Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 5829)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 63.780.493 von GoldenGirl88 am 23.05.20 17:40:20Dieses Forum kannst du im wesentlichen nur abhaken Nur selten sachlich, fundierte Beiträge, ansonsten nur noch Müll keines geistigen Ursprungs oder nur bezahlte tPropaganda.Je mehr Müll,je besser für den Kurs auch ohne die Tapetenkleisterer.Lese hier nur noch drüber weg ohne geistigen Gewinn, leider, reine Zeitverschwendung.
Gold | 1.736,69 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
@golden girl ich würde eine Wette auf fallende Kurse bei einer Aktie oder Wert den ich besitze als Versicherung sehen. Das kannst du auch recherchieren der Verkauf eines Depots kostet Gebühren und Steuern, ob man selbst wenn die Einschätzung richtig ist wieder mit der gleichen Stückzahl investiert ist fraglich. Bleibt man investiert kann man z.b von den Dividenden den Verlust des Depots abgesichert. Die Dividenden hätte man bei einem Verkauf ja auch nicht. Gehts auf kann man von den Gewinn billig nachkaufen. Gehts schief ist die Versicherung wenig oder gar nichts wert. Unlogisch ist sowas nicht ansonsten dürfte niemand eine Lebensversicherung abschliessen oder der wettet ja gegen sein Leben.
@ Krebs 44 dein Beitrag trägt jetzt nicht zum heben des Niveaus bei.
Gold | 1.736,69 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.780.628 von steve2007 am 23.05.20 18:13:22Zu dem gehebelten Dagegen-Wetten, wenn man physisches Gold besitzt, habe ich bereits was geschrieben. Diese Zeugs trägt auch dazu bei, dass Haltelinien nach unten durchbrochen werden.

Diese Angeber nachkaufen dann auch GENAU an dem Punkt physisch(!) wo es Plus/Minus Depot passt!? Nein, die jammern schnell wieder rum, zu teuer aufgrund der Volatilität zu der sie SELBST beitragen.

Ja sicherlich würden hier einige schneller vermögend werden, als Versicherungsverkäufer, also fern von der Börse. Wäre dann auch gut so für unsere SPEZIELLE Anlagenklasse - Gold.
Gold | 1.736,69 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.780.568 von Krebs44 am 23.05.20 18:00:52
Zitat von Krebs44: Dieses Forum kannst du im wesentlichen nur abhaken Nur selten sachlich, fundierte Beiträge, ansonsten nur noch Müll keines geistigen Ursprungs oder nur bezahlte tPropaganda.Je mehr Müll,je besser für den Kurs auch ohne die Tapetenkleisterer.Lese hier nur noch drüber weg ohne geistigen Gewinn, leider, reine Zeitverschwendung.


Wie kannst Du auch geistigen Gewinn erzielen, wenn kein Geist vorhanden ist??
Gold | 1.736,69 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.780.832 von GoldenGirl88 am 23.05.20 19:07:50
Zitat von GoldenGirl88: Zu dem gehebelten Dagegen-Wetten, wenn man physisches Gold besitzt, habe ich bereits was geschrieben. Diese Zeugs trägt auch dazu bei, dass Haltelinien nach unten durchbrochen werden.

Diese Angeber nachkaufen dann auch GENAU an dem Punkt physisch(!) wo es Plus/Minus Depot passt!? Nein, die jammern schnell wieder rum, zu teuer aufgrund der Volatilität zu der sie SELBST beitragen.

Ja sicherlich würden hier einige schneller vermögend werden, als Versicherungsverkäufer, also fern von der Börse. Wäre dann auch gut so für unsere SPEZIELLE Anlagenklasse - Gold.


Also ich kann hier überhaupt keinen richtigen Satz erkennen .... und schon gar nicht mit Nährwert 😂
Und natürlich macht es durchaus Sinn ein Goldminendepot mittels Hebelprodukte abzusichern . Die Gründe wurden hier ja gerade absolut richtig gepostet . Gerade jetzt ... wo wir uns auf hohen Niveau befinden
Gold | 1.736,69 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
DANKE wieder mal, Goldforall - du sprichst große Worte gelassen aus.

Was sich hier neuerdings tummelt und wirr auszudrücken versucht,
raubt einem bisweilen den Glauben an die Intelligenz von Goldinvestoren.

Meine IGNORE-List wird immer länger - so bleibt das lesen hier halbwegs erträglich ... ;-))
Einziger Trost: Im SILBER-thread geht's NOCH vogelwilder zu ...

.. und jetzt: ein virtuelles SANTÉ !
Gold | 1.736,69 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.781.603 von Goldforall am 23.05.20 21:37:52Nährwert pro Gold ist einfach:

"Glauben dass es steigt und entsprechend handeln!"

Wenn Sie Bock haben, sich selber rückwirkend zu lesen, dann beurteilen Sie sich mal selbst: "War ich hilfreich in dem Sinne, Ruhe rein zu bringen!?"
Klar ist es ätzend, wenn kleinste Münzen teuer sind + Aufschläge steigen, aber alles egal, es wird steigen. Oder zweifeln Sie etwa daran!? Dann suchen Sie sich was anderes ...
Gold | 1.736,69 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.779.446 von Massel am 23.05.20 14:17:23Hallo Massel,
welches sind denn bitte Emittenten mit hoher Bonität? Man vermag ja da nicht hinter die Kulissen zu blicken - von daher frage ich mich, welche Emittenten da sicher sind und wo man besser die Finger weglässt...

Danke,
Bärenjeger
Gold | 1.736,69 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.783.109 von GoldenGirl88 am 24.05.20 10:10:05Ich nehme mal an , dass du noch relativ neu an der Börse bist .... und / oder zumindest neu in Gold investierst .
Meine Gold und Silberunzen liegen im Safe und da bleiben Sie auch , bei Rücksetzern wird nachgekauft . Nur leider ist die Börse keine Einbahnstraße... ups ... 5 Euro ins Phrasenschwein 😂
Goldminen sind eine Wertanlage für sich . 2016 waren wir auch alle sehr goldbullig ... und obwohl Gold nur wenige hundert Euro abgegeben hat , wurden die Minen zum Teil schwer geschlachtet. Aus jahrelanger Erfahrung kann man , glaube ich sagen , dass man ein Goldminendepot in bestimmtenZonen sehr gut absichern kann . Selbst wenn man Mittel / langfristig ein Goldbulle ist !! Kurzfristig über wenige Wochen kann bei den Minen immer die Hölle ausbrechen ....wer also noch ruhiger schlafen will , .... sichert ab und an ab .
Wenn Mann natürlich nur ein paar Mille in den Minen hat , ist das vielleicht auch egal .
Mein Depot besteht aber ,... und das habe ich hier bereits bekannt gegeben .,...ca 40 Prozent physisch , 50 Prozent Minen , 10 Prozent Cash. Dieser Ritt ist heiss genug ....da sichert man auch gern ab .
Würde ja gern ein wenig aufn DAX setzen .. oder Ähnliches ... aber da fällt mir keine passende Alternative zu Gold ein. Als kleine Zwischenabsicherung einen DAX -Short . China bezichtigt USA den kalten Krieg 2.0 zu starten, der kleine bekloppte Dicke zeigt auch schon wieder seine Spatzenmuskeln... und Europa geht dem Zusammenbruch entgegen .
Depression, Stagflation und in wenigen Jahren Inflation.... Gold wird steigen .
Aber !!! Korrekturen werden kommen
Gold | 1.736,69 $
Der DAX Short sichert Gold natürlich nur ab , wenn es zur eine erneuten Crash -Welle kommt . Wird Gold mitgerissen? Ich denke aber nicht so stark wie im März. Bis 1550 ist aber schnell durch und dann würden die Minen sicherlich bis HUI 220/230 abgeben. Also 20-30 Prozent . Da kann man ruhig mal 2 Prozent seines Wertpapierdepots zur Absicherung einsetzen . Nur meine Meinung, Erfahrung muss jeder selbst sammeln .
Muss aber auch gestehen , dass der Zock gegen den DAX gerade sehr reizt !!!:-)
Gold | 1.736,69 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben