Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 5871)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 63.922.505 von gnoll am 06.06.20 03:22:18Es gibt ein schlagendes, entwaffnendes Argument für Gold.
Rückblicke auf 1948 (Währungsreform-Einführung der DM) sind jetzt zwingend:

https://www.celticgold.eu/gold-university/die-wahrungsreform…

Hier wird diskutiert, mit Fremdwährungen, Immobilien und Sachwerten jeglicher Art. "Vom Sterben des Euro" geredet und das Allernächste ...der Werterhalt angezweifelt.

Momentan wird Geld gedruckt "auf Deibel komm raus". Marode EU Länder gestützt mit Geld, das keinerlei Unterlegung mehr hat.

Ja Himmel nochmal! Warum dann nicht gleich auf den dauerhaften Werterhalt setzen?!" target="_blank" rel="nofollow">[https://www.celticgold.eu/gold-university/die-wahrungsreform…

Hier wird diskutiert, mit Fremdwährungen, Immobilien und Sachwerten jeglicher Art. "Vom Sterben des Euro" geredet und das Allernächste ...der Werterhalt angezweifelt.

Momentan wird Geld gedruckt "auf Deibel komm raus". Marode EU Länder gestützt mit Geld, das keinerlei Unterlegung mehr hat.

Ja Himmel nochmal! Warum dann nicht gleich auf den dauerhaften Werterhalt setzen?!
Gold | 1.683,65 $
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.930.116 von Inderhals am 07.06.20 10:10:05Anhang: Sollte sich diese Seite nicht aufklappen lassen:
Suchmaschine Währungsreform 1948 Goldpreis DM eingeben.
Gold | 1.683,65 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.930.116 von Inderhals am 07.06.20 10:10:05
Zitat von Inderhals: Es gibt ein schlagendes, entwaffnendes Argument für Gold.
Rückblicke auf 1948 (Währungsreform-Einführung der DM) sind jetzt zwingend:

https://www.celticgold.eu/gold-university/die-wahrungsreform…

Hier wird diskutiert, mit Fremdwährungen, Immobilien und Sachwerten jeglicher Art. "Vom Sterben des Euro" geredet und das Allernächste ...der Werterhalt angezweifelt.

Momentan wird Geld gedruckt "auf Deibel komm raus". Marode EU Länder gestützt mit Geld, das keinerlei Unterlegung mehr hat.

Ja Himmel nochmal! Warum dann nicht gleich auf den dauerhaften Werterhalt setzen?!" target="_blank" rel="nofollow">[https://www.celticgold.eu/gold-university/die-wahrungsreform…

Hier wird diskutiert, mit Fremdwährungen, Immobilien und Sachwerten jeglicher Art. "Vom Sterben des Euro" geredet und das Allernächste ...der Werterhalt angezweifelt.

Momentan wird Geld gedruckt "auf Deibel komm raus". Marode EU Länder gestützt mit Geld, das keinerlei Unterlegung mehr hat.

Ja Himmel nochmal! Warum dann nicht gleich auf den dauerhaften Werterhalt setzen?!


Die Kombination macht es.

D.h. Werterhalt und Wertzuwachs.
Gold | 1.683,65 $
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.930.557 von Vivian664 am 07.06.20 10:54:19Der "Wertzuwachs" ist wohl ab Jetzt zu vernachlässigen. Was bringt es denn, wenn Wir 30% Inflation in den kommenden 2 Jahren bekommen? Im Mittel kann man sowas nicht auffangen.
Diese Gelddruckorgie wird sich in Bälde schon rächen.
Gold | 1.683,65 $
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.930.621 von Inderhals am 07.06.20 11:02:54
Zitat von Inderhals: Der "Wertzuwachs" ist wohl ab Jetzt zu vernachlässigen. Was bringt es denn, wenn Wir 30% Inflation in den kommenden 2 Jahren bekommen? Im Mittel kann man sowas nicht auffangen.
Diese Gelddruckorgie wird sich in Bälde schon rächen.


Ach, mit meinen Aktien fange ich das ganz gut auf :)
Gold | 1.683,65 $
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.930.719 von Vivian664 am 07.06.20 11:21:16[Ach, mit meinen Aktien fange ich das ganz gut auf/s]
"KONNTE"-Vergangenheit.

"FANGE"- Gegenwart und zukünftig...

Solch ein traumhafter Anstieg wie die vergangene Woche, das klappt nicht immer.
Gold | 1.683,65 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.930.745 von Inderhals am 07.06.20 11:27:58
Zitat von Inderhals: [Ach, mit meinen Aktien fange ich das ganz gut auf/s]
"KONNTE"-Vergangenheit.

"FANGE"- Gegenwart und zukünftig...

Solch ein traumhafter Anstieg wie die vergangene Woche, das klappt nicht immer.


Ich rede nicht von dem Schrott im DAX :)
Gold | 1.683,65 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.930.789 von Vivian664 am 07.06.20 11:35:16Ich rede nicht von dem Schrott im DAX
Wenn ein Rücksetzer kommt, dann trifft es uns gewaltig. Dieser rasante Anstieg ist der Geldpolitik geschuldet- nicht den entwaffnenden Zahlen aus der Wirtschaft.

Kleinanleger, die direkt in Aktien gingen konnten super profitieren.

Rückblick auf 2001: Wer da auf dem Peak im Februar raus war, konnte mit verschränkten Armen zusehen und 2002 leise wieder einsteigen. Amazon und Microsoft beispielsweise kponnte man seinerzeit sehr günstig erwerben...oder Oracle, oder Tokyo Electron, oder SIXT, oder, oder, oder.

Man muss nicht ausreizen bis zum Letzten- gerade als Kleinanleger, der direkt in Aktien investiert.
Gold | 1.683,65 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.930.897 von Inderhals am 07.06.20 11:54:19
Zitat von Inderhals: Ich rede nicht von dem Schrott im DAX
Wenn ein Rücksetzer kommt, dann trifft es uns gewaltig. Dieser rasante Anstieg ist der Geldpolitik geschuldet- nicht den entwaffnenden Zahlen aus der Wirtschaft.

Kleinanleger, die direkt in Aktien gingen konnten super profitieren.

Rückblick auf 2001: Wer da auf dem Peak im Februar raus war, konnte mit verschränkten Armen zusehen und 2002 leise wieder einsteigen. Amazon und Microsoft beispielsweise kponnte man seinerzeit sehr günstig erwerben...oder Oracle, oder Tokyo Electron, oder SIXT, oder, oder, oder.

Man muss nicht ausreizen bis zum Letzten- gerade als Kleinanleger, der direkt in Aktien investiert.


Das Problem des "Kleinanlegers" ist aber, er weiss nicht, wo der Peak ist und wo das Tief.
Gold | 1.683,65 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.930.965 von Vivian664 am 07.06.20 12:12:12
Zitat von Vivian664:
Zitat von Inderhals: Ich rede nicht von dem Schrott im DAX

Rückblick auf 2001: Wer da auf dem Peak im Februar raus war, konnte mit verschränkten Armen zusehen und 2002 leise wieder einsteigen.


Das Problem des "Kleinanlegers" ist aber, er weiss nicht, wo der Peak ist und wo das Tief.


Ganz genau, jetzt im Nachhinein kann man sich einfach die Charts der letzten 20 Jahre anschauen und von Peaks und Tiefs reden, leider kann man in "Echtzeit" nur schwer einschätzen, wo man sich befindet.

Gilt natürlich nicht für den engen Kreis von Insidern, die wissen wohin die Reise geht. Jedenfalls sagen selbst erfahrene Trader, dass die derzeitige Manipulation an den US-Aktienmärkten, sei es durch

1. willkürliche Impfstoff News
2. scheinbare Trade Deals mit China
3. überraschend niedrige Arbeitslosenzahlen oder plötzlich entstandene Jobs, die noch dazu auf falschen Daten basieren - siehe letzten Freitag!
4. alle schlechten Nachrichten sind bereits eingepreist

derart übertrieben sind, dass einem selbst die "Handlungen" von Gordon Gekko aus dem Film Wall Street wie Kavaliersdelikte vorkommen.

Das sagt schon viel über die heutige Lage aus.
Gold | 1.683,65 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben