DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 5209)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Panikmacher lesen halt gerne bewusst flüchtig .. wo ist das Problem,
wenn man ab 2020 bei (erlaubten!) Goldkäufen ÜBER 2000.- €
seine Personalien angibt? Nach einem Jahr ist der Verkauf steuerfrei.
Oder glaubt jemand allen Ernstes, dass sämtliche Schließfächer und Tresore
in Deutschland von einer Armee Befugter (wer soll das sein?) durchkämmt
und (rechtsstaatlich unmöglich) zwangsgeöffnet/geleert werden?

Billige Stimmungsmache von Edelmetallfeinden .... forget it.
Gold | 1.457,75 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.023.130 von iam57 am 27.11.19 10:36:51
Zitat von iam57: US-amerikanischer Hedgefonds-Manager, sollten vorsichtig sein mit ihren Aussagen.. mit rund 20 Prozent des Anteils ausländischer Kredite an den US-Staatsschulden, befinden sich die Vereinigten Staaten in der Abhängigkeit ihres größten Gläubigers. Eine heikle Situation inmitten eines Handelsstreits, in dem die Fronten zunehmend verhärtetet und in dem der US-Präsident der Stärkere zu sein versucht. Noch ein Wort zu den Propheten, hier im Forum..macht bitte weiter so...kann jeder für sich das Beste heraussuchen.


Meines Wissens kann der amerikanische Finanzminister eine Platinmünze mit beliebigen Nennwert emmitieren.
Das wurde mal beim Obama Kreditmengenausweitungs Streit gesagt.
Gold | 1.456,66 $
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.017 von morimori am 27.11.19 14:13:13
Zitat von morimori:
Zitat von iam57: US-amerikanischer Hedgefonds-Manager, sollten vorsichtig sein mit ihren Aussagen.. mit rund 20 Prozent des Anteils ausländischer Kredite an den US-Staatsschulden, befinden sich die Vereinigten Staaten in der Abhängigkeit ihres größten Gläubigers. Eine heikle Situation inmitten eines Handelsstreits, in dem die Fronten zunehmend verhärtetet und in dem der US-Präsident der Stärkere zu sein versucht. Noch ein Wort zu den Propheten, hier im Forum..macht bitte weiter so...kann jeder für sich das Beste heraussuchen.


Meines Wissens kann der amerikanische Finanzminister eine Platinmünze mit beliebigen Nennwert emmitieren.
Das wurde mal beim Obama Kreditmengenausweitungs Streit gesagt.


Gleich kommen die überragenden Daten aus Amerika die den Goldpreis verprügeln🤪
Gold | 1.455,56 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.024.102 von Sackse am 27.11.19 12:26:32Die besten Investments (und somit auch besser als Goldinvestments) wären Direktinvestments in Projekte und Unternehmen der zentralen Schöpfung des höchsten und somit allumfassenden sowie allgegenwärtigen Wesens. Obwohl ein Zusammenhang mit dem Goldpreis besteht, schreibe ich aber in diesem Forum nicht (mehr) darüber, weil sich dort Personen gemeldet haben, die Erfahrungen mit bunten Pillen haben und mir diese Pillen, möglicherweise im Auftrag der Pharmaindustrie anpreisen wollen / wollten oder / und Tendenzen für Posts mit straf- sowie zivilrechtlicher Relevanz zeigten.

Was die derzeitige Lage und den Goldpreis betrifft gilt aus meiner Sicht:

1. Jede(r) staatstragende(r) Politiker(in) hat in Zusammenhang mit der übernommenen Verpflichtung primär die Verantwortung, zum Vorteil seiner Wähler bzw. zum Vorteil der betroffene Volkswirtschaft zu handeln. Bereits bei entsprechenden Handlungen, die ich bereits im Forum gepostet habe, müsste der Goldpreis rapide steigen.

2. Gold ist extrem unterbewertet (siehe meine bisherigen Posts). Auch deswegen müsste der Goldpreis rapide steigen (derzeit mind. USD 2.500,00). Daran können auch, diverse für den Goldpreis negative, Medienberichte (Handelskrieg, Goldverbot) nichts ändern.

3. Politisch motivierte (vorwiegend durch Diktatoren – ohne Kontrolle durch politische Parteien oder / und der Justiz) Goldverbote o. ä. hat es zwar in der Vergangenheit gegeben, deren Einführung und Durchsetzung (Exekutierung) erscheint mir heute und in Zukunft jedoch zunehmend als viel schwieriger (z. B. Eigentümerrechte) und als ziemlich gefährlich, denn heute sind Menschen zumindest in Mitteleuropa viel besser vernetzt und meiner Einschätzung nach nach diversen Vorkommnissen (zumindest einige Kenntnisse über Krisen in der Vergangenheit; Nazimethoden) auch etwas (aber nicht viel) besonnener. Ein derartiger Eingriff in Eigentümerrechte (Enteignung?) könnte zu größeren Unruhen oder / und auch zu Eingriffen durch der Politik übergeordneter Instanzen (z. B. des Justizwesens) führen. Ich denke, dass man sich daher und aus sonstigen Gründen diesbezügliche Gesetzesentwürfe vor deren Beschluss etwas näher anschauen wird. Dennoch dürfte es kein Nachteil sein, gegenüber sämtlichen schleichenden Negativitäten wachsam zu bleiben.

4. Bedauerlicherweise dürften Personen, die sich auf Chartanalysen stützen und einen Goldpreis in der Höhe von weniger als derzeit mind. USD 2.500,00 prognostizieren, prophezeien, für realistisch halten, Mitläufer eines manipulierten bzw. korrupten Systems sein (möglicherweise sehen sie den wahren Wert des Goldes nicht). Obwohl ein Zusammenhang mit dem Goldpreis besteht, schreibe ich aber in diesem Forum nicht (mehr) darüber, weil sich dort Personen gemeldet haben, die Erfahrungen mit bunten Pillen haben und mir diese Pillen, möglicherweise im Auftrag der Pharmaindustrie anpreisen wollen / wollten oder / und Tendenzen für Posts mit straf- sowie zivilrechtlicher Relevanz zeigten.

5. Ich werde meine Goldreserven wahrscheinlich am Montag aufstocken bzw. bin ich diesbezüglich bereits seit längerem mit diversen Goldverkäufer(inne)n laufend in Kontakt getreten.
Gold | 1.454,42 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.080 von ges1chtsbeck am 27.11.19 14:22:02..nur eine Momentaufnahme, mit Ansage.;)
Gold | 1.454,47 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.080 von ges1chtsbeck am 27.11.19 14:22:02Ich sehe das nicht so negativ. Vielleicht geht die Munition gegen den Goldpreis dann doch noch vor dem Advent aus und der Goldpreis hoch.
Gold | 1.454,64 $
jetzt gleich kommen die dicken papierverkäufe und schließen dann bei 1408 USD ich bin so sehr davon überzeugt.
Gold | 1.454,13 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.017 von morimori am 27.11.19 14:13:13In der Regel geben Banken Geld nur als Kredit heraus, ohne dass das herausgegebene Geld ausreichend durch Goldreserven besichert ist.

Es stellt sich die Frage: Wer würde eine unzureichend besicherte Platinmünze mit einem zu hohem Nennwert auf Kredit kaufen?

Ich denke, der Markt dafür ist klein, vor allem bei Leuten, die ohnehin zu wenig Geld haben.

Und außerdem wäre bei einer Überschwemmung mit Platinmünzen (ähnlich wie auch durch Anwurf der Gelddruckmaschinen oder / und ähnlichen Aktivitäten) auch mit massiven Folgen zu rechnen (Stichwörter hierzu: Inflation, Kaufkraft, Geldentwertung etc.).
Gold | 1.454,53 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.025.518 von Sackse am 27.11.19 15:07:47
Zitat von Sackse: jetzt gleich kommen die dicken papierverkäufe und schließen dann bei 1408 USD ich bin so sehr davon überzeugt.


😂😂😂 Deine Überzeugungen sind offensichtlich eine Sache für sich...
Gold | 1.454,76 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben