Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 6695)

eröffnet am 17.10.08 22:25:52 von
neuester Beitrag 18.01.21 22:55:37 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
28.11.20 12:20:37
Beitrag Nr. 66.941 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.873.973 von Goldforall am 28.11.20 12:12:58Long all in bei Gold 3000
USD in naher Zukunft
Gold | 1.788,50 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.11.20 12:44:02
Beitrag Nr. 66.942 ()
Die echten Edelmetall-ETFs der ZKB sind an der Börse Berlin handelbar. Geht über onvista, womöglich gibts noch andere Broker. Damit hat man die bei einem deutschen Broker, daher Sondervermögen. 😎
Gold | 1.788,50 $
Avatar
28.11.20 12:54:09
Beitrag Nr. 66.943 ()
Passt zu vielen Aussagen welche hier getroffen wurden....https://m.focus.de/finanzen/boerse/gold/marc-friedrich-neue-…
Gold | 1.788,50 $
Avatar
28.11.20 13:03:33
Beitrag Nr. 66.944 ()
Gold wird wieder steigen weil das Papiergeld bald nichts mehr Wert Ostern
Gold | 1.788,50 $
Avatar
28.11.20 14:16:55
Beitrag Nr. 66.945 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.874.021 von DaxProPlayer am 28.11.20 12:20:37
Zitat von DaxProPlayer: Long all in bei Gold 3000
USD in naher Zukunft


In Euro vielleicht aber in USD wird niemand jemals wieder einen Goldpreis über 2000 USD sehen.
Gold | 1.788,50 $
Avatar
28.11.20 14:24:35
Beitrag Nr. 66.946 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.873.031 von Goldforall am 28.11.20 10:07:18
Zitat von Goldforall:
Zitat von fernotron2018: 200 tage linie nun nachhaltig unterschritten. Der abverkauf dürfte nun weitergehen, nächstes ziel angriff auf die 1750. Hier werden einige noch augen machen, dax dürfte nun ansetzen zur jahresendrallye.
Alle ziele auf der unterseite die hier vor wochen noch erwartet wurden sind durchbrochen worden. Analysten schreiben seit wochen das es aufwärts gehen sollte. Genau das Gegenteil ist passiert!! Beim silber siehts noch schlimmer aus.
Je näher der Impfstoff kommt, umso weiter wird gold fallen.


Ich wiederhole mich gern nochmal . Die 200 tagelinie als sehr langfristiger Indikator ist erst dann nachhaltig unterschritten , wenn der Kurs 2-3 Tage unterhalb schließt .
Das ist halt so und auch klar verständlich.
Damit will ich nicht sagen , dass es nicht tiefer gehen kann ... aber noch ist charttechnisch das Porzellan nicht zerschlagen .


genauso unterschritten wie im März 2020. Danach wurde es ja auch ganz schlimm.

Gold | 1.788,50 $
Avatar
28.11.20 14:53:24
Beitrag Nr. 66.947 ()
Dieser Chartist sieht keine Probleme:

https://finanzmarktwelt.de/goldpreis-jetzt-aufwachen-185096/

Ich übrigens auch nicht.

Wenn Gold in wenigen Wochen 550 USD steigen konnte, dann darf es auch 300 USD konsolidieren, das ist Gesund.

Viele große Minenwerte notieren inzwischen auf einem Niveau, das VOR dem Covid Ausbruch bestand..

Ich halte das für Kaufniveaus, denn gegen die Billionen neu gedruckter Papierscheine rund um die Welt gibt es keine Impfung!
Gold | 1.788,50 $
Avatar
28.11.20 15:23:24
Beitrag Nr. 66.948 ()
Covid19-Krise entwickelt sich sukzessiv zur globalen Finanzkrise:

https://www.cash.ch/news/politik/weltwirtschaft-riesige-schu…
Gold | 1.788,50 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.11.20 15:28:04
Beitrag Nr. 66.949 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.875.110 von deltavention am 28.11.20 15:23:24
Zitat von deltavention: Covid19-Krise entwickelt sich sukzessiv zur globalen Finanzkrise:

https://www.cash.ch/news/politik/weltwirtschaft-riesige-schu…


Danke für die immer guten Informationen deltavention!
Nicht immer das ständige Gelaber von Tresoren, Gold 1200 oder 3000$
Gold | 1.788,50 $
Avatar
28.11.20 15:55:05
Beitrag Nr. 66.950 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.863.983 von senna7 am 27.11.20 12:40:14
Zitat von senna7:


Sehr Interessantes Video.
Was aber mal eine Interessante Frage wäre.
Falls der Staat sich entscheiden sollte und ein E-Euro über die Zentralbank (direkt Konto) einführt, könnte die Zentralbank einige Probleme mit einen schlag lösen (z. B. die ständigen Bankenrettungen)?
Wozu braucht der Bürger dann noch Banken?

Somit könnte man den Banken aus den Weg gehen und es müssten mit Steuergelder keine Banken mehr Finanziert werden.
Was die spekulative Seite angeht, dann würden die Banken wahrscheinlich besser mit Geld umgehen lernen müssen, sonst folgt früher oder später die Insolvenz, ohne Staatliche Rettungsmaßnahmen.

Vielleicht denkt die EZB darüber nach bereits.
Wir haben einfach zu viele Banken in Europa und davon sind sehr viele marode.

Ich würde mal dazu gern eure Meinungen lesen.
Gold | 1.788,50 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...