DAX-0,65 % EUR/USD+0,22 % Gold+1,16 % Öl (Brent)-2,91 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 4586)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.797.896 von cashtoeter am 13.06.19 13:14:11Platin? Logisch, bin ich schon drin, Kursziel 1000$ (vorerst) , wir müssen dazu das letzte Hoch um die 900 nach oben verlassen und die 890 nach unten halten.
Gold ende des Jahres 1900$ meine Prognosen, weiß eh jeder, der hier mitschaut
Meine pers.Meinung-keine Empfehlung
LG
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
14:30 Uhr: Erst- und Folgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung beide höher als erwartet, d.h.

eigentlich dollarbärisch >> trotzdem weiter Dollarstärke, Euro weiter schwächer . . . ?!?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.799.165 von hebsche am 13.06.19 15:28:31Bei uns in EU gibt es genauso Zeichen einer Wirtschaftsabschwächung.

Grds. wird bei Rezessionserwartungen eher in Dollar als in Euro investiert.
Man sollte in der nächsten Zeit vielleicht ergänzend die Kurse der sogenannten Rohstoffwährungen als Vergleich ansehen, also insbesondere CAD und AUD.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.797.896 von cashtoeter am 13.06.19 13:14:11
Platininvests
sind mir derzeit zu heikel. Nach den Verbrennerkatalysatoren kommt nicht viel und ich sehe keine Ersatzindustrie. Soweit ich weiß herrscht heute schon Produktionsüberschuss.

Könnte vielleicht in der hoffentlich anstehenden Gold und Silberhausse mitgezogen werden, aber das ist ein reiner Zock.
seh ich anders-Palladium ist schon so teuer, dass viele in Zukunft da auf Platin umsteigen werden oder könnten, dann gehts schnell über 1000$
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.799.120 von gold8000 am 13.06.19 15:22:42Gold auf 1900 Ende des Jahres ?? :laugh:
Solltest dich mal im Kopf untersuchen lassen. ;)
Vielleicht im Jahr 2050 oder im Jahr 3000. :laugh::laugh:
Ende des Monats knallts wieder runter auf unter 1300.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.800.236 von RobsenPonte am 13.06.19 17:07:20wart mal ab, denn es sind ernsthafte Probleme auf dieser Welt, wär alles beobachtet, der weiß genau, was ich meine. Gold kann jederzeit die 1400 nehmen und dies kann jetzt schon an jeden Tag passieren :)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.800.407 von gold8000 am 13.06.19 17:24:59So wie es aussieht koppelt sich der Glodpreis immer weiter vom EUR/USD ab, ist sehr Gut und alles anders wie sonst:):)
Also ich erwarte bzw hoffe ja noch auf einen Pullback auf 1300 Dollar bei Gold. Hatte vor zwei Tagen erwägt meine Minen-Absicherung mit 40% Gewinn zu verkaufen - gezögert, Chance vertan. Bei 1375 Dollar würde der KO greifen. Würde bei knapp über 1350 Dollar noch ein Limit für nochmaliges Aufstocken setzen in der Erwartung eines (zunächst) Fehlausbruches. Verkauf wäre dann bei knapp über 1300 Dollar angedacht mit guten 150% Gewinn...

Die Position ist kleiner als 5 % meiner Gold-und Silberminen/ -explorern, so dass ich den Verlust bei Ausbruch gut verkraften könnte. Blöd natürlich wenn mein Limit zu niedrig war :p und Gold an den 1400 Dollar scheitert und zurück fallen würde in den 1200er Bereich...

:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.800.407 von gold8000 am 13.06.19 17:24:59Ja 1400 bis maximal 1500 kann es schon dieses Jahr noch raufgehen
aber spätestens 1550 ist meiner Meinung nach das Ende der Fahnenstange.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben