DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 5208)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.020.970 von Goldforall am 27.11.19 07:18:10
Zitat von Goldforall: Alles ist möglich . Letztens flog bei uns am See eine Taube über den See und hat sich übern See entladen. Hätte ein Tsunami werden können ...ist aber nicht 🤷🏻‍♂️


Der Unterschied

Die Taube macht sich über den Zeitpunkt un die folgen der Entleerung keine Gedanken...

Die FED hingegen leert ihren Geldbeutel ganz bewusst aus Angst vor dem Zunami über Land aus und hebt am liebsten überhaupt nicht ab...
Gold | 1.459,28 $
Das könnte spannend werden. :)

Bankenkollaps in China

https://www.goldseiten.de/artikel/433261--Bankenkollaps-in-C…
Gold | 1.458,98 $
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.020.382 von Sackse am 26.11.19 22:50:34Es gibt Quellen, die belegen, dass die letzte bzw. die noch nicht überwundene Finanz- und Weltwirtschaftskrise auf Überschuldungen in den US und da vorwiegend im Immobilienmarkt zurückzuführen ist (sollte in diesem Forum allgemein bekannt sein).

Nüchtern betrachtet ist bei immer noch extrem hoher Verschuldung der US und dem katastrophalen Handelsbilanzdefizit der US das BIP der US mit großem Abstand sekundär bzw. gesamtwirtschaftlich betrachtet (US sowie global) so gut wie nicht relevant.

https://www.live-counter.com/staatsverschuldung-usa/
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/250560/umfrag…

Wie bekannt, sind Zölle eines der besten Instrumentarium zur Senkung des Handelsbilanzdefizits der US, Steigerung der Exporte der US gut für Schuldenabbau der US und beides zusammen sollte auch helfen, den globalen Handel zu konsolidieren, Volkswirtschaften zu sichern und Wohlstand und Frieden zu fördern.

Bereits bei entsprechenden Entscheidungen Trumps (Make America great; Zölle einführen; so viel wie möglich selber machen; Exportankurbelung) und konkreten Umsetzungen dieser sind positive Auswirkungen auf den Goldpreis zu erwarten.

Abgesehen davon soll das ganze bisher geförderte Gold nur einem Quader mit der Kantenlänge von ca. 21,5m entsprechen. Das begehrte Edelmetall und der zugleich vielfach unersetzbare Rohstoff ist weit unterbewertet.

In Anbetracht

... der realen und virtuellen Geldmenge, die bisher produziert wurde (und des eventuellen weiteren Geldmengenwachstums), liegt ein realistischer Goldpreis derzeit bei mind. USD 2.500,00, der gefakte realistische Goldpreis derzeit bei etwa USD 1460

... der Funktion des Goldes als Staats-, Währungs-, Wirtschafts-, Wohlstand- und Friendenssicherung erscheint wirtschaftsmathematisch jedoch auch ein derzeitiger realistischer Goldpreis in der Höhe von USD 2.500,00 als weit unterbewertet.

Schaut Euch doch mal die Goldmenge im Vergleich zum Global money supply oder / und zu anderen (mit Gold abzusichernden Werten) an. Auf welchen derzeit realistischen Goldpreis komm ihr dann?

http://money.visualcapitalist.com/worlds-money-markets-one-v…
Gold | 1.459,30 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.021.633 von Albagubrath am 27.11.19 08:41:12Die haben möglicherweise zu wenig Gold gepunkert oder der Goldpreis ist viel zu niedrig, wie von mir bereits mehrmals angesprochen.
Gold | 1.459,50 $
Die haben möglicherweise zu wenig Gold gepunkert oder / und der Goldpreis ist viel zu niedrig, wie von mir bereits mehrmals angesprochen.
Gold | 1.459,34 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.022.527 von KDGOH am 27.11.19 09:59:23Es gibt Quellen, die belegen, dass die letzte bzw. die noch nicht überwundene Finanz- und Weltwirtschaftskrise auf Überschuldungen in den US und da vorwiegend im Immobilienmarkt zurückzuführen ist (sollte in diesem Forum allgemein bekannt sein).

Nüchtern betrachtet ist bei immer noch extrem hoher Verschuldung der US und dem katastrophalen Handelsbilanzdefizit der US das BIP der US mit großem Abstand sekundär bzw. gesamtwirtschaftlich betrachtet (US sowie global) so gut wie nicht relevant.

https://www.live-counter.com/staatsverschuldung-usa/
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/250560/umfrag…

Wie bekannt, sind Zölle eines der besten Instrumentarium zur Senkung des Handelsbilanzdefizits der US, Steigerung der Exporte der US gut für Schuldenabbau der US und beides zusammen sollte auch helfen, den globalen Handel zu konsolidieren, Volkswirtschaften zu sichern und Wohlstand und Frieden zu fördern.

Bereits bei entsprechenden Entscheidungen Trumps (Make America great; Zölle einführen; so viel wie möglich selber machen; Exportankurbelung) und konkreten Umsetzungen dieser sind positive Auswirkungen auf den Goldpreis zu erwarten.

Abgesehen davon soll das ganze bisher geförderte Gold nur einem Quader mit der Kantenlänge von ca. 21,5m entsprechen. Das begehrte Edelmetall und der zugleich vielfach unersetzbare Rohstoff ist weit unterbewertet.

In Anbetracht

der realen und virtuellen Geldmenge, die bisher produziert wurde (und des eventuellen weiteren Geldmengenwachstums), liegt ein realistischer Goldpreis derzeit bei mind. USD 2.500,00, der gefakte realistische Goldpreis derzeit bei etwa USD 1460

der Funktion des Goldes als Staats-, Währungs-, Wirtschafts-, Wohlstand- und Friendenssicherung erscheint wirtschaftsmathematisch jedoch auch ein derzeitiger realistischer Goldpreis in der Höhe von USD 2.500,00 als weit unterbewertet. Schaut Euch doch mal die Goldmenge im Vergleich zum Global money supply oder / und zu anderen (mit Gold abzusichernden) Werten an. Auf welchen derzeit realistischen Goldpreis kommt ihr dann? http://money.visualcapitalist.com/worlds-money-markets-one-v…
Gold | 1.458,80 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
an der Comex geht OI ziemlich deutlich nach unten.
Ich tippe mal auf ein höheres "Tief" in der Ausbildung.
Gold | 1.458,90 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.021.633 von Albagubrath am 27.11.19 08:41:12US-amerikanischer Hedgefonds-Manager, sollten vorsichtig sein mit ihren Aussagen.. mit rund 20 Prozent des Anteils ausländischer Kredite an den US-Staatsschulden, befinden sich die Vereinigten Staaten in der Abhängigkeit ihres größten Gläubigers. Eine heikle Situation inmitten eines Handelsstreits, in dem die Fronten zunehmend verhärtetet und in dem der US-Präsident der Stärkere zu sein versucht. Noch ein Wort zu den Propheten, hier im Forum..macht bitte weiter so...kann jeder für sich das Beste heraussuchen.
Gold | 1.458,92 $
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.022.956 von KDGOH am 27.11.19 10:24:24Ein Goldverbot rückt ebenfalls immer näher. Bin mir mittlerweile wirklich unsicher geworden ob Gold wirklich ein gutes investment ist.

https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/boerse/truegeri…
Gold | 1.459,11 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.024.102 von Sackse am 27.11.19 12:26:32
Zitat von Sackse: Ein Goldverbot rückt ebenfalls immer näher. Bin mir mittlerweile wirklich unsicher geworden ob Gold wirklich ein gutes investment ist.

https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/boerse/truegeri…


Frage dich mal bitte warum das Goldverbot kommen soll😛 die haben doch alle Turnhosen voll und unterbinden damit den Run auf Gold 🤓
Gold | 1.457,96 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben