Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 5858)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 63.880.754 von Thor-Thanos am 03.06.20 10:57:06
Zitat von Thor-Thanos:
Zitat von JamesMcFly: Auch Gold wird weiter steigen. Wir bekommen eine immer stärkere Vermögensinflation. Und dazu gehört Gold genauso wie Aktien.
Gold dient nicht als sicherer Hafen in schiwierigen Zeiten, sondern als Vermögensinflationsschutz.
Flz

Der Punkt ist, dass sehen viele so und die, die es auch verstanden haben, halten physisches Gold. Nur diese vielen, sind leider immer noch verdammt wenig im Vergleich zum Gesamt-"Markt". Und dort sind die Leute mit den "großen Geschützen" aber nur auf eines aus und das ist Rendite. Wieso ich das Glaube? Schau dir die Kurse an von Dax, Dow und wie sie alle heißen. Corona isch over, die Zukunft wird so unglaublich fantastisch für die ehemaligen Finanz-"Märkte" aufgrund _unbegrenzter(!)_ finanzieller Mittel.
Ein weiterer Grund warum ich von einem baldigen, massiven Ausverkaufs von Gold ausgehe (und das ist in der Regel Papiergold oder leicht handelbares Gold in ETFs/ETCs). Just my two Fantastilliarden.


Ich sehe ein baldiges ATH bei Gold, nur eine Frage der Zeit.

Flz
Gold | 1.718,93 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.879.902 von BrettonWood am 03.06.20 09:53:58
Zitat von BrettonWood: Da war ggf auch nur einer Bereit einen Futer anzubieten der Versprach Gold am 01.01.21 für 1720 zu verkaufen...in genügend grosser Menge angeboten reisst das den Preis nach unten....

Man sollte Leerverkäufe einfach verbieten, und auf die waren Interessen beschränken, aber wer am Basishandel gar kein Interesse hat, sollte keine Futures verkaufen dürfen, insbesondere wenn er das Asset gar nicht hat....damit hätten wir einen realistischen Markt und eine faire Preisbildung, es gäbe auch keine grossen Differenzen zwischen Physisch und Spottrade....

Aber wer ist heute noch an echter Preisfindung interessiert, alle Märkte sind Manipuliert durch die Zentralbanken und den Rest besorgen die Geschäftsbanken....

Sehenswert dazu Leonhardt Fischer (zu mindest bis zur hälfte und die Eigenwerbung anfängt)
https://finanzmarktwelt.de/leonhard-fischer-die-maerkte-sind…

Sehe ich genauso, aber was wir wollen interessiert niemanden. Das Video habe ich bis zur THematik seines Fonds geschaut. Jemand der sich flüssig und vernünftig artikulieren kann ist immer gern gesehen ^^ Recht hat er, die Quintessenz, der schließe ich mich an, die Märkte (also Angebot/Nachfrage bilden den Preis) sind quasi in fast allen Assetklassen tot.
Gold | 1.718,16 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.877.970 von gonzo2020 am 03.06.20 07:00:42Rausschütteln der schwachen Hände. Ich könnte mir vorstellen, dass Gold mit einem Dip nochmal kurz unter 1700$ geht und Silber die 17,50$ anläuft, um stopp-loss-orders auszlösen. Danach wieder dynamisch aufwärts.
Gold | 1.718,16 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.880.817 von JamesMcFly am 03.06.20 11:01:58
Zitat von JamesMcFly:
Zitat von Thor-Thanos: ...
Der Punkt ist, dass sehen viele so und die, die es auch verstanden haben, halten physisches Gold. Nur diese vielen, sind leider immer noch verdammt wenig im Vergleich zum Gesamt-"Markt". Und dort sind die Leute mit den "großen Geschützen" aber nur auf eines aus und das ist Rendite. Wieso ich das Glaube? Schau dir die Kurse an von Dax, Dow und wie sie alle heißen. Corona isch over, die Zukunft wird so unglaublich fantastisch für die ehemaligen Finanz-"Märkte" aufgrund _unbegrenzter(!)_ finanzieller Mittel.
Ein weiterer Grund warum ich von einem baldigen, massiven Ausverkaufs von Gold ausgehe (und das ist in der Regel Papiergold oder leicht handelbares Gold in ETFs/ETCs). Just my two Fantastilliarden.


Ich sehe ein baldiges ATH bei Gold, nur eine Frage der Zeit.

Flz

Hehe, ich sehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Neues ATH, gut das ich mihc bereits geschützt habe ^^ Abverkauf, tja, man kann sich gar nicht genug schützen ;)

Aber wie sagt man als weiser Mann (und damit beziehe ich mich lediglich auf mein primäres Geschlechtsmerkmal und möchte in keinster Weise Frauen/Diversen/Unentschlossenen Weisheit absprechen! 🤣 ): M a n w i r d s e h e n.
Gold | 1.718,39 $
Wenn die Aufholjagd in Aktien vorbei ist, wird es wieder so "langweilig" für die "heimliche" Weltwährung Gold, so wie gewohnt. Die Gold-Zocker werden dann hoffentlich dauerhaft das Interesse verlieren. Institutionelle werden weiter Gewinne u.a. Gold absichern.

Hinter Ausschlägen stehen Einzelschicksale von persönlichen Entscheidungen, weiter drin zu bleiben oder raus. Zu früh wieder rein oder zu früh wieder raus.
Wer Gold stur physisch gehalten hat, war, ist und wird nichts verlieren, ganz im Gegenteil. Waren in 3 Jahren wie viel!? Siehe Screenshot.
Quelle: https://www.deraktionaer.de/aktien/peergroup/gold-xc00096551…

Wer Anfang letzten Jahres physisch eingestiegen ist, könnte immer noch 75-80% verkaufen und "nur" den "geschenkten Gewinn" laufen lassen, bis das "Zocker-Theater" sich beruhigt hat. Nur mal so für die beunruhigten "Metaller", die nicht ganz "aussteigen" wollen. Dann seid ihr auch cash, wenn es noch weiter runter geht. Jammert aber nicht, "wenn der Wind sich schnell wieder dreht".

Wenn ich mir die 3-Jahres-Gewinn-Kurve anschaue, was ist das schon "Drehen", "durch die Decke gehen" und "Abverkauf"!?

Bitcoiner würde ich "schmerzpervers" nennen, denn wer hat von solchen "Spielern" die Nerven durchzuhalten!? Denen wird häppchenweise das Cash "geklaut". So wie den Gold-Zockern auch ...
"Kerzen" sehen bei Bitcoin noch viel Schlimmer aus und somit die leisen brutalen Einzelschicksale dahinter. 😢


https://www.deraktionaer.de/aktien/peergroup/gold-xc00096551…
Gold | 1.717,67 $
Habe bereits letzte Woche gedacht dass wir unter 1700 fallen. Kommt es nun diese Woche. Aber ein Glück knackt der Dax an der 12400... Partyyyyy
Gold | 1.705,50 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.885.137 von Sackse am 03.06.20 15:57:27
Zitat von Sackse: Habe bereits letzte Woche gedacht dass wir unter 1700 fallen. Kommt es nun diese Woche. Aber ein Glück knackt der Dax an der 12400... Partyyyyy


Ja, Gold wird jetzt erstmal massiv abtauchen, vlt sogar wieder Richtung 1200. Dann sollte aber auch wieder eine Aufwärtsbewegung kommen.

Flz
Gold | 1.699,70 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.885.338 von JamesMcFly am 03.06.20 16:11:091200??? Neeee da wette ich dagegen!!!
Gold | 1.698,60 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.885.338 von JamesMcFly am 03.06.20 16:11:091200? unrealistisch bei diesre notenbank politik 1600 vielleicht
Gold | 1.697,37 $
Ja ich sehe gold bei 1050 USD und den Euro dann bei 1,80 Euro. Man man wieso sind die Menschen so dumm? Das ist so erschreckend dass man morgens eigentlich nicht mehr aufstehen mag.
Gold | 1.697,37 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben