Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 6514)

eröffnet am 17.10.08 22:25:52 von
neuester Beitrag 04.12.20 19:47:11 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
28.10.20 23:42:50
Beitrag Nr. 65.131 ()
username090105, DieterSchieter ... super Beiträge.

10% Cash halte ich auch für zu wenig. Kann man ja keine Chancen ergreifen, wenn sie plötzlich aufpoppen. Cash ist King. Und wenn das Cash nicht vollständig auf dem Konto liegt, dann ist man auch vor nem Bank-run sicher.

Ich glaube auch, dass nach so einem Tag wie heute viele ins Bett gehen und träumen "Geil, fast wie März... die Chance lass ich mir diesmal nicht wieder entgehen". Und? Es wird wieder so sein. Dauert nicht lange und Tesla ist mehr wert als ganz Deutschland.

Das hat für mich alten Knacker nichts mehr mit Investment zu tun. Das ist Casino. Und da hab ich früher höchstens 200 Mark verdaddelt. Das beste waren die Croupiers, die Cocktails und die aparten Girls.

Ich verhalte mich ersteinmal passiv. Habe vor ein paar Wochen meinen Platin ETC aufgestockt. Ansonsten werde ich bis Sonntagabend 40% als Zielmarke setzen. Kneipen unterstützen. Solange es noch geht.
Gold | 1.878,15 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 00:05:56
Beitrag Nr. 65.132 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.530.087 von Parker_Schnabel am 28.10.20 23:42:50Bin absolut deiner Meinung!

Ich bin überzeugt davon, dass diejenigen, die jetzt Geduld bewahren und nicht in irrationaler FOMO Manier in überteuerte Investments einsteigen, am Ende für ihre Geduld belohnt werden - mit deutlich günstigeren Einstiegskursen, sowohl bei Aktien, EMs als auch Cryptos.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die ganzen Robinhood und TikTok Investor Leute nicht vom Markt abgestraft werden - das läuft doch immer gleich.

Zum Fed put: der frühere Fed NY Chef Bill Dudley sagte, dass der Fed langsam aber sicher die Maßnahmen ausgehen:

https://www.businessinsider.com/economic-outlook-federal-res…

Ohne neuen Stimulus werden die Märkte weiter nachgeben und da muss man zusätzlich ein paar Punkte bedenken:
1. nächste Woche Wahlen in den USA: sowohl der Ausgang als auch der Ablauf sind höchst unsicher und selbst die Polizei bereitet sich in vielen Teilen der USA auf "potential unrest" also mögliche Unruhen vor - egal wer gewinnt, die andere Seite wird sehr verzweifelt sein!
2. die Republikaner haben erst gestern eine neue Richterin im Supreme Court durchgesetzt und die Demokraten massiv verärgert. Nancy Pelosi wird einem Stimulus Deal nicht zustimmen. SELBST wenn sich Pelosi und Mnuchin einigen sollten, sagte der Chef der Republikaner Mitch McConnell, dass er einem Deal nicht zustimmen wird, würde im Senat somit nicht durchkommen. Und wenn doch, wird ein Stimulus wohl erst nächstes Jahr kommen, wenn klar ist wer die Wahl gewonnen hat!

Und dann noch die ganzen neuen Lockdowns in vielen EU Ländern.
Jetzt in diesen unsicheren Zeiten zu investieren = Zockerei
Gold | 1.877,95 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 00:10:30
Beitrag Nr. 65.133 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.526.781 von Reibkuchen am 28.10.20 18:31:16Sollte das nicht längst geschehen sein? Wen dem so ist, warum wurden die Minen dann heute wieder geschlachtet? Sehr viele haben vom steigenden Goldpreis das ganze Jahr noch nicht profitiert, warum sollte sich das jetzt auf einen Schlag ändern? Ich erwarte nachwievor keinen grösseren Ausbruch beim Gold, bei den Minen ebenso. Das wird sich noch längere Zeit hinziehen.
Der grosse Ausbruch wird im Forum ja schon länger erwartet, bzw diskutiert, und was ist passiert?
Gold | 1.877,75 $
Avatar
29.10.20 00:12:30
Beitrag Nr. 65.134 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.530.162 von username090105 am 29.10.20 00:05:56Ergänzung:

am 12. Oktober wurden die Futures "circuit breaker", also die Limits, wie viel die Futures fallen oder steigen können, von +/- 5% auf +/- 7% erhöht.

https://www.cmegroup.com/trading/equity-index/faq-sp-500-pri…

Warum sollte man eine solche Veränderung kurz vor der Wahl einführen? Zufall? Oder werden die Regularien für einen starken Abverkauf bereits vorbereitet? ;)
Gold | 1.878,03 $
Avatar
29.10.20 00:16:38
Beitrag Nr. 65.135 ()
Wenn die Hoffnung auf einen baldigen Monster-Stimulus ( >2 Billionen USD) stirbt, dann kann nur noch die FED die Aktienmärkte stabilisieren. Oder Moderna hat viele Laster voll mit Impfstoff an der Rampe.
Gold | 1.877,00 $
Avatar
29.10.20 08:35:38
Beitrag Nr. 65.136 ()
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/ezb-zinssitz…
Heute mittag wird spannend, mal sehen was die EZB macht.
Gold | 1.881,45 $
Avatar
29.10.20 09:08:21
Beitrag Nr. 65.137 ()
Wie gestern bereits angekündigt, Aktien heute auf Erholung. Das wird sich eher negativ auch heute im Goldpreis auswirken.

Gold heute 1860 USD
Gold | 1.878,98 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 09:39:00
Beitrag Nr. 65.138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.532.040 von Sackse am 29.10.20 09:08:21Da gibt Gold mal einen Tag um 1 Prozent nach und der Thread-Clown hier dreht schon wieder durch.

Wie geht es übrigens deinen Bitcoins, die gestern im Vergleich zu Gold um etwa das 5-fache eingebrochen sind? :laugh::D
Gold | 1.878,85 $
Avatar
29.10.20 09:48:06
Beitrag Nr. 65.139 ()
Börse ist fast ausschließlich Psychologie. Hatte mit meinem Vermieter vor einiger Zeit gesprochen, der bis vor wenigen Jahren Vorstand einer in Österreich börsennotierten AG war, was er von der derzeitigen Situation erhält. Ich wollte herausfinden, wie die Menschen so in Krisenzeiten ticken und investieren. Er hat große Teile seines Vermögen (neben einer großen Immobilie) hauptsächlich in Aktien investiert, einen kleineren Teil in Goldfonds. Ich war erstaunt, dass er so mutig war, den größten Teil seines Vermögens in überbewertete Aktien zu investieren. Seine Antwort war einfach. Wenn man sein Vermögen in 50 Werten gestreut hat und hierbei selbst zwei oder frei Firmen kaputt gehen, ist das meiste des Vermögens immer noch vorhanden und selbst wenn die Börsen runterknallen und es Korrekturen von 50 - 60% gibt, werden sich die Aktien ein paar Jahre später wieder erholen. Aktien wurden also in diesem Fall "Long" gekauft und als Sachwert und Inflationsschutz betrachtet, denn selbst bei einem Währungsschnitt oder sonstigen staatlichen Maßnahmen werden die Firmen weiter produzieren und stellen somit einen Sachwert und Vermögensschutz gegenüber dem Bargeld und einer kommenden Inflation dar. So denkt übrigens auch mein ältester Bruder, der Dr. der Chemie ist und Forschungsdirektor in einem großen börsennotierten Chemieunternehmen bis zu seiner Rente vor einem halben Jahr war. Der kleinere Anteil des Vermögens im Gold stellt lediglich eine reine Inflations- und somit Notsicherung dar, wenn alles zusammenbricht. Die Anlagenform in Aktien hängt also mit der jeweiligen persönlichen Anlagestrategie zusammen und einer langfristigen Vermögensabsicherung. Das alle Unternehmen kaputt gehen, dürfte tatsächlich unwahrscheinlich sein. Vielen Vermögenden = rund 3 - 4 Millionen Euro schwer - in Toppositionen oder ehemaligen Toppositionen - scheint es also vollkommen egal zu sein, ob die Aktienmärkte crashen (womit auch scheinbar gerechnet wird), denn diese Crashs werden dann über Jahre ausgesessen. Kann auch eine Anlagestrategie sein, denn die Welt wird niemals komplett untergehen und sich auch weiterdrehen. Es hängt wirklich alleine vom Anlagehorizont sowie den Erfahrungen ab, wobei die meisten Zocker (Robin Hood) sicherlich auf Kredit gezockt und auf ständig steigende Preise gehofft haben und viel Lehrgeld zahlen dürften. Es dürften darunter sicherlich auch einige sein, die nun lebenslang für ihre Spielschulden arbeiten gehen dürfen. Wenn man kein Ahnung hat, sollte man die Finger von den Börsen lassen, denn jeder zahlt Lehrgeld, woraus man in der Regel lernt. Manche lernen es aber nie und werden auch nicht aus Schaden klug.
Gold | 1.878,39 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 09:55:13
Beitrag Nr. 65.140 ()
Hängt vom Alter ab. Wenn ich über 55 bin und bald von meinem Vermögen leben will, dann wäre es kontraproduktiv, gerade jetzt hauptsächlich in Aktien investiert zu sein. Könnten schnell mal 30% oder mehr weg sein.

Es sei denn, ich hab soviel Kohle, dass ich auch ohne das Aktienvermögen bis in die Kiste hinkomme.
Gold | 1.878,21 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...