eintritt, so what. Ärgere mich ja auch nicht jedes Jahr nach Abbuchen der Feuerversicherung das mein Haus noch steht. Ich traue den Edelmetallen jedenfalls viel mehr zu als den aufgeblähten Aktienmärkten mit Rezessionsrisiko.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.713.135 von fondsrecovery am 01.06.19 13:29:10Wow, einfach auf den Punkt gebracht!
Das ich solche Zeilen hier noch mal lese, wer hätte fas gedacht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.713.135 von fondsrecovery am 01.06.19 13:29:10So sehe ich es auch.:D
Duck und weg
Hallo Goldbugs & Hater😃 ich würde mal eure meinung bzw. eines neuen Goldstandrads wissen? Es ist nun so das, ein goldstandard im wesentlichen für staaten und zentralbanken total schlecht ist. Wieso soll ausgerechnet, ein goldstanddart kommen? Ich unterstell mal das bei gold keine freien marktpreise es sich handelt,wenn man sich das mal mit bitcoin vergleicht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben