Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 6488)

eröffnet am 17.10.08 22:25:52 von
neuester Beitrag 26.11.20 08:29:16 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.10.20 21:34:03
Beitrag Nr. 64.871 ()
12 Jahre Gold und Silber Forum...
Seit 12 Jahren und 6 Tagen existiert dieses Forum.

Anfangs in der Rubrik Charttechnik lokalisiert und mit viel Unglauben hinsichtlich der genannten Kursziele versehen, zeigt sich rückblickend, dass Gold und Silber ihren Stellenwert in der Vermögenssicherung - wenn auch unter ziemlichen Widerstand der inzwischen bewiesenen Manipulationen am Gold und Silbermarkt nichts destotrotz nicht tot zu kriegen ist.

Wie auch - sind doch Gold und Silber seit Jahrtausenden Garant für Vermögenserhalt gewesen - unauslöschbar weltweit handel- und tauschbar - und alle Fiatgeldsysteme und unzählige Währungsreformen, Kriege und Hochkulturen überlebend von Generation zu Generation weiter gereicht.

Die Sprache ist dabei von physischem Gold und Silber - nicht von Papierklumpen oder digitalen Versprechen, die per Knopfdruck ausgelöscht oder für wertlos erklärt werden können.

Am Anfang tummelten sich hier am Tag, wenn es hochkam maximal 200 Aufrufe. Inzwischen erreicht das Forum, dass zu einem der erfolgreichsten Communities bezüglich Gold und Silber in Deutschland avancierte und zu den Topforen auf Wallstreet-Online gehört - am Tag mehrere tausend Aufrufe.

Ein Zeichen, dass der Anlagenotstand der Massen in Zeiten der zerstörerischen Wirkung des Fiatgeldes - also des Falschgeldes der Zentralbanken - seinen Blick auf gutes Geld wirft - Geldwerte die halt nicht auslöschbar, beliebig vermehrbar und zudem krisenresitent sind.

Der Unglaube heute, wie vor 12 Jahren, dass bei den gegenwärtigen Falschgeldsystemen aus Zentralbankversprechen, die Kurse sich bei den Edelmetallen weiter in die Höhe schrauben können, dürfte weiter stark verbreitet sein, weil eben die Masse nicht gelernt hat, in Gold und Silberwerten zu rechnen und zu kalkulieren, sondern immer noch seit Kindesbeinen durch die staatlichen Bildungssysteme auf substanzlose Zahlungsversprechen konditioniert wurde - egal ob Euro oder Dollar.

Angesichts der Trillionen an Falschgeld im Finanzmarktuniversum und den dazu nur marginalen Silbervolumen gehört Silber mit Abstand zu den vermutlich wertvollsten Anlagevehikel in ganzen Ozeanen aus Falschgeld.

Ob das gegenwärtige Finanzsystem aus Falschgeld in 12 Jahren noch existiert, darf hingegen ernsthaft bezweifelt werden - und wenn es noch existiert, dann wird es nur noch einen Bruchteil seiner heutigen Kaufkraft besitzen, eben weil die Geldmengeninflation ihre deletäre Wirkung entfalten wird, die auch durch Scheinlohnerhöhungen real zu Einkommensverlusten bei Arbeitnehmern führen wird.

Das Gewerkschaften schlechte Berater für ihre Gewerkschaftsmitglieder sind, erkennt man daran, dass sie Lohnauszahlungen in Form von Falschgeld aushandeln, anstatt in gutem Geld.

Anstatt für Lohnerhöhungen zu streiken, hätten die Streikführungen gut daran getan, für massive Steuersenkungen zu streiken und für die Abschaffung staatlicher Bevormundung und Bürokratie Monster.

Denn in dem Fall wäre der Effekt auf den Reallohn wesentlich größer als der Scheinlohnzuwachs im Fiatmoney.

Aber da die Gewerkschaften Teil einer sozialistischen Agenda des Räubersystems sind, wird der Reallohnverlust, den diese immer wieder erstreiken, eben nicht den Wohlstand in Form einer Bewahrung der Kaufkraft die Folge sein, sondern real die Kaufkraft den Bach runtergehen, so wie am Ende im Sozialismus alle sich nicht einmal mehr ein Frühstück von einem Monatslohn leisten können.

Wer im öffentlichen Dienst ist wird dabei genauso hungern wie jene von deren Steuern die öffentliche Hand jahrzehntelang gelebt hat.

Das die Pensionen sich in Luft auflösen werden ist dabei ebenso so sicher wie das Amen in der Kirche. Oder glaubt jemand allen ernstes, dass 2 Billionen an Pensionsforderungen der Beamten in Deutschland ohne Bürgerkrieg durch Enteignung des Produktivkapitals beglichen werden können ohne 80 Prozent der Menschen in die Arbeitslosigkeit zu jagen?

Die Gelder werden aus der Druckerpresse kommen und das nicht zu wenig - und am Ende reicht eine Monatsrente vielleicht noch für eine Tasse Kaffee - sofern Kaffee verfügbar ist in einem von Inflation zerstörten Gesellschaftsgebilde.


Hinweis auf möglicher Interessenkonflikte Hinweise auf mögliche Interessenkonfikte: Ich halte eine Position an dem Unternehmen in Form von Aktien. Dadurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Die Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien können steigen oder fallen. Der Handel mit Aktien und Derivaten ist mit Verlustrisiken verbunden - bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals.

Ocugen - Charttechnik und Wellenmuster - Chancen und Risiken | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1330323-141-150/…
Gold | 1.902,30 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 21:57:15
Beitrag Nr. 64.872 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.482.011 von Indextrader24 am 23.10.20 21:34:03Ach was. Der olle Kim, Erdogan und all die anderen Kanarienvögel schöpfen auch aus dem vollen ohne das was zusammenbricht. Und in Argentinien werden auch weiter T-Bone Steaks verdrückt und Rum gesoffen obwohl alle 5 Jahre der Staat wieder mal bankrott ist.

In dem Sinne
Cheers! 🍻
Gold | 1.903,52 $
Avatar
24.10.20 01:09:46
Beitrag Nr. 64.873 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.482.011 von Indextrader24 am 23.10.20 21:34:03Der blanke Unsinn, erst heute ist der Euro wieder stark gestiegen. Das genaue Gegenteil von dem was sie beschreiben passiert. Das sieht doch jeder.

Gold 800 USD
EURO 1,85 USD

Strong sell Gold
Gold | 1.901,55 $
Avatar
24.10.20 08:53:40
Beitrag Nr. 64.874 ()
Und Du lagst wieder wie so oft mit Deiner gestrigen Pronose falsch,
Deine $ 1880 sind nicht ruckzuck erreicht worden. Du bist ein Goldloser
Neider. Zum Glück bist Du bald verschwunden, denn die $ 2000 werden wir wieder sehen!
Gold | 1.901,55 $
Avatar
24.10.20 12:35:51
Beitrag Nr. 64.875 ()
Der Spiegel berichtet gerade über die schmutzige Geschichte der Familie Biden in der Ukraine, die von Superdonald ausgeschlachtet wird. Einige Dinge, die Fakten sind, verwundern mich schon:

"Isaac erklärte gegenüber US-Medien, er sei blind. Er könne deshalb nicht mit hundertprozentiger Sicherheit sagen, ob der Mann, der das Material ablieferte, Hunter Biden gewesen sei. Videoaufzeichnungen des Kamerasystems in seinem Laden von dem Moment der Übergabe gibt es auch nicht. Dafür präsentierte Isaac einen Auftragszettel, der von Hunter Biden unterschrieben worden sein soll."

Dann heisst es weiter: "Isaac erklärte weiter, der Mann habe den Laptop und die Festplatte nie abgeholt. Er habe daraufhin das Material selbst begutachtet."

Können jetzt "Blinde" wieder sehen oder wurde der gesamte Festplatteninhalt dem blinden Isaac von einem anderen vorgelesen? Dann müsste es ja Zeugen geben?! :laugh::laugh::laugh:

https://www.spiegel.de/politik/ausland/aufregung-um-joe-und-…

Diese ganze Geschichte ist eine Finte und so etwas von unglaubwürdig, denn plötzlich können Blinde wieder sehen und umfangreiches Datenmaterial auswerten, es ist ein Wunder geschehen 😂🤣😂
Gold | 1.901,55 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.10.20 12:58:38
Beitrag Nr. 64.876 ()
Damit hier alle mal etwas entspannter werden, denn nach dem Börsencrash gehts weiter (der Song ist mit dort aufgeführt) :laugh::laugh::laugh:



Allen ein schönes Wochende und bleibt gesund.
Gold | 1.901,55 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.10.20 14:06:02
Beitrag Nr. 64.877 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.484.654 von Reibkuchen am 24.10.20 12:58:38Hallo Reibkuchen, verstehst du warum Markus Krall auf seinem Twitteraccount von einem Erdrutschsieg von Trump ausgeht? Er es der CEO von Degussa. Vermutet er höhere Goldkurse durch Trump, als durch Biden?
Gold | 1.901,55 $
Avatar
24.10.20 14:30:18
Beitrag Nr. 64.878 ()
Ich gehe davon aus, dass es höhere Goldkurse bei Biden geben wird. Bei Trump dürften die massiven Manipulationen weiter gehen. Ich gehe auch immer mehr davon aus, dass Biden das Rennen machen wird, was einen banalen Hintergrund hat und mit Melanie zusammenhängt. Ich habe ja bereits die Vermutung geäußert, dass Melanie nach der Wahl weg sein wird und es deutet sich immer mehr an, dass dies so kommen wird:

https://www.fr.de/politik/melania-trump-usa-first-lady-donal…

Das hat hohe Symbolwirkung in den USA, denn eine intakte Ehe ist gerade für den konservativen Wählerkreis dort sehr wichtig und die konservativen Wähler sind die Wähler Trumps. Die Ehe von Trump ist offenkundig massiv zerrüttet. Die Gründe hierfür kennt sicherlich jeder. Ich glaube nicht, dass Melanie Trump noch große Lust darauf hat, dass ihr holder Gatte Superdonald eine weitere Amtsperiode macht. So oder so wird sie nach der Wahl weg sein (ist meine Einschätzung). Wird er wiedergewählt, dürfte es vermutlich einer der ersten Scheidungen von einem Präsidenten während seiner Amtszeit sein (weiss nicht, ob es das jemals in der Geschichte der USA gegeben hätte). Die Trennung hat sie durch ihren letzten Auftritt zusammen mit Donald vor laufenden Kameras eigentlich schon klar gemacht, in dem sie seine Hand gelöst und weggegangen ist 😉. Das dürfte Superdonald noch weiter nervös machen, denn diese Scheidung dürfte richtig teuer für ihn werden. Sollte er nicht gewählt werden, dürften hiernach seine Kreditlinien weggekündigt werden und er dürfte hiernach offiziell Pleite sein. Dies begründet auch, warum er so vehement an dem Amt hängt, denn dies ist ein Teil seinen Geschäftskonzeptes. Wie gesagt, ich halte sowohl Biden als auch Trump für keine gute Wahl.
Gold | 1.901,55 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.10.20 15:14:12
Beitrag Nr. 64.879 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.484.654 von Reibkuchen am 24.10.20 12:58:38https://shiny.covid-simulator.com/covidsim/
Gold | 1.901,55 $
Avatar
24.10.20 15:37:49
Beitrag Nr. 64.880 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.484.552 von Reibkuchen am 24.10.20 12:35:51Die Geschichte ist alles andere als eine Finte und es ist zudem total idiotisch gerade von dem fake-verseuchten SPIEGEL Aufklärung zu erwarten. Ein transatlantisch russophohes neoliberales Kriegshetzerblatt - wie lächerlich.

Wenn dich die wahre Geschichte interessiert, musst du woanders schauen
Gold | 1.901,55 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...